Willkommen auf Kerstins Kartenwerkstatt

Ich bin Kerstin, der kreative Wirbelwind von Kerstins Kartenwerkstatt. Ich lese in allen Lebenslagen, so kann man mich oft in Holdorf mit einem Buch in der Hand bei einem Spaziergang treffen.

Kerstin auf einem Waldspaziergang

Beim Basteln mit Papier läuft meist ein Hörbuch. So entstehen Karten und Geschenkverpackungen für jeden Anlass mit guter Unterhaltung.

Auf meinem Blog findest du Rezensionen zu Büchern, Interviews mit Autoren und einfach Buchvorstellungen. Ein Lieblingsgenre kann ich nicht direkt benennen. Von Fantasy und Science Fiction lasse ich allerdings die Finger. Ich bewege mich meist im Bereich der Liebesromane, Thriller und Krimis. Für Familiensagas bin ich auch immer zu haben.

Meine kreative Seite kommt zur Zeit etwas kurz. Doch gibt es nach Möglichkeit jeden Donnerstag ein Werk von mir.  Du findest hier Karten zu allen feierlichen Anlässen und viele verschiedene Geschenkverpackungen aus Papier.

Im Januar 2018 habe ich den Fernkurs „Bloggen – professionell gemacht“ erfolgreich abgeschlossen. Seit dem präsentiere ich ausgewählte Rezensionen auch im Audioformat. Alle bisher erschienen Podcast findest du hier: Podcast

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog

Aktuelle Blog-Beiträge findest du hier

Kontaktaufnahme für Autoren und Verlage

Kontaktaufnahme für Auftragsarbeiten

Dunkles Lavandou von Remy Eyssen

#DunklesLavandou #NetGalleyDE

Dunkles Lavandou

von Remy Eyssen

Meine Meinung

Das Cover zeigt ein idyllisches Dörfchen in den Bergen. Am Himmel ziehen dunkle Wolken auf und deuten so auf ein gewisses Unheil hin. Zusammen ein schönes Bild für einen Kriminalroman aus der Provence.

Im Buch „Dunkles Lavandou“ ermittelt der Gerichtsmediziner Leon Ritter zum sechsten Mal. Für mich ist es der erste Roman von Remy Eyssen und somit auch der erste Fall von Leon Ritter. Die Geschichte laß sich für mich als eine abgeschlossene Geschichte. Mir haben Vorkenntnisse zu den privaten und beruflichen Hintergründen um Leon Ritter und seine Lebensgefährtin Isabelle Morell nicht gefehlt. Ich konnte der Handlung sehr gut folgen. Alle wichtigen Personen wurden vorgestellt und auch ihre kleinen Eigenheiten kamen dabei nicht zu kurz. So war ich direkt im Bilde und hatte nicht das Gefühl, dass ich die ersten fünf Bücher kennen müsste.

Der Roman startet mit einem typischen Prolog, so habe ich als Leser direkt einen kleinen Ausblick wohin die Reise wohl gehen wird. Eins der Opfer gibt einen kleinen Blick auf die Situation und lässt mich schon mal anfangen zu rätseln. Das typische Leben der Franzosen kommt bei dem ganzen nicht zu kurz. Leon Ritter spielt in seiner Freizeit Boule wozu das passende Glas Rosé natürlich nicht fehlen darf. Beim Lesen kam so direkt ein wenig Urlaubsfeeling rüber und lenkte vom eigentlich spannenden Fall ab. Teilweise fand ich die Erzählungen etwas zu langatmig. Auch wenn ich die Beschreibungen der Umgebung sehr schön fand, war es doch ein wenig zu viel. Ich hätte mir einen besseren Fokus auf den Fall und dessen Umstände gewünscht. Am Ende des Buches war ich versucht nur noch jede zweite Seite zu lesen. So bekam ich immer noch alle wichtigen Fakten mit.

Für mich war es ein netter Ausflug in die Provence, den ich für das französische Flair genossen habe. Doch leider konnte mich der Fall nicht hundertprozentig fesseln. Zu sehr wurde ich von den Nebenschauplätzen immer wieder abgelenkt.

Hast du einen Fall von Leon Ritter gelesen? Kannst du mir vielleicht eins der ersten Bücher empfehlen?

Inhaltsangabe

Goldene Inseln, duftender Ginster und ein düsteres Ritual 

Strahlender Sonnenschein und jede Menge Touristen versprechen den Beginn einer perfekten Sommersaison. Die Stimmung in Le Lavandou könnte nicht besser sein, doch eines Morgens wird unter einer Brücke die Leiche einer Frau gefunden. Leon Ritter findet durch die Obduktion heraus, dass sie nicht freiwillig in den Tod gesprungen ist. Vieles deutet auf eine rituelle Tötung hin. Während Leon und seine Lebensgefährtin Isabelle verschiedenen Verdächtigen nachspüren, scheint die Polizei den Fall schleifen zu lassen – bis eines Tages die Tochter des französischen Kultusministers samt einer Freundin verschwindet. Sie wurden zuletzt in Le Lavandou gesehen …

Der sechste Fall für Leon Ritter: Packende Spannung trifft auf provenzalisches ‚Savoir-vivre‘

Bibliografie

Dunkles Lavandou von Remy Eyssen Sketchnote und Rezension zum Buch von Kerstins Kartenwerkstatt

Autor: Remy Eyssen
Genre: Kriminalroman
Reihe: Leon Ritter 6. Fall
Verlag: Ullstein Buchverlage
ISBN: 9783548291277
Erscheinungsdatum: 02. Juni 2020
Format: Taschenbuch, Ebook und Hörbuch erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 496
Leseexemplar: ja, NetGalleyDE


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Ullstein Buchverlage

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Die Republik von Maxim Voland

Die Republik

von Maxim Voland

Vor ein paar Monaten fand eine kleine Postkarte den Weg zu mir und machte mich neugierig. „Die Republik sieht alles!“ stand auf der Postkarte vom Pieper Verlag. Daraufhin habe ich mich beim Verlag gemeldet und erhielt eine kleine Box mit der gebundenen Ausgabe des Romans: Die Republik von Maxim Voland.

Hätte ich nicht vor fast zehn Jahren meinen Mann kennengelernt, wäre das Buch vermutlich einfach so an mir vorbei gezogen. Ich hätte die Postkarte gelesen und das wars. Doch mein Mann ist ein Kind der DDR und so ist das Leben diesseits und jenseits der Grenze immer wieder Thema zwischen uns und bei Familientreffen. Also habe ich mich auf das Szenario eingelassen: Was wäre, wenn die deutsche Geschichte anders verlaufen wäre?

Meine Meinung

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte. Es sind die klassischen Farben für die DDR zusehen in Kombination mit dem Hammer und Zirkel Symbol. Wer genau hinschaut kann hinter dem Hammer und Zirkel die Umrisse in rot von Deutschland sehen.

Das Buch startet mit einem kurzen Vorwort des Autors. Wie kam er zu dieser „Was wäre, wenn“ Überlegung und damit zu dem vorliegenden Roman. Ich habe mir diese Frage auch kurz gestellt. Würde ich heute mit dem gleichen Mann verheiratet sein? Wäre ich jetzt genau da wo ich bin? Es ist müßig sich diese Fragen zu stellen, denn meine Fantasie reicht dafür einfach nicht aus. Die Geschichte ist zum Glück so verlaufen, wie es heute ist.

Ganz untypisch für mein Leseverhalten habe ich mich auf diese eher utopische Geschichte eingelassen. Auf den ersten Seiten fiel es mir schwer mich mit der irrealen Welt auseinanderzusetzen. Zu sehr war die tatsächliche Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in meinem Kopf gefangen. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich mich auf das Abenteuer eingelassen und ließ mich von den Agenten im autonomen West- Berlin einfangen. Von Seite zu Seite wurde die Geschichte immer spannender. Und ich war gefangen von der Suche nach dem Giftgas. Und versuchte nicht mehr das Geschehen mit der Realität zu verknüpfen. Drei Personen waren für mich für den Verlauf der Handlung wichtig und bieten einen ganz eigenen Blick auf die Deutsche Demokratische Republik. Oberst Gustav Kuhn ist erfolgreicher Angestellter der Staatssicherheit. Christopher Mueller zeigt den Weg voller Vorurteile als französischer Bürger bei der Einreise in die DDR und dann ist da noch Harper Parker- Moreau als MI6 Agenten, die sich auf ihre ganz eigene Art bewegt.

Beim Lesen habe ich immer wieder überlegt, wie viel davon ist wirklich fiktiv in die Zukunft gesponnen einer möglichen Gesamtdeutschen Lösung und wie viel davon sind Tatsachen übernommen aus der DDR. Ich bin gespannt auf das Gespräch mit meinem Mann, wenn er das Buch gelesen hat.

Auch wenn ich anfangs so meine Schwierigkeiten mit dem Buch hatte, war es für mich trotz allem ein spannender Lesegenuss. Ich habe einen Blick auf die Schwarze Sonne geworfen und mir überlegt was davon heute auch bei uns möglich wäre. Im Zeitalter von Alexa und Co hat der Satz: „Abgehört wird immer von irgendwem“ eine ganz neue Bedeutung. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere digitale Welt hier und da kleine Schlupflöcher hat für entsprechende Nachrichtendienste. Und sei es nur die passende Werbung zu präsentieren.

Hast du Lust, dich mit der Frage zu beschäftigen: Was wäre, wenn unsere Geschichte des Landes eine andere geworden wäre? Dann bist du beim Roman von Maxim Voland genau richtig. Lasse dich ein auf das Abenteuer und erfreue dich an der Tatsache, dass das ganze nur ein fiktiver Roman ist und zum Glück nicht unsere Wirklichkeit.

Inhaltsangabe

Was wäre, wenn …
Maxim Voland schreibt die deutsche Nachkriegsgeschichte neu!


Europa, 1949: Die neu gegründete DDR umfasst nach einem unglaublichen Coup das gesamte deutsche Staatsgebiet, mit  Ausnahme des westlichen Teils von Berlin. Gegenwart: Die DDR ist führende europäische Macht – ein hochmoderner Überwachungsstaat mit einem glücklichen Volk. So scheint es. Während internationale Agentenorganisationen im autonomen West-Berlin ihre Pläne schmieden, wird die DDR von einem furchtbaren Vorfall erschüttert: Über den Platz der Akademie zieht eine Giftgaswolke und fordert zahlreiche Tote. Ein Unfall? Ein Anschlag? Welche Macht steckt dahinter? Ein desillusionierter Stasi-Oberst, der französische Dolmetscher Christopher und die junge DDR-Bürgerin Alicia geraten in eine Verschwörung gigantischen Ausmaßes, die das Ende Europas bedeuten könnte … 

Bibliografie

Autor: Maxim Voland
Genre: Thriller
Verlag: Piper Verlag
ISBN: 978-3-492-07071-3
Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2020
Format: Hardcover, Ebook und Hörbuch erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 528
Leseexemplar: ja, Verlag


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Piper Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Bastelwochenende: Weihnachtskugeln

Selbstgemachte Weihnachtskugeln

Unaufhaltsam rückt Weihnachten immer näher. Der Oktober ist schon fast vorbei und bei mir auf dem Basteltisch geht es weihnachtlich zu. Bei unserem Bastelwochenende in Düren hatte ich das heutige Projekt vorbereitet. Lange habe ich überlegt was ich mit den Mädels basteln möchte. Da ich für schöne und knifflige Dinge bekannt bin, sollte es kein 0815 Projekt werden. So habe ich ein wenig im Netz gesurft und stieß bei Pinterest auf die Rautenbox für den Weihnachtsbaum von Stempeldichbunt. Bei Youtube findest du auch ein entsprechendes Anleitungsvideo.

Weihnachtsbaumkugeln in Marineblau

Für mich war direkt klar, die Weihnachtskugeln müssen mit dem tollen Designpapier: Im schönsten Glanz gebastelt werden. Dazu darf Marineblau als Farbkarton natürlich nicht fehlen. Die Maße der Kugeln kann man nach Lust und Laune variieren, so dass man von Zapfen bis richtige Kugeln alles basteln kann. Ich habe hier eine Form gewählt, bei der man einen ganzen Bogen DIN A4 verarbeiten kann.

Der Clou an den Weihnachtskugeln ist, dass man sie noch mit kleinen Leckereien füllen kann. In meine große passt allerdings auch der obligatorische Schlips für die Männer.

Hast du diese Verpackung schon mal gebastelt?

Rocky Mountain Race von Virginia Fox

Rocky Mountain Race

von Virginia Fox

Rocky Mountain Race von Virginia Fox Cover

Meine Meinung

Auf dem Cover liegt links ganz gemütlich ein Hund mit Schlappohren, der die Pfoten lässig übereinander geschlagen hat. Auf der rechten Seite sitzt ein kleines Kätzchen bei einem Sattel. Im Hintergrund rundet eine Gebirgskette das Bild wieder ab. Es passt sehr gut zur Reihe und gibt einen kleinen Hinweis auf die Protagonisten.

„Rocky Mountain Race“ ist der achte Teil der Rocky Mountain Reihe von Virginia Fox. Das Hörbuch wird wieder von der mir so bekannten Sprecherin Karoline Mask von Oppen gelesen. Damit sind schon zwei Vorgaben gegeben, die einen unterhaltsamen Hörgenuss versprechen. Genau das richtige, um nebenbei den Haushalt zu schmeißen oder ganz entspannt am Schreibtisch ein wenig zu basteln.

Zwölfeinhalb Stunden hat mich das Hörbuch um die Protagonisten Becca Mirren und Adrian Lopez begleitet. Dabei habe ich gelernt, was genau sich hinter Barrel Racing versteckt. Außerdem durfte ich Lara und Hank wiedersehen bzw. -hören, die mir in Rocky Mountain Life ans Herz gewachsen waren. Das finde ich das schöne an so einer längeren Reihe, dass man immer wieder alte Bekannte trifft und weiter an deren Leben teilhaben kann.

Mit start des Hörbuchs war ich sofort wieder mitten in den Rocky Mountains in Independence. Nahezu nahtlos knüpft der achte Band an den siebten an und schweißt so die Hörbücher zusammen. Neben der anbahnenden Romance bei Rebecca ist auch wieder Gefahr im Verzug. Diese spitzt sich bis zum Ende immer weiter zu und hielt mich so stundenlang am Hörbuch gefesselt. Als Hörer hatte ich die ganze Zeit einen enormen Wissensvorsprung, vor der Protagonistin und musste zwangsläufig abwarten, bis sie selbst zu meinen Erkenntnissen kommt. Diesen Weg finde ich immer wieder spannend. Und so stört mich das auch nicht, wenn der Plott von einem Buch zum nächsten sich sehr ähnelt. Nur der Inhalt der Geschichte ist jeweils ein anderer.

Für mich war es wieder ein hörenswertes Buch, dass nicht das letzte Buch aus der Rocky Mountains Reihe für mich gewesen ist. Mit meinem nächsten Audible Guthaben kaufe ich mir direkt den neunten Band und bin gespannt, was ich dann in Independence erleben darf.

Inhaltsangabe

Becca Mirren. Cowgirl. Rotschopf mit entsprechendem Temperament. Weltmeisterin im Barrel-Racing und auf der Suche nach einem neuen Lebensinhalt.
Adrian Lopez. Spezialist für Spürhunde. Vater. Augen, so blau wie ein Gletschersee. Und der Mann, der Becca vor sechs Jahren das Herz gebrochen hat.
Während sie versucht, genau das heraus zu finden, droht plötzlich Gefahr von unerwarteter Seite. Ist es etwa schon zu spät für ein Happy End?

Bibliografie

Rocky Mountain Race von Virginia Fox Hörbuch mit Sketchnote zum Buch

Autor: Virginia Fox
Sprecher: Karoline Mask von Oppen
Genre: Liebesroman
Verlag: Dragonbooks
ISBN: B08BPJJL9X
Erscheinungsdatum: 24. Juni 2020
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 12h 21
Leseexemplar: Nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Dragonbooks

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Nina Miller


Autoreninterview

mit Nina Miller

Autorenfoto Nina Miller

Liebe Nina, stelle Dich meinen Lesern kurz vor!

Ich bin Nina. Kind der 90er. Ich habe Anglistik/Amerikanistik studiert. Ich liebe Wörter. Und ich schreibe. 

Deinen Debütroman: Bereit zu fliegen habe ich verschlungen. Und jetzt gerade am 24. September 2020 erschien deine Dilogie: Alles außer dir/ Alles außer uns. Magst du ein wenig zu den zwei Büchern sagen? (Die Bücher habe ich am ende des Interviews verlinkt.)

In der Dilogie geht es um Nicky, die ihr Leben in New York aufgibt und ganz von vorne in den Hamptons anfängt. Das Mekka der Reichen und Schönen ist fortan ihr neues Zuhause – eigentlich hat sie einen ganz guten Start … bis sie auf Liam trifft, der ihren Neuanfang direkt durcheinanderbringt. Warum genau? Das müsst ihr selbst herausfinden :)

Wie bist du darauf gekommen, deine Dilogie zu Nicky & Liam an einem Tag zu veröffentlichen? Ich persönlich finde es einfach nur gut.

Ich hatte nie geplant, eine Dilogie zu schreiben. Irgendwann nach ungefähr 400 Seiten habe ich gemerkt, dass ich dieses Mal nicht mit einem Einteiler auskommen werde, weil die Geschichte mehr Worte braucht, um vollständig erzählt zu werden. Also wurden es zwei Teile – ich habe sie zeitgleich veröffentlicht, weil ich es mir nicht „erlauben“ kann, Leser warten zu lassen … dafür bin ich viel zu unbekannt als Autorin. Das ist der einfache, knallharte und unromantische Grund. ;)

Als Kind wollte ich unbedingt zu See fahren und Kapitän werden. Doch außer Urlaub auf See ist daraus nichts geworden. Was war dein Berufswunsch als Kind? Stand für dich da das Schreiben schon auf dem Programm?

Tatsächlich habe ich schon immer gerne geschrieben. Worte haben mich schon immer fasziniert, aber vor 2016 war ich nie im Bereich des kreativen Schreibens unterwegs. Und dann habe ich mein erstes Skript angefangen (das ich übrigens nie beendet habe, weil zwischenzeitlich die Idee zu „Bereit zu fliegen“ meine Gedanken übernommen hat) und seitdem begleitet mich das Schreiben.

Wo schreibst du deine Bücher? 

Ich schreibe tatsächlich immer ganz langweilig am Schreibtisch, manchmal noch im Bett, aber nie woanders. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die im Café oder sonst wo schreiben, sondern zuhause. Unterwegs notiere ich höchstens mal ein paar Ideen, aber ich schreibe immer zu Hause – meistens mit einer Flasche Pepsi und nachts.

Es ist mir bei einer Rezension noch nie so schwer gefallen nicht zu Spoilern. Wie lange hast du für die Klappentexte gebraucht? Sie sind so schön neutral gehalten und verraten einfach nichts zum eigentlichen Thema im Buch.

Die Klappentexte habe ich nicht alleine geschrieben, sondern zusammen mit meinen Lektorinnen. Wir haben schon ein paar Anläufe gebraucht, damit wir nicht zu viel verraten, aber wir fanden es wichtig, dass der Leser so neutral wie möglich an die Geschichte gehen kann, damit er die Schritte zusammen mit Nicky gehen kann. Und ich denke, das haben wir geschafft :)

Auch Autoren müssen mal eine Pause vom Schreiben machen. Was ist deine liebste Ablenkung vom Schreibtisch?

Kommt ein wenig auf meine Laune an … mit Freunden treffen, Sport oder Netflix. Ansonsten reise ich gerne oder spiele Poker … wobei ich das auch am Schreibtisch mache ;)

Welches Buch liegt aktuell auf deinem Nachttisch?

Die Biographie von Lady Diana.

Deine Dilogie ist jetzt seit ein paar Wochen auf dem Markt. Welche Stimmung herrscht gerade bei dir? 

Die ersten Tage sind natürlich immer aufregend, weil man das Ranking und die Reaktionen beobachtet. Man ist gespannt, wie das Buchbaby, mit dem man so viel Zeit verbracht hat, bei anderen Menschen ankommt. Und dann lässt man es langsam los und konzentriert sich auf das nächste Buchbaby … :) 

Ich bin ja gar nicht neugierig, aber ich wüsste zu gerne an welchem Projekt du gerade arbeitest?

Bisher kann und will ich noch gar nicht so viel verraten, weil ich selbst noch nicht ganz genau weiß, wie die Reise genau verlaufen wird. Einige Blogger haben gesagt, dass die Dilogie kein gewöhnlicher New Adult Roman sei, sondern irgendwie „anders“. Und ich könnte mir vorstellen, dass das auch auf meinen nächsten Roman zutreffen könnte.

Liebe Nina, vielen Dank für das Interview und deine Dilogie, die mir echt ans Herz ging.

Sehr gerne! Ich habe zu danke!

Bücher von Nina Miller

Bastelwochenende: Würfel

Kleiner Würfel mit zwei Fächern

Kleine Mitbringsel sind auf meinem Basteltisch immer gern gesehen. So habe ich mich sehr über das folgende Projekt gefreut. Auf den ersten Blick ist es eine einfach Würfel- Schachtel, doch auf den zweiten Blick kann man zwei Fächer ausmachen.

Die kleine Box bietet Platz für Schokolade oder aber auch ein kleines Teelicht. Also genau das richtige für einen kleinen Adventsbesuch bei Freunden. Oder einfach ein lieber Gruß, den man Freunden einfach mal vor die Tür legen kann. Wer kann schon sagen, wenn wir dieses Jahr in der Adventszeit überhaupt noch treffen dürfen bzw. können. Und so kommt viellicht ein kleiner Gruß auch ganz ohne Kontakt gut an.

Following You von Mika D. Mon

Following You- Bis in die Ewigkeit

von Mika D. Mon

Following You 3 von Mika D Mon Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover reiht sich mit den goldenen Buchstaben in Verbindung mit den Blumen sehr schön in die Trilogie ein. Passend zum Genre ist das Cover in schwarz gehalten und bringt so die kleinen Details sehr gut zur Geltung. Nach den grünen und bläulichen Blühten sind wir nun bei einem dunklen Rosa angekommen. Mir gefällt das Cover.

Mit „Following You: Bis in die Ewigkeit“ findet die Trilogie um Kiki und Seth ihren Abschluss. Schweren Herzens heißt es nun Abschied nehmen von lieb gewonnenen Charakteren. Doch vorher stehen ein paar schöne Lesestunden bevor. Ich habe das Buch am Stück verschlungen. Genau das richtige für einen trüben Tag vorm Kamin.

Die Geschichte beginnt für Kiki mit einem Schock, den ich am Ende des zweiten Buches schon vermutet hatte. Was sich dahinter verbirgt, erfährst du direkt auf den ersten Seiten. Auch mein lieber Grimm kommt in diesem Buch nicht zu kurz. Wie es sich für den Abschluss einer Trilogie gehört, kommen wir hier zum letzten Höhepunkt der Geschichte und der hat es wieder in sich. Seite um Seite blätterte ich durch das Buch ohne meine Augen von den Zeilen zu lassen. Das Autorenduo Mika D. Mon hat es zum Wiederholten Mal geschafft, mich stunden lang zu fesseln. An Spannung und Liebe zwischen den Protagonisten wurde nicht gespart.

Für mich war es ein Buch mit viel Gefühl, aber genauso viel gefährlicher Spannung. Es ist ein Buch zum Lieb haben. Wenn du die Following You Trilogie noch nicht kennst, solltest du unbedingt mit dem ersten Teil der Reihe beginnen. Jetzt hast du die Chance direkt alle Bücher hintereinander weg zu lesen, ohne wie ich eine Pause einlegen zu müssen. Ich kann dir die Bücher nur wärmstens ans Herz legen. Wenn du Lust auf Dark Romance hast machst du mit Following You nichts verkehrt.

Inhaltsangabe

Er: Wir sind zusammen durch die Hölle gegangen, aber unser Martyrium ist noch nicht beendet, meine Prinzessin. Es gibt mehr als nur einen Teufel.
Die ärgsten Feinde sind jedoch nicht die offensichtlichen, sondern die Dämonen in uns selbst. Ich weiß nicht, ob ich stark genug bin, sie zu besiegen.

Sie: Ich will dich nicht verlieren. Der Verlust eines weiteren, geliebten Menschen, würde meine eingerissene Seele zerbrechen. Du kämpfst für deine Freiheit, ich für die Zukunft, von der du behauptest, dass wir sie nicht haben.

Bibliografie

Autor: Mika D. Mon
Genre: Dark Romance
Reihe: Following You 3
Verlag: Kampenwand Verlag
ISBN: 978-3947738113
Erscheinungsdatum: 24. September 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 250
Leseexemplar: Nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Kampenwand Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Kolumne: Hermaphrodit

#verschnitt #jenniferhauff #mainbookverlag #thriller

Hermaphrodit: Wer oder was ist das?

Das Wort Hermaphrodit bzw. Hermaphrodite kam mir sofort in den Kopf, als ich den Klappentext (siehe unten) von dem Thriller: Verschnitt von Jennifer Hauff laß. Im Roman sorgt der Kinderchirurg Johannes für das Wunschgeschlecht. Doch hat meine Assoziation jetzt überhaupt etwas mit dem Thema zu tun? Wir gehen dem Wort und seiner Bedeutung mal auf den Grund.

In der griechischen Mythologie gibt es die Gestalt des Hermaphroditos oder auch kurz Hermaphrodit genannt. Diese Gottheit weist sowohl männliche als auch weibliche Körpermerkmale auf. Ihren Ursprung hat sie in der männlichen Form der Gottheit Aphrodite. Und so wurde Hermaphroditos zu einer Gottheit, die keinem genauen Geschlecht zu zuordnen ist. Des Weiteren gibt es den Begriff: Hermaphroditismus oder auch Zwittrigkeit genannt. In der Biologie werden so Individuen bezeichnet, die sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsausprägungen haben.

Hier kommen wir nun dem Thema etwas näher. Beim Hermaphroditismus ist von Natur aus die Geschlechtsausprägung uneindeutig womit wir bei der Intersexualität wären. Der Chirurg im Thriller „Verschnitt“ scheint diesem Phänomen auf künstliche Weise nachzuhelfen, in dem die optische Ausprägung mit Hilfe eines Skalpells einfach wahllos geändert wird. Was genau passiert kann und werde ich dir nicht verraten. Ich kann dir nur so viel sagen, es wird spannend und ist bestimmt nichts für schwache Nerven. Also ganz nach meinem Geschmack.

Kennst du dieses Phänomen, wenn du dich mit einem Thema beschäftigst, begegnet es dir plötzlich überall?

Als ich mich mit dem Thema Intersexualität im Rahmen des Romans beschäftigt habe, fiel mir auf der Arbeit sofort ein Titel ins Auge: Sie ist nicht wie Er. Der Beitrag in „Die PTA in der Apotheke“ hat jetzt eher was mit den unterschiedlichen Stoffwechseln zu tun und das Medikamente durchaus unterschiedlich bei Mann und Frau wirken können. Aber ich fand dort eine sehr passende Gegenüberstellung von Sex, Gender, intersexuell und transsexuell die ich dir nicht vorenthalten möchte.

Sex: das biologische Geschlecht (genetisch, gonadal, genital)
Gender: das gefühlte Geschlecht (psychisch, sozial)
intersexuell: Das biologische Geschlecht ist uneindeutig.
transsexuell: Das gefühlte unterscheidet sich vom biologischen Geschlecht

Quelle: Die PTA in der Apotheke, September 2020, S. 55

Ich finde diese kurzen und prägnanten Erklärungen sehr passend. Für den weniger medizinisch bewanderten Leser sei hier noch folgendes angemerkt: unter genetisch versteht man die Anzahl der X- Chromosomen und ob auch ein Y- Chromosom vorhanden ist, mit gonodal bezeichnet man das Vorhandensein von Hoden oder Eierstöcken und mit genital werden die äußeren Geschlechtsmerkmale festgelegt.

Bist du jetzt neugierig geworden? Wäre das Buch was für dich?

Inhaltsangabe zum Roman: Verschnitt von Jennifer Hauff

Weißt du, wer du wirklich bist?
Und weshalb?

»Wisst ihr schon, was es wird? Ist es ein Mädchen oder ein Junge?«
Für eine Antwort ist Kinderchirurg Johannes Gelders bereit, über Leichen zu gehen. Doch OP-Schwester Liane will seine Menschenexperimente stoppen. Auf ihrem persönlichen Rachefeldzug ist ihr jedes Mittel recht. Verfolgt von ihrer eigenen Vergangenheit, wird die Jägerin zur Gejagten und das Opfer zum Täter. 

Der Thriller über das dritte Geschlecht erzählt eine fiktive Geschichte über geschlechtsverändernde Operationen, zerbrochene Familien und blinde Vergeltung. Inspiriert von einer wahren Begebenheit.

Bibliografie

Verschnitt von Jennifer Hauff Cover

Autor: Jennifer Hauff
Genre: Thriller
Verlag: mainbook
ISBN: 9783947612833
Erscheinungsdatum: 28. Juli 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 310
Leseexemplar: ja, Mainwunder


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © mainbook

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Bastelwochenende: Minialbum

Maritimes Minialbum in Marineblau

Minialbum und ich sind immer so eine Sache. Ich bastel die total gerne, doch bisher hat fast noch nie ein Foto den Weg in diese kleinen süßen Alben gefunden. Ich bin inzwischen ganz und gar auf Fotobücher umgestiegen. Aber in ein Minialbum müssen ja nicht zwangsweise Fotos geklebt werden.

In dem heutigen kleinen Büchlein habe ich schon mal alle Motive aus dem Stempelset „Fantastfisch“ verewigt. Das Stempelset ist einfach meins. Die Unterschiedlichen Meeresbewohner machen sich immer gut in Kombination mit Marineblau. Mit dem Spruch auf dem Cover lässt sich das Minialbum sehr gut zu einer bestandenen Prüfung verschenken oder einfach an einen lieben Menschen, der einem vielleicht geholfen hat. „Fantasfisch gemacht“ lässt sich auf verschiedene Lebenslagen anwenden.

Mehr Projekte von meinem Bastelwochenende in Düren findest du in den nächsten Wochen hier auf meinem Blog.

Rosenträume von Debbie Macomber

Rosenträume

von Debbie Macomber

Meine Meinung

Das Cover vermittelt Gemütlichkeit. Zu sehen sind zwei weiße Sofas um einen schwarzen Tisch. Auf der Fensterbank im Hintergrund stehen unter anderem ein paar Kakteen und eine Kerze. Die Farben sind harmonisch aufeinander abgestimmt. Und so möchte man sich einfach an den Tisch setzen, ein Buch in die Hand nehmen und die Idylle genießen. Also ein ganz klassisches Debbie Macomber Wohlfühlcover.

Mit Rosenträume begebe ich mich zum zweiten Mal in die Buchreihe „Cedar Cove“ von Debbie Macomber. Es ist das zweite Buch nach dem Reihenauftakt Leuchtturmnächte. Die Geschichte baut auf die Inhalte aus dem ersten Buch auf. Man könnte zwar dem Buch zwar auch ohne Vorkenntnisse folgen, doch die Zusammenhänge sind einfach klarer, wenn man das erste Buch schon kennt. Debbie Macomber ist es hier wieder gelungen eine absolute wohlfühl Kulisse zu schaffen. Beim Lesen hatte ich förmlich das Gefühl mitten unter den Bewohnern von Cedar Cove zu sein.

Das zweite Buch widmet sich vermehrt Grace Sherman und ihrem nicht vorhandenem Liebesleben. Aber auch Olivia Lockhart und ihre Familie kommen nicht zu kurz. Und ich erfahre, wie es nach dem ersten Buch mit ihnen weitergeht. Genau das liebe ich so sehr an guten Buchreihen. Man darf einfach länger teilhaben an dem Leben der Protagonisten und freut sich auf ein regelmäßiges wiedersehen.

Was machen eigentlich amerikanische Autoren anders als andere? Wenn ich so darüber nachdenke, von welchen Buchreihen und Autoren besonders angezogen werde, so kommen mir direkt drei Amerikanische Namen in den Sinn. Neben Dabbie Macomber fällt mir da sofort Susan Elizabeth Phillips und Marie Force ein. Diese drei schaffen es immer wieder, dass ich ihre Bücher regelrecht verschlinge. Hast du dir darüber schon mal Gedanken gemacht?

Aber nun zurück zu den Rosenträumen. Was der Titel mit der Geschichte zu tun hat kann ich nur wage sagen. So wirklich kommen Rosen nicht in dem Roman vor. Aber dennoch ist die Geschichte einfach schön und genau dies steckt hinter dem Wort Rosenträume. Man denkt direkt an eine romantische vielleicht auch verträumte Geschichte. Oder aber auch an eine verträumte Kleinstadt, in der die Welt noch in Ordnung ist. Ich bin beim Lesen wieder voll und ganz auf meine Kosten gekommen und freue mich schon auf das nächste Buch der Reihe. Am 27. Oktober 2020 erscheint Winterglühen als dritter Band der Reihe. Wenn du jetzt mit den Cedar Cove Büchern startest, kannst du die ersten drei fast in einem Rutsch lesen. Was für eine schöne Vorstellung. Ich empfehle das Buch gerne weiter, es eignet sich für einen Tag am Kamin mit ganz viel Tee und Keksen.

Inhaltsangabe

Das Leben der Bibliothekarin Grace Shermans im beschaulichen Cedar Cove ist ruhig und unbeschwert, bis ihr Mann Dan von einem auf den anderen Tag verschwindet. Grace hat keine Ahnung, was ihn als hingebungsvollen Vater und wunderbaren Ehemann dazu gebracht hat, sie wortlos zu verlassen. Auch Grace‘ Tochter hält verzweifelt an der Hoffnung fest, dass er zurückkommen wird. Zu unvorstellbar ist der Gedanke, dass er ihre kleine Tochter, sein erstes Enkelkind nicht im Arm halten wird. Trotz des Schmerzes muss die Familie lernen, was es heißt, ohne Dan weiterzuleben und es sind ihre Freunde und die Gemeinschaft der Kleinstadt, die ihr in dieser schweren Zeit zur Seite stehen und ihnen zeigen, was es heißt, eine Familie zu sein.

Bibliografie

Autor: Debbie Macomber
Genre: Liebesroman
Reihe: Cedar Cove 2
Verlag: Harper Collins
ISBN: 9783959674379
Erscheinungsdatum: 25. August 2020
Format: Taschenbuch, Hörbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 416
Leseexemplar: ja, Verlag


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Harper Collins

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Klugscheißer Royale von Thorsten Steffens

Klugscheißer Royale

von Thorsten Steffens

Klugscheißer Royale von Throsten Steffens Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover fällt in die Kategorie: spricht mich auf den ersten Blick nicht an. Der Hintergrund ist blau mit etwas dunkleren Strahlen, um die Figur im Vordergrund. Ein Comic Männchen mit goldener Krone zeigt selbstbewusst auf sich. Passt somit gut zum Titel: Klugscheißer Royale. Hätte der Autor mir das Buch nicht empfohlen, wäre es anhand des Covers vermutlich nie in meine Hände geraten.

Doch das Anschreiben von Throsten Steffen hat mich neugierig gemacht und der Klappentext hörte sich nach einer lustigen Unterhaltung an. Ich bin übrigens ein großer Fan von Tommy Jaud und Mike Gayle. Wenn du die Romane dieser zwei Autoren magst, wirst du bei: Klugscheißer Royale auch voll und ganz auf deine Kosten kommen.

So nun ein wenig zur Geschichte. Der Klugscheißer Royale heißt mit bürgerlichem Namen Timo Seidel. Er steht grad in der traurigen Position alles in seinem Leben verloren zu haben. Job, Freundin und Perspektive wenden sich von einem auf den anderen Tag von ihm ab. Und schwups sitzt er alleine ohne Geld in seinem viel zu teueren Leben. Mehr zum Inhalt will ich gar nicht sagen, nur noch so viel, irgendwie schafft er es als Nativespeaker zum Englischlehrer auf der Abendschule.

Für mich war das Buch viel zu schnell ausgelesen. Mit gerade mal 232 Seiten ist es ein Buch für einen Tag. Die Seiten sind gespickt mit Ironie und Sarkasmus. Der Humor kommt dabei auch nicht zu kurz. Einfach eine schöne Sicht auf die Dinge im Leben. Ich fand es amüsant zu lesen, mit welchen kreativen Ideen Timo seine Aushilfslehrerstelle ausfüllt. Ich sage nur: als Lehrer muss man berufen sein. Entweder man hat einen Zugang zu den Schülern und kann Wissen vermitteln oder man hat es nicht. Ich habe beim Lesen sehr viel gelacht und mir vorgestellt, wie so jemand hier im katholischen Landkreis Vechta den Englisch Unterricht bestreitet. Da würde ich zu gerne Mäuschen spielen.

Bevor ich dir jetzt das Buch für ein paar lustige Lesestunden ans Herz lege möchte ich dich noch auf die kleinen I-Tüpfelchen im Buch aufmerksam machen. Das Buch ist voller bekannter und weniger bekannter Wörter, die im Duden Stil erklärt werden. Die Erklärung für Obstsalat fand ich sehr gut. Wobei mir auch Bespaßung und Teilzeitgrübler sehr gefallen haben. Also schnappe dir das Buch und lasse dich ein auf diese etwas andere Geschichte. Meine Zeit auf dem Abendgymnasium als Schülerin war schon gut, aber mit dem Englisch Unterricht wären bestimmt auch mehr als 12 Punkte drin gewesen. In diesem Sinne wünsche ich dir viel Spaß mit der Geschichte und verrate mir, ob sie deinen Humor getroffen hat.

Inhaltsangabe

Timo Seidel ist 28 Jahre alt und führt ein Leben ohne jegliche Ambitionen. Anstatt wie seine Freunde Karriere zu machen, ist er in seinem Studentenjob hängengeblieben. Dement­sprechend uninspiriert führt er seine Arbeit aus, so dass er fristlos entlassen wird. Zu allem Überfluss hat seine Freundin Cleo beschlossen, sich von ihm zu trennen. Nun steht er also da: Ohne Freundin, ohne Job, ohne Geld und ohne Perspektive. Aus heiterem Himmel bietet sich ihm jedoch eine außergewöhnliche Offerte: Er bekommt einen befristeten Arbeitsvertrag als Lehrer. Nun ist es also offiziell: Für die kommenden sechs Monate darf Timo staatlich beauftragter Klugscheißer sein. Im öffentlichen Dienst! Vom Staat angeheuert wie James Bond! Quasi 007 Klugscheißer Royale! Schnell muss er allerdings feststellen, dass der Lehrerberuf doch ein wenig schwieriger ist als ursprünglich gedacht…

Bibliografie

Klugscheißer Royale von Throsten Steffens Sketchnote zum Buch

Autor: Thorsten Steffens
Genre: Humor
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492501651
Erscheinungsdatum: 01. August 2018
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 232
Leseexemplar: ja, Autor


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Piper

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Bastelwochenende

Basteln in Düren mit lieben Bastelfreundinnen

Lange habe ich auf das Bastelwochenende Mitte August in Düren hin gefiebert. Während der Corona Beschränkungen haben alle Teilnehmerinnen gehofft und gebangt, dass wir an unserem Termin festhalten dürfen. Und so haben wir Woche um Woche gehofft, dass für alle beteiligten zu dem Zeitpunkt keine zusätzlichen Beschränkungen bestehen. Wir hatten Glück, in NRW, Rheinland Pfalz und Niedersachsen waren Treffen in kleinen Gruppen mit entsprechendem Abstand möglich.

Also fuhr ich am 15. August direkt nach der Arbeit von Holdorf nach Düren. Mein Navi sagte mir etwa 3 Stunden Fahrtzeit voraus. Diese sollten sich schon auf den ersten Kilometern auf etwa 4 Stunden verlängern. Mit viel Geduld habe ich das Stopp and Go auf der A1 ertragen und angestrengt die Augen offen gehalten, während um mich rum die Welt unter ging. Also genau das richtige Wochenende ausgesucht, um langsam über die Autobahn zu fahren.

Endlich in Düren angekommen wurde gerade das erste Projekt des Bastelwochenendes fertig gestellt. Die vier hatten an mich gedacht und so bekam auch ich einen fertigen Stiftehalter. Sogar mit dem Essen hatten meine liebsten Bastelfreundinnen auf mich gewartet. Während wir auf die bestellte Pizza warteten musste erst mal der neueste Klatsch und Tratsch ausgetauscht werden. Schließlich hatten wir uns zum Teil seit zwei Jahren nicht gesehen. Da war ganz viel Nachholbedarf.

Stiftehalter

Wenn sich fünf begeisterte Bastelmädels treffen, darf das Swappen dabei nicht fehlen. In der Summe wurde dabei an alles gedacht. Von Anja gab es ein bisschen was zum Spielen. Das kleine Puzzle im Puzzleteil war schnell gelöst. Von Sabine gab es die Must- Have- Karte. Egal wo man gerade schaut, die Würfel Pop Up Karte ist überall zusehen. Und dann natürlich am besten im Maritimen Look. Von Bianca gab es eine Maske für das Wohlfühlprogramm nach dem Bastelwochenende und das passenden Washi Tape für den Kalender, um direkt den neuen Termin dort entsprechend zu markieren. Die Gastgeberin Melanie hatte gleich eine kleine Wohlfuhlbox für und alle. Neben Schluck und Schokolade war hier auch für Wellness gesorgt. Von mir gab es für alle eine kleine Flasche Sekt. So war für das entsprechende Getränk gesorgt. Eine wirklich tolle Mischung über die ich mich sehr gefreut habe.

Swaps vom Bastelwochenende in Düren

Nach der ersten kreativen Phase ging es dann ans Essen fassen. Basteln macht hungrig. So vielen wir über Tomate Mozzarella und die bestellten Pizzen her. Es tat einfach gut in netter Runde zu sitzen und über Gott und die Welt zu reden. Und einfach mal nicht den ganzen Tag von Corona bestimmen zu lassen.

Bastelwochenende in Düren August 2020 Abendessen

Für ausreichend Schlafplatz war gesorgt. Der Bastelkeller der Gastgeberin war groß genug, so dass wir Mädels von auswärts direkt dort die kühle Luft auch in der Nacht genießen konnten. Wie es so ist, wenn man eine Nacht wo anders schläft, startete der Samstag ziemlich früh. Im ganzen Haus wurden die Duschen genutzt, damit wir zum Frühstück wieder Tageslicht tauglich wurden. Während die Gastgeberin sich fertig machten, stellten wir anderen ganz klamm heimlich unser Gastgeschenk vor die Tür. Dieser Koffer wurde von Anja vom Hexenhof in Barßel gestaltet und kam bei der Gastgeberin gut an. Der Koffer würde sich in meinem Garten auch gut machen. Aber der ist viel zu schwer, um ihn alleine Transportieren zu können.

Koffer für den Garten mit Bewuchs von Anja Feuersenger

Den ganzen Tag über haben wir fleißig gebastelt. Jede von uns hatte ein Projekt vorbereitet, dass wir dann gemeinsam basteln konnten. Da ich, wie so oft immer etwas schneller bin als andere, habe ich mir ein großes Projekt für zwischendurch bei Pinterest gesucht. Die einzelnen Projekte von diesem wunderbaren Bastelwochenende zeige ich dir in den nächsten Wochen. Nur schon mal so viel vorweg: die Mast- Have- Karte wurde auch gebastelt. Und wie es der Teufel so will, hatten alle an diese Karte als Projekt gedacht, sich dann aber zum Teil für ein anderes Werk entschieden. Ich finde es einfach schön, wie es bei uns einfach zusammen passt. Zu der Karte kamen dann noch zwei Alben, die Kronenbindung, zwei ganz unterschiedliche Verpackungen und ich habe mich an einen Adventskalender getraut.

Bastelwochenende in Düren August 2020 Abendessen

Am Samstag waren wir so in unsere Bastelei vertieft, dass das Mittagessen direkt ausfiel und wir so einfach ein frühes Abendessen zu uns nahmen. Melanie hat uns einen Tisch mit Antipasti gedeckt. Ich sage nur einfach lecker. Danach konnte ich nur noch in den Bastelkeller rollen, so viel musste ich einfach von dem leckeren Essen zu mir nehmen.

Für mich war dieses Wochenende ein toller Ausflug aus dem Alltag. Bei all den Entbehrungen in diesem Jahr, war dieses Wochenende einfach Balsam für die Seele. Mädels, ich freue mich auf nächstes Jahr, wo auch immer wir uns dann wiedersehen werden.

Rocky Mountain Life von Virginia Fox

Rocky Mountain Life

von Virginia Fox

Rocky Mountain Life von Virginia Fox Sketchnote zum Hörbuch

Meine Meinung

Das Cover zeigt wieder einen kleinen Ausschnitt der Rocky Mountains bei Sonnenaufgang. Vor der wunderschönen Bergkulisse stehen ein paar Cowboy Stiefel samt Lasso und Stetson auf dem Boden. Daneben liegt ein Strauß mit Wildblumen. Eine gelungene Komposition passend zur Protagonistin der Geschichte.

Im siebten Hörbuch der Rocky Mountain Reihe von Virginia Fox durfte ich Lara und Hank kennenlernen. Zwei ganz neue Personen für mich in Independence. Lara ist wirklich neu im Ort, denn die gebürtige Schweizerin lebt erst ganz neu in Independence. Das Testament ihres Vaters hat sie einmal quer über den Atlantik in die Rocky Mountains geführt. Hank ist für mich auch ein neuer Charakter in Independence. Seine Schwester Rebecca tauchte vorher schon mal auf. Nun habe ich Gelegenheit beide näher kennenzulernen.

Wie schon in den ersten sechs Bänden konnte ich mich immer nur schwer vom Hörbuch trennen. Auch wenn ich mich hier wiederhole kann ich der Sprecherin Karoline Mask von Oppen einfach stundenlang zuhören. Sie ist mir mit ihrer Stimme ans Herz gewachsen. Und so verfolge ich aktuell zwei Serien, die sie einspricht.

Die Geschichte um Lara und Hank wird spannend erzählt. Auch wenn sich das Schema des Kennenlernens in Independence wiederholt, verfolge ich doch gerne den Weg. So war ich fasziniert von Laras Aufnahme im Ort. Alles spielte sich mal wieder rund um die Familie Carter ab. So tauchten immer wieder lieb gewonnene Charaktere auf.

Bei Hörbüchern setze ich gerne auf längere Reihen. Die kann man gut nebenbei hören und man hat immer wieder das Gefühl nach Hause zu kommen. Ich habe mich in den kleinen Ort in den Rocky Mountains inzwischen verliebt und freue mich jedesmal darauf bekannte Personen zu treffen. Wie entwickelt sich ein Paar weiter? Was wird aus den Kindern? Und welche Abendteuer lassen sich noch in die Rocky Mountains verorten?

Die Geschichte „Rocky Mountains Life“ ist in sich abgeschlossen. Sie könnte theoretisch auch unabhängig von den ersten Bücher gelesen bzw. gehört werden. Denn alle wichtigen Information für das Verständnis fließen einfach mit ein. Doch baut man mit Vorkenntnissen eine ganz andere Beziehung zu den Personen auf. Für mich ist es eine schöne Hörbuchreihe wo aktuell noch kein Ende in Sicht ist. Ich habe gerade gesehen, dass das 10. Buch veröffentlicht wurde. Also sind meine nächsten Hörstunden schon mal gesichert. Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung.

Inhaltsangabe

Nach dem Tod ihres Vaters erbt die Biologin Lara unerwartet die Hälfte einer Ranch in den Rocky Mountains. Neugierig macht sie sich auf nach Colorado.
Dort findet sie nicht nur eine atemberaubende Landschaft, sondern auch einen grüblerischen Cowboy, der sie unerwartet in ihren Bann zieht. Kann sie ihm vertrauen?
Hank, der Besitzer der Lone Wolf Ranch, kämpft seit Jahren um den Erhalt seines Lebenstraums. Knietief in Arbeit steckend, hat er überhaupt keine Zeit für überraschenden Besuch. Aber Lara verzaubert nicht nur den Hengst Devil, sondern schleicht sich ungebeten in sein Herz. Doch wer ist die schöne Fremde wirklich?
Nicht alle freuen sich über die Veränderungen, haben sie doch eigene Pläne mit der Ranch. Als klar wird, dass Lara vorhat zu bleiben, eskaliert die Situation.

Erkennen Lara und Hank trotz ihrer Differenzen die Gefahr, bevor es zu spät ist?

Bibliografie

Rocky Mountain Life von Virginia Fox Sketchnote zum Hörbuch

Autor: Virginia Fox
Sprecher: Karoline Mask von Oppen
Genre: Liebesroman
Reihe: Rocky Mountain 7
Verlag: Dragonbooks
ISBN: B089DMD6N4
Erscheinungsdatum: 24. Juni 2020
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 11h33min
Leseexemplar: nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Dragonbooks

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Alles außer uns von Nina Miller

Alles außer uns

von Nina Miller

Alles außer uns von Nina Miller Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover ist dem ersten Buch der Dilogie sehr ähnlich. Es ist im Ganzen einfach etwas dunkler gehalten. Und passt durch dieses Detail sehr gut zur Geschichte, denn das zweite Buch ist voller Kummer und Zwietracht.

Für Nicky beginnt ein Spießrutenlauf in den Hamptons, denn sie nur verlieren kann. Immer wieder muss sie sich mit der Frage nach Vertrauen befassen und steht kurz davor sich dabei selbst zu verlieren. Kann sie der Liebe zu Liam vertrauen?

Der zweite Teil der Nicky & Liam Dilogie ist mehr ein spannender Thriller als ein Liebesroman. Mit viel Liebe fürs Detail gelingt es der Autorin kontinuierlich die Spannung immer weiter aufzubauen. Beim Lesen stand ich mehrfach kurz vor einem Showdown und konnte einfach nicht glauben, was ich da lass. Fassungslos musste ich dabei zusehen, wie Nicky sich immer weiter ins Verderben brachte. Bei einem Film hätte ich vermutlich zwischendurch meine Augen einfach zugehalten. Doch bei einem Buch ist das schwierig. Meine Augen waren förmlich auf die Buchstaben fixiert und mussten einfach weiterlesen. Beim letzten Drittel der Geschichte konnte ich dann einfach nicht mehr mein Buch zur Seite legen. Ich musste einfach wissen wie es für Nicky ausgeht.

Ich habe die beiden Bücher in kürzester Zeit hinter einander weg gelesen. So kommt es mir vor, als wäre es ein großes dickes Buch gewesen. Im ersten Teil kam meine Liebe zu Herz und Schmerz voll und ganz auf ihre Kosten. Im zweiten Teil wurde meine Sehnsucht nach Crime und Spannung erfüllt. Zusammen ist es eine gelungene Mischung, die einem zwischen durch mal den Atem raubt.

Ich persönlich fand das erste Buch etwas schöner, weil ich momentan in der Stimmung für Liebesromane bin. Wobei die Liebe im zweiten Band auch nicht zu kurz kommt, nur stand für mich der Fokus mehr auf den Thriller Aspekten. Wer Lust auf einen New Adult Roman mit Liebe und Spannung hat macht mit diesem Buch nichts verkehrt. Beide Bücher sind regelrechte Pageturner, die einem vom Schlafen abhalten auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Inhaltsangabe

Der Verstand bereut, aber das Herz begehrt …Sie dachten, sie könnten es geheim halten. Doch nun steht für Nicky alles auf dem Spiel – Job, Familie, Freunde und ihre Zukunft. Für sie beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem sie auf sich allein gestellt ist. Doch eins ist klar: ein Leben ohne Liam ist ein Leben allein.„Alles außer uns“ erzählt von einer Liebe, für die Nicky viel riskiert, ohne zu wissen, wem sie trauen kann. Eine Geschichte vom großen Glück, tiefen Fall und dem Gefühl, nebeneinander zu stehen, aber nie am selben Ort zu sein.

Bibliografie

Autor: Nina MIller
Genre: New Adult
Reihe: Nicky & Liam 2
Verlag: Selfpublishing
ISBN: B08HJ3MQ5M
Erscheinungsdatum: 24. September 2020
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 343
Leseexemplar: ja, Nina Miller


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Nina Miller

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Kommunion: Glückwunsch Karte

Filigranes Kreuz zur Kommunion

Dieses filigrane Kreuz wohnt schon sehr lange in meinem Bastelzimmer und ich liebes es über alles. Doch sobald es ans Aufkleben geht wird es eine klebrige Angelegenheit. Für diese Karte habe ich mal was neues ausprobiert. Ich habe mein Papier vorher mit dem EasyConnect Craft Sheets beklebt und dann ausgestanzt. Das klappte ganz gut und meine Finger blieben diesmal vom Kleber befreit. Allerdings muss man vorher den Cardstock passend zuschneiden, damit man nicht zu viel von dem doppelseitigen Klebepapier verbraucht. Doch diese Vorarbeit ist die Mühe wert. So klebt das Kreuz perfekt auf dem Untergrund, ohne das der flüssige Kleber sich nach rechts und links ausbreitet.

Wie klebst du filigrane Stanzteile auf? Nimmst du auch das doppelseitige Klebepapier oder hast du einen 2-Way-Glue-Pen? Zweiteres war bisher mein Favorit, wenn es ganz schnell gehen muss und ich nicht so viel Verlust haben möchte, werde ich auch weiter darauf zurück greifen.

Alles außer dir von Nina Miller

Alles außer dir

von Nina Miller

Alles außer dir von NIna Miller Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover hat ein wenig was von Glitzer und Glamour. Auf einem rötlichen Hintergrund prangt in geschwungener goldener Schrift der Titel. Ich finde es sehr gut, dass hier auf jegliche Andeutung des Inhalts verzichtet wird. Die Nennung des Genre: New adult reicht für mich als Hinweis vollkommen aus.

Die Geschichte von Nicky hat mich berührt. Als Ich- Erzählerin nimmt sie mich direkt mit in die tiefen ihrer Gefühlswelt. So bin ich live dabei, wie sie langsam aber sicher ihr gebrochenes Herz wieder kittet und ein neues Leben anfängt. Der Umzug von Brooklyn in die Hamptons ist für Nicky der Start ins Berufsleben und eine neue Zeit. Mehr dazu möchte ich gar nicht sagen. Alles was ich jetzt zum Inhalt noch schreiben könnte würde spoilern. Es ist mir bei einem Buch noch nie so schwer gefallen, die passenden Worte zu finden, ohne dabei zu viel zu verraten. Eins darf ich dir aber noch erzählen. In den Hamptons trifft Nicky auf Liam, der mit seiner Art und Weise direkt einen Zugang zu Nicky findet und ihr Herz höher schlagen lässt.

Die Geschichte ist voller Spannung und Emotionen. Beim Lesen konnte ich eintauchen in eine andere Welt und saß eine ganze Weile sprachlos in meiner neuen Leseecke im Wohnzimmer. Zu gerne hätte ich in die Geschichte eingegriffen. Doch wie gut, dass ich das als Leser nicht kann. Wie wäre wohl sonst das Buch ausgegangen? Ganz bestimmt nicht mit dem gemeinen Cliffhanger am Ende. Ich bin ja kein Fan von Cliffhangern am Ende eines Buches, weil es impliziert, ich muss jetzt warten auf den nächsten Teil und hänge förmlich in der Luft. Dies hat Nina Miller gut gelöst. Sie veröffentlicht ihre Dilogie: Nicky & Liam zeitgleich. So blieb ich nicht lange in der Luft hängen, sondern konnte direkt weiterlesen. Mehr zum zweiten Buch: Alles außer uns erfährst du am Erscheinungstag von mir.

Für mich war das Buch ein regelrechter Pageturner. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Um mich rum habe ich alles ausgeblendet und mich ganz auf die Geschichte von Nicky und Liam eingelassen. Dabei musste ich immer wieder ein bisschen schmunzeln und mit dem Kopfschütteln. Nina Miller ist es gelungen mit ihrem flüssigen Schreibstil und dem Thema der Geschichte bis zur letzten Zeile zu fesseln. Mir juckt es in den Fingern, etwas zum Thema des Buches zu schreiben, doch nimmt es einfach zu viel von der Spannung beim Lesen weg. Also stecke deine Nase in das Buch und begleite Nicky auf ihrem Weg in die Hamptons. Wenn du Liebesromane, speziell New Adult Bücher magst, wirst du diese Geschichte lieben. Und damit der Cliffhanger am Ende von Band 1 nicht so schlimm ist, gönne dir direkt den zweiten Teil dazu.

Inhaltsangabe

Hältst du an etwas fest, das du gehen lassen solltest?

Nach einer gescheiterten Beziehung will Nicky von vorne anfangen. Sie zieht von Brooklyn in die Hamptons, wo das Meer nie weit entfernt und das Leben ganz anders ist. Eine neue Liebe hat für sie keine Priorität, doch dann trifft sie Liam. Er ist charmant, attraktiv, einnehmend – und man kann ihm nicht trauen. Dennoch ist sie sofort in seinen Bann gezogen und lässt sich auf ein Spiel ein, bei dem nie klar ist, was Täuschung und was bitterer Ernst ist.

Bibliografie

Alles außer dir von NIna Miller Sketchnote zum Buch

Autor: Nina Miller
Genre: New Adult
Reihe: Nicky & Liam 1
Verlag: Selfpublishing
ISBN: B08HM8QKLG
Erscheinungsdatum: 24. September 2020
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 295
Leseexemplar: Ja, Autorin


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Nina Miller

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Sophie und Cassian von BSL Peschka

Sophie & Cassian zweifelsfrei

von B. S. L. Peschka

Sophie und Cassian zweifelsfrei von BSL Peschka Buchpaket

Meine Meinung

Das Cover sieht für mich irgendwie edel aus. Auf einem grauen Untergrund liegen ein paar rosa Pfingstrosen. Darüber ist der Titel angebracht. Im Gegensatz zum ersten Buch der Dilogie ist dieses Cover nicht mehr von weißer Unschuld gezeichnet, sondern sieht einfach erwachsener aus. Ich fand das erste Buch schon gut, doch das zweite Cover gefällt mir einfach besser.

Die Geschichte um Sophie und Cassian knüpft nahtlos an das erste Buch: Sophie und Cassian zaghaft an. Zur Einstimmung wird kurz das Ende des ersten Buches rekapituliert, so kann man theoretisch auch ohne das erste Buch die Geschichte von Sophie und Cassian lesen. Doch ganz ehrlich ist das Gefühl für die beiden Protagonisten einfach besser, wenn man die ganze Geschichte kennt. So kann man viel mehr mit Cassian hoffen und bangen und so gehen seine Sorgen einem direkt ans Herz.

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte es einfach nicht zur Seite legen. Von Anfang an war ich von meiner Hoffnung gefangen, dass die zwei einen Weg zu einander finden. Also konnte ich gar nicht anders als einfach nur lesen. Es ist eine wunderbare Geschichte über den ersten Liebeskummer voller Eifersucht, Unverständnis und fehlender Kommunikation. Schon im Klappentext kannst du folgenden Satz lesen, den ich auch auf meinem Sketchnote notieren musste:

Es fühlt sich an wie langsames Sterben

Wie gut, dass ich aus der Zeit des Verliebens schon lange raus bin. Ich kann mich aber gut noch an die Zeit erinnern. Zur Jahrtausendwende habe ich sehr viele emotionale Gedichte zum Thema geschrieben. Ähnlich geht es Cassian, er drückt seinen Liebeskummer mit seiner Musik aus und textet entsprechend ein Lied. Doch kann er damit Sophie zurückgewinnen?

Diese Frage beantworte ich dir nicht. Das musst du einfach selber lesen. Ich bin einfach hin und weg. Das war ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Ich konnte abtauchen und einfach mit den Protagonisten fiebern. Genau das richtige für einen letzten Herbsttag in der Sonne. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für jung und alt, die einen Liebesroman voller Gefühle über die erste Große Liebe mögen. Für mich heißt es nun Abschied nehmen von Sophie und Cassian. Es waren zwei tolle Geschichten, die mir lange in Erinnerung bleiben werden.

Inhaltsangabe

Eifersucht hat die zaghafte Beziehung zwischen Cassian und Sophie zerstört.
„Liebeskummer. Dieses Wort war viel zu harmlos für das, was er jetzt spürte. Es fühlte sich an wie langsames Sterben.“
Cassian versucht, seinen Fehler wieder gut zu machen und Sophies Liebe zurückzugewinnen.
„Stunde um Stunde lag er wach, ging alles immer wieder durch und zermarterte sein Gehirn, wie er Sophie um Verzeihung bitten könnte …“
Trotz all seiner Bemühungen entzieht sich Sophie einer Aussprache. Sie ist zerrissen zwischen Wut, Unverständnis und den immer noch existierenden Gefühlen für Cassian, der dadurch die Macht hat, sie erneut so tief zu verletzen, dass sie Angst hat, sich davon nicht mehr zu erholen.
„Cassian, ich will dich nicht sehen. Jetzt nicht und nachher auch nicht!“
Wieder einmal ging Sophie der Auseinandersetzung mit Cassian aus dem Weg und flüchtete, vor ihm, ihren Gefühlen, ihrer Angst …

Sophie weiß nicht, ob sie Cassian erneut vertrauen kann und ob seine Liebe größer ist als seine Eifersucht …

Bibliografie

Sophie und Cassian zweifelsfrei von BSL Peschka

Autor: B. S. L. Peschka
Genre: New Adult
Reihe: Sophie & Cassian 2
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 979-8667841371
Erscheinungsdatum: 10. September 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 316
Leseexemplar: ja, Autorin


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © B. S. L. Peschka

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Geburtstag: Blümchen zum 80.

Geburtstagstorte mit Blümchen zum 80.

Im Frühjahr schon verließ diese Karte meinen Basteltisch. Der Auftrag kam von einer lieben Kollegin. Sie brauchte eine schlichte Karte zum 80. Geburtstag ohne viel Schnick Schnack und Glitzer. Also habe ich mich ans Werk gemacht und meine Stempelsets nach einem passenden Motiv durchsucht. Beim Stempelset „Zum Geburtstag für dich“ aus der diesjährigen Sale-a-Bration wurde ich fündig. Mit passenden Stampin’Blends waren die Blümchen auf der Torte schnell koloriert.

Grußkarte zum 80. Geburtstag
Grußkarte zum 80. Geburtstag

Dann noch schnell die Ziffern acht und null ausgestanzt und fertig war eine schlichte Karte zum 80. Geburtstag. Bei runden Geburtstagen denke ich immer sofort an die passenden Zahlen und bringe sie gerne entsprechend auf der Karte an. Bei anderen Geburtstagen kommt mir das nie in den Sinn. Doch egal wie jung man wird, eine Zahl lässt sich immer auf der Karte platzieren. So habe ich mich sehr über die 39 auf der Karte einer Bastelfreundin zu meinem Geburtstag gefreut. Nicht, weil es die letzte drei war, sondern weil es einfach gut zur Karte passte und mich darauf gebracht hat, vielleicht doch auch für ungerade Jubeltage einfach mal eine Zahl mit auf die Karte zu kleben. Was hältst du davon, einfach mal die passende Zahl auf der Geburtstagskarte darzustellen?

Die Mühlenschwestern von Jana Lukas

Die Mühlenschwestern – Die Hoffnung wird dich finden

von Jana Lukas

Die Mühlenschwestern 2 von Jana Lukas Sketchnote zum Roman

Meine Meinung

Das Cover zeigt eine Frau mit Cowboy Hut von hinten. Sie schaut auf eine weite bergige Landschaft. Abgerundet wird das Bild mit ein paar Mohnblüten. Das Cover harmoniert sehr schön mit dem ersten Buch der Trilogie und gibt einen kleinen Ausblick auf den Inhalt des Hörbuches.

„Die Mühlenschwestern- Die Hoffnung wird dich finden“ ist der zweite Teil der Mühlenschwestern Trilogie. Mein Rezension zum ersten Band: Die Mühlenschwestern- Die Liebe kennt den Weg zurück findest du hier. Vom ersten Buch ganz fasziniert habe ich mich auf das zweite Hörbuch eingelassen. Hier durfte ich Rosa Falkenberg, die Mittlere der drei Mühlenschwestern näher kennenlernen. Sie führt zusammen mit ihrer Tante Lou den Mühlenladen. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wird Rosa unfreiwillig zur schönen Müllerin degradiert. Ihr Exfreund Julian, den ich im ersten Buch kennenlernen durfte ist daran nicht ganz unschuldig.

Bei den ersten Worten des Hörbuchs war ich kurz verwirrt, da mir eine andere Stimme entgegen kam, als beim ersten Hörbuch der Trilogie. Ich habe mich kurz gefragt, warum der zweite Teil mit einer neuen Sprecherin versehen wurde. Nach meiner kurzen Verwirrung habe ich mich aber an die Stimme von Cathlen Gawlich gewöhnt. Besonders ihre Intonation der „kleinen Freundin“ von Julians Bruder David hat mir besonders gefallen. Die Sprecherin hat gekonnt ihre Stimme dem Kind angepasst. Und so hatte ich direkt ein Bild der kleinen Maus vor Augen. Ich konnte stundenlang dem Hörbuch lauschen.

Die Geschichte der Mühlenschwestern setzt nahezu nahtlos an dem ersten Buch an. Für das Verständnis werden alle wichtigen Personen mit kurzen Erklärungen eingeführt, so dass man auch ohne Vorkenntnisse der Geschichte folgen kann. Das zweite Buch ist zwar Rosa gewidmet, doch kommen ihre zwei Schwestern nicht zu kurz. Auch deren Mutter und Tante wandern immer wieder in den Fokus und lassen auf ein spannendes Finale im dritten Band hoffen. Was kann da aus der Vergangenheit noch ans Tageslicht kommen? Und die große Frage: Was ist mit der ältesten Mühlenschwester? Antonia ist mir noch ein Rätsel und so warte ich jetzt gespannt auf den November und den Abschluss der Trilogie.

Die Geschichte hat mich von Anfang an fasziniert. Ich habe mit Rosa gebangt und wäre gerne mit ihr zusammen im Erdboden versunken. Das Hörbuch hat mich gut durch den Stau in die Heimat und zurück begleitet. Und so verging die Zeit wie im Flug. Von mir gibt es eine klare Hör- bzw. Leseempfehlung.

Inhaltsangabe

Schon als kleines Mädchen hat Rosa ihre Zeit am liebsten mit ihren Schwestern Hannah und Antonia in der alten Mühle am Sternsee verbracht. Jetzt, mit Anfang dreißig, betreibt sie die Mühle mit ihrer Tante Lou – und könnte glücklicher nicht sein. Doch dann muss sie erfahren, dass ihr Freund Julian eine Affäre hat – und setzt ihn kurzerhand vor die Tür. Wenig später taucht Julians attraktiver Bruder David im Mühlenladen auf und wirbelt ihr Leben kräftig durcheinander. Was Rosa jedoch nicht ahnt: David spielt nicht mit offenen Karten ….

Bibliografie

Rezension zum Buch: Die Mühlenschwestern Die Hoffnung wird dich finden von Jana Lukas und Sketchnote zum Roman

Autor: Jana Lukas
Sprecher: Cathlen Gawlich
Reihe: Die Mühlenschwestern Trilogie 2
Genre: Liebesroman
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-5179-4
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2020
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 13h25
Leseexemplar: ja, Bloggerportal


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Random House Audio

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Leutturmnächte von Debbie Macomber

Leuchtturmnächte

von Debbie Macomber

#Leuchtturmnächte #NetGalleyDE

Leuchtturmnächte von Debbie Macomber Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover hat einfach nach mir gerufen. Beim ersten Blick auf das Buch musste ich an Urlaub am Meer denken. Obwohl das Meer direkt auf dem Bild gar nicht zu sehen ist. Das Cover zeigt einen kleinen Ausschnitt von einem gemütlich eingerichteten Schlafzimmer im maritimen Stil. Da könnte ich mich sofort niederlassen und mir einfach ein Buch in die Hand nehmen und lesen. Die passende Leselampe steht neben dem Bett parat. Einfach ein wohlfühl Bild, wie es für die deutschen Bücher von Debbie Macomber sehr üblich ist.

Mit „Leuchtturmnächte“ gibt Debbie Macomber den Auftakt zu einer neuen Buchreihe. Diese spielt im fiktiven Ort Cedar Cove in der Nähe von Seattle. Hier spielte auch schon ihre Rose-Harbor-Reihe, die ich verschlungen habe. Ich habe mich sehr gefreut über die Rückkehr nach Cedar Cove. Es ist ein kleines verträumtes Ortchen mit einem Marinestützpunkt in der Nähe. Wie es sich für das erste Buch einer Reihe gehört, werden verschiedene Charaktere, die auch im weiteren Verlauf wichtige Rollen spielen vorgestellt. Im Fokus des ersten Buches stehen die 22 jährige Cecilia Randall und ihr Ehemann Ian Jacob Randall. Die zwei haben ein schweres Schicksal zu tragen, das ihre Liebe auf eine harte Probe stellt. Die ortsansässige Richterin Olivia Lockhart spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle.

Ich war sofort gefangen von der Geschichte. Und schon nach wenigen Seiten hatte Debbie Macomber es geschafft mich zu Tränen zu rühren. Ich konnte das Buch zwischendurch nicht zur Seite legen, weil ich so sehr mit der jungen Frau mitfiebern musste. Aber auch die anderen Personen, die in den nächsten Büchern vermutlich noch weiter zu Wort kommen werden haben mich berührt. Ich bin schon gespannt, ob ich mal einen Ausflug mit Seth nach Alaska machen darf und ihn vielleicht beim Fischfang begleiten kann. Mehr möchte ich dazu gar nicht verraten. Ich freue mich jetzt einfach auf die nächsten Bücher. Das zweite Buch der Cedar Cover Reihe „Rosenträume“ habe ich mir schon bestellt.

„Leuchtturmnächte“ ist ein schöner Liebesroman mit ganz viel Kleinstadt Idylle. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und so hatte ich beim Lesen direkt das Gefühl mitten unter ihnen zu sein. Die Geschichte lädt zum Verweilen ein und sorgt für traurige, lustige und einfach schöne Lesemomente. Ich kann es nun kaum erwarten, das zweite Buch zu lesen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für alle Liebesroman Liebhaber. Das Buch sorgt für gute Unterhaltung und macht Lust auf mehr.

Inhaltsangabe

Im idyllischen Küstenstädtchen Cedar Cove ist Olivia zu Hause. Das Wohl der kleinen Gemeinde und ihrer Familie liegen ihr am Herzen. Umso mehr schmerzen sie die Entscheidungen, die sie als Richterin manchmal vor Gericht fällen muss. Doch diesmal kann sie nicht anders: Olivia verweigert Ian und Cecilia die Scheidung. Denn sie spürt, dass die Liebe, die diese beiden verbindet, größer ist als die Probleme, die zwischen ihnen stehen. Sie glaubt fest daran, dass sie nur eine Chance brauchen, um wieder zueinander zu finden. Und wo könnte das besser gelingen, als in Cedar Cove, wo alle füreinander einstehen und niemand auf sich alleingestellt ist.

Bibliografie

Autor: Debbie Macomber
Genre: Liebesroman
Reihe: Cedar Cove Band 1
Verlag: Harper Collins
ISBN: 9783959674324
Erscheinungsdatum: 25. Juni 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 384
Leseexemplar: ja, NetGalleyDE


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Harper Collins

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Buchreihe: Cedar Cove

  1. Leuchtturmnächte (25.06.2020)
  2. Rosenträumeb (25.08.2020)
  3. Winterglühen (27.10.2020)
  4. Frühlingsmagie (26.01.2021)
  5. Gezeitenflüstern (22.06.2021)


Langsam aber sicher entdecke ich die Welt. Sobald ich/ wir einen Ort besucht haben wird das ganze Land rot eingefärbt. Nach und nach möchte ich dich mit auf meine Reise nehmen. Hier kannst du meine Reisebeiträge lesen.

  • 1998: Litauen
  • 1999: Norwegen, Schweden, Großbritannien
  • 2001: Türkei
  • 2005: Polen, Türkei
  • 2011: Niederlande
  • 2012: Dänemark
  • 2013: Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien
  • 2014: Spanien, Gibraltar, Marokko, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Schweden
  • 2015: Indien, Oman, Jordanien, Zypern, Rhodos, Türkei, USA
  • 2016: Türkei, Israel, Ägypten, Griechenland, Malta, Italien, USA, Bahamas, Jamaica, Dominikanische Republik, Kolumbien, Panama, Costa Rica, Cayman Islands
  • 2017: USA, Bermuda, Bahamas, Dominikanische Republik, Grand Turk, Aruba, Curacao, Bonaire, Grenada, St. Vincent, Barbados, Spanien
  • 2018: Spanien, Frankreich, Italien, Estland, Russland, Polen, Dänemark, Spanien, Malta, Griechenland, Jordanien, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain
  • 2019: Spanien, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Jamaika, Dominikanische Republik, Britische Jungferninseln, Niederlande, Mexiko, Belize, Cayman Islands
  • 2020: vermutlich Richtung Asien

visited 49 states (21.7%)
Buy Douwe’s Machine Learning Book