Tag der Arbeit …

… kommt mir gerade recht. Ich muss dringend meinen Bastelkeller aufräumen. Und vor allem die Sachen wieder an ihren Ort sortieren. Bisher stehen die Kartons von der Messe einfach auf dem Tisch. Unter anderem werde ich dann auch meine Karten wieder nach Themen sortieren. In der Hochzeitsbox kann man dann auch folgende zwei Karten entdecken. Ich wünsche allen einen schönen freien Tag. Ich werde erst mal in den Keller gehen und dann auf schönes Terrassen Wetter hoffen. LG Kerstin Tag der Arbeit … weiterlesen

Bericht 5 aus Seevetal – One sheet wonder

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Beim letzten Projekt „one sheet wonder“ sollte man erst stempeln und dann schneiden. Naja, ich habe es dann mal wieder andersherum gemacht. So sieht man meinen Werken das „one sheet wonder“ nicht sofort an. Wobei ich versucht habe, jeweils immer die gleichen Stempel für meinen Hintergrund zu nutzen. Weihnachten 2013 hatte ich mich schon mal an Treppenkarten versucht. Aber habe es dann schnell wieder sein lassen. Diese finde ich sehr einfach und gelungen. Man muss halt einfach wissen wie es geht. Und die Idee, das Flüsterweiße Papier erst zu stempeln und dann zu … Bericht 5 aus Seevetal – One sheet wonder weiterlesen

Ziehkarte Nummer 2

Moin Moin, nach dem Prototypen von gestern gibt es heute eine Ziehkarte zum Einzug. Den Schriftzug fand ich in meinem neuen Stempelset. Im Katalog hatte ich gar nicht gesehen, dass neben den Weihnachts- und Hallöweengrüßen auch dieser dabei war. Das Fenster habe ich hier mit meiner Fiskars Schneideschablone ausgeschnitten. Die geschwungenen Seiten finde ich machen das Bild noch viel plastischer.   Auf dem Transparentpapier sieht man erst mal ein langweiliges Häuschen und einen toten Baum … … und folgt man dann der Aufforderung „Hier ziehen“ dann wird dem Haus etwas Farbe eingehaucht und der Baum bekommt Blätter. Passend zum Einzug hängen … Ziehkarte Nummer 2 weiterlesen

Prototypen

Moin Moin, kennt ihr das auch, ihr seht eine ganz tolle Idee und dann sitzt ihr am Tisch und versucht den Kniff herauszubekommen. Ich bekam von meiner Upline ein Foto per Whats app geschickt, mit der Bitte die Karte doch mal nach zu werkeln und dann das Prinzip erklären. Sie weiß, dass ich gerne tüftle und mit etwas Geduld (die ich immer nur sehr kurz habe) das schon hin bekomme. Also habe ich für euch heute meinen Prototypen einer ganz besonderen Ziehkarte: Auf dem Foto kann man schon sehen, dass ich bei diesem Exemplar experimentiert habe, denn das Fenster ist … Prototypen weiterlesen

Geburtstag

Moin Moin, heute habe ich eine Geburtstagskarte in Espresso und Vanille für euch. Beim Gestalten neuer Hochzeitseinladungskarten entstand dieses Geburtstagskarte. Von Außen erstmal ganz unscheinbar. Der Innenteil ist zum rausziehen gedacht. Der Umschlag von hinten lässt die Karte ein kleines bisschen heraus gucken.   Der Umschlag ist noch etwas zu optimieren, bevor er für eine Runde Einladungen in Serie gehen kann. Aber die Idee finde ich schon mal ganz ansprechend. Mal sehen was in meinem Bastelkeller noch so entsteht …. LG Kerstin   Geburtstag weiterlesen