Gewinnspiel zum 5. Blog Geburtstag


In 100 Tagen ist Weihnachten. Mit der Idee, 100 Weihnachtskarten bis zum heiligen Abend zu zeigen startete mein Blog: Kerstins Kartenwerkstatt. Die ersten 100 Tage habe ich täglich einen Blogpost geschrieben und ganz viele verschiedene Weihnachtskarten gezeigt. Heute, fünf Jahre später sind es auch wieder 100 Tage bis Weihnachten. Die ersten Weihnachtsbasteleien habe ich schon … Gewinnspiel zum 5. Blog Geburtstag weiterlesen

Bericht 4 aus Seevetal – Projekt aus Grußkarten


Grundlage des zweiten Projekts sind drei kleine Grußkarten aus dem aktuellen Stampin‘ Up Jahreskatalog. Diese kann man direkt mit passenden Umschlägen bestellen. Die Punkte wurden mit einem Bleistift gestempelt. Ich muss mir jetzt erst mal eine Handvoll preiswerter Bleistifte mit Radiergummi zulegen. Die erste Karte sollten wir mit Fähnchen gestalten. Ich habe die Fähnchen für … Bericht 4 aus Seevetal – Projekt aus Grußkarten weiterlesen

Karten Set – Für viele Anlässe – §1


Im aktuellen Jahreskatalog von Stampin’Up gibt es das Kartenset „Für viele Anlässe“ (Best.-Nr.: 137382 35,95 €). Enthalten ist allerlei Zubehör für 20 Karten mit Umschlägen. Unter anderem ist ein 7-teiliges Stempelset, 2 kleine Stempelkissen und 1 kleiner Acrylblock enthalten. Das Set enthält 20 Gestaltungsvorschläge für Karten. Ich habe mich mal genau an diese Vorgaben gehalten, … Karten Set – Für viele Anlässe – §1 weiterlesen

Dahlien vs. „Wo die Hoffnung blüht“


Nach meiner Bastelorgie von Samstag Nacht und Sonntag Morgen mussten alle Werke erst mal digital festgehalten werden. Und wo ich schon die Kamera in der Hand hatte bin ich noch schnell nach dem Regen durch den Garten spaziert. Hier der ganze Stolz von meinem Mann, bzw. der Anfang, noch blüht nur ein Bruchteil. Nach den … Dahlien vs. „Wo die Hoffnung blüht“ weiterlesen

Hebt hoch die Tassen


Dieses Papier habe ich in Damme gefunden und musste es gleich mitnehmen. Doch als ich damit Karten gestalten wollte, war das gar nicht so einfach. Wie schneide ich das Papier damit die Sektgläser richtig zur Geltung kommen. Leider entstand dabei auch ganz viel Verschnitt. Auf den ersten Blick sieht die Karte so aus, als könne … Hebt hoch die Tassen weiterlesen

Schlicht und einfach


Moin Moin, schlichte Karten sind ja „In“ habe ich mir sagen lassen. Also habe ich mir einfach einen Bogen flüsterweiß geschnappt. Fein säuberlich mit dem Schneide- und Faltbrett zu geschnitten und gefaltet. Und fertig war das Grundgerüst. Das Stempelset „Gorgeous Grunge“ ist ein muss für jeden Kartenbastler. Hier habe ich den Tintenklecks genutzt und damit in vier … Schlicht und einfach weiterlesen

Gorgeous grunge in Apfelgrün


Moin Moin, ich wünsche allen einen schönen letzten Arbeitstag vor dem langen Wochenende. Mit der heutigen Karte werde ich erst mal eine kleine Blog-Pause einlegen. Mit weiteren Karten vom Mittagspausenprojekt melde ich mich dann im Juni zurück. Bis dahin heißt es den Mai genießen und ganz viel im Bastelkeller werkeln.   Die letzte Karte aus … Gorgeous grunge in Apfelgrün weiterlesen

Warten auf die Blütenstanze


Moin Moin, seit Wochen kann Stampin’Up die kleine Blütenstanze schon nicht liefern. Und ich habe Mitte März gerade noch Glück gehabt. Mein Paket enthielt, die inzwischen sehr geliebte Stanze. Also musste ich erstmal Stempeln und Stanzen. Ich werde dann ja auch immer gleich etwas übermütig und schon war mein ganzer Basteltisch belegt von den kleinen … Warten auf die Blütenstanze weiterlesen

Kuchen, Kerzen und mehr


Moin Moin, mein 3. Mittagspausenprojekt ist im Titel angedeutet. Natürlich Geburtstag, eins der häufigsten Gelegenheiten um eine Karte auch noch mal herkömmlich per Post zu versenden. In diesem Jahr habe ich mir zur Aufgabe gemacht allen Verwandten und Freunden eine Karte per Post oder Persönlich zu geben. Sollte ich jemanden vergessen tut es mir leid, … Kuchen, Kerzen und mehr weiterlesen

Neue Bodies sind eingetroffen!


Moin Moin, wird es ein Junge oder ein Mädchen stellt sich der ein oder andere bei der Grußkarten-Wahl zur Geburt. Rosa steht für ein Mädchen und blau für einen Jungen. Aber was, wenn ich die Karte schon im Voraus kaufen möchte? Also gibt es bei mir den beliebten Baby-Body jetzt auch in gelb und grün … Neue Bodies sind eingetroffen! weiterlesen

Mosaik-Kreuz


Moin Moin, ich muss mir dringend aufschreiben, wenn ich mir Ideen skizziere. Sollte jemand hier seine Idee wieder entdecken ist es keine böse Absicht keinen Querverweis zu machen, sondern einfach Vergesslichkeit. Sollte es deine Idee sein bitte kurz melden und ich verlinke deine Seite mit diesem Entwurf. Mosaik in welcher Art auch immer ist bei … Mosaik-Kreuz weiterlesen

Drei kirchliche Symbole vereint


Moin Moin, in der letzten Woche war ich in Ostercappeln auf Foto Safari. Naja, eigentlich nur auf der Suche nach einem Plätzchen, an dem ich meine Karten in Ruhe fotografieren konnte. Auf dem Marktplatz, neben der katholischen Kirche wurde ich fündig. Dort steht eine knall rote Bank. Also habe ich es mir gemütlich gemacht und … Drei kirchliche Symbole vereint weiterlesen

Die Friedenstaube


Moin Moin, hin und wieder muss beim Basteln auch die Nagelschere herhalten. Bei meiner heutigen Karte wollte ich unbedingt Tauben fliegen lassen. Aber einfach nur gestempelt war es mir zu einfach. Und großzügig ausgeschnitten sah einfach nicht aus. Und so erwies mir die Nagelschere einen guten Dienst. Überzeugt euch selbst. Ganz schlicht gehalten sind die … Die Friedenstaube weiterlesen

Christlich geht es weiter


Moin Moin, ich hoffe ihr hattet frohe Ostertage. Ich war eine Runde Nordseeluft schnuppern. Nun möchte ich euch mein zweites Mittagspausenprojekt präsentieren. Ostern ist vorbei und schon stehen Kommunion und Konfirmation vor der Tür.  Der Einstieg für die Kinder und Jugendlichen in das christliche Leben. Die Karte ist in Olivegrün, Savanne, Vanille pur und Flüsterweiß … Christlich geht es weiter weiterlesen

Ganz Schlicht ….


Moin Moin, … in Schiefergrau ist meine letzte Trauerkarte gehalten. Für mein Mosaik mit dem Vintagerad hatte mich der Übermut ergriffen und ich habe einfach ein Reststück nach dem anderen bestempelt. Und dann blieben diese Teile übrig.   Daraus wurde dann mal eine ganz schlichte Karte ohne viel pipapo. Ganz nach meinem Geschmack.Dann seit mal … Ganz Schlicht …. weiterlesen

Tag der Auferstehung


Moin Moin, Ostern feiern wir die Auferstehung Christi. Mit den Ostertagen beende ich auch mein Thema Trauerkarten vorerst. Heute fliegen die schwarzen Schmetterlinge gen Himmel. Gibt es eigentlich schwarze Schmetterlinge? Bei meiner Suche im WWW fand ich als erstes einen Roman „Schwarzer Schmetterling von Bernard Minier“, ein Psychothriller. Das assoziiere ich nun so gar nicht … Tag der Auferstehung weiterlesen

Kurze Unterbrechung


Moin Moin, heute ist schon K-Samstag und meine tollen Osterkarten habe ich ganz vergessen zu präsentieren. Wie konnte mir das nur passieren? Hier nun meine Kreation mit den Stempeln von Tschibo und Stampin’Up in fünr Farben. Ich habe inzwischen gemerkt, dass die Farben im Keller nicht ganz zur Geltung kommen. Aber bei grauem Wetter werden … Kurze Unterbrechung weiterlesen

Ganz einfach mal mit Kreuz


Moin Moin, eine „klassische“ Trauerkarte enthält ein Kreuz. Diese hier brauchten meine Kollegen kürzlich.   Für mich ist das Kreuz immer ein Symbol von Tod. Ich weiß nicht warum, denn eigentlich ist es ja ein einfaches christliches Symbol. Vielleicht liegt es ja auch an meinem Evangelischen Glauben. Hier in einer sehr katholischen Region hat ja … Ganz einfach mal mit Kreuz weiterlesen

Das Fenster zum ….


Moin Moin, ja zu was denn? Dem Himmel oder der Hölle, wer weiß es so genau. Ich hatte mir vor Wochen mal ein christliches Stempelset zum Thema „Tod“ gekauft. Dabei fand ich dieses Kirchenfenster. Für mich auf einer Trauerkarte das Fenster zum Himmel und einer neuem Abschnitt. Wer weiß schon was nach dem Tod passiert. … Das Fenster zum …. weiterlesen