Karten in schwarzweiß § 3

Auf dem Foto ist leider die Prägung nicht so wirklich zu erkennen. Ich finde die Steinmauer sehr passend für einen einfarbigen Hintergrund einer Trauerkarte.  Diese Karte habe ich ganz ähnlich schon mal gezeigt. Diesmal habe ich statt einem schwarzen Papierstreifen ein schwarzes durchscheinendes Band verwendet. Das Band trennt die Welt der Lebenden mit dem Baum von der Welt der Toten. Wo auch immer diese sein mag.Die dritte und letzte Trauerkarte dieser Woche hat ebenfalls eine Prägung als Hintergrund. Man kann die Ranken erahnen. Morgen zeige ich mal wieder etwas farbenfrohes. ;-) Karten in schwarzweiß § 3 weiterlesen

Karten in schwarzweiß § 2

Ich mag die Schlichtheit der heutigen Karten. Die Blumen auf der ersten Karte stammen aus dem Set „Wo die Hoffnung blüht“. Sie sind einfach schwarz auf flüsterweiß gestempelt und mit einem schwarzen Karton hinterlegt.  Das Layout der zweiten Karte habe ich schon häufiger verwendet. Im Internet habe ich es auch schon als Geburtstagskarte gesehen. Mal sehen ob ich das auch noch mal ausprobiere. Ein toller Sketch ist ja schließlich nicht nur für einen Anlass geeignet. Karten in schwarzweiß § 2 weiterlesen

Ganz Schlicht ….

Moin Moin, … in Schiefergrau ist meine letzte Trauerkarte gehalten. Für mein Mosaik mit dem Vintagerad hatte mich der Übermut ergriffen und ich habe einfach ein Reststück nach dem anderen bestempelt. Und dann blieben diese Teile übrig.   Daraus wurde dann mal eine ganz schlichte Karte ohne viel pipapo. Ganz nach meinem Geschmack.Dann seit mal alle gespannt, was mein nächstes Mittagspausen Projekt wird. LG Kerstin   Ganz Schlicht …. weiterlesen

Tag der Auferstehung

Moin Moin, Ostern feiern wir die Auferstehung Christi. Mit den Ostertagen beende ich auch mein Thema Trauerkarten vorerst. Heute fliegen die schwarzen Schmetterlinge gen Himmel. Gibt es eigentlich schwarze Schmetterlinge? Bei meiner Suche im WWW fand ich als erstes einen Roman „Schwarzer Schmetterling von Bernard Minier“, ein Psychothriller. Das assoziiere ich nun so gar nicht mit einem schwarzen Schmetterling. Aber ich fand auch viele tolle Bilder von teilweise schwarzen Schmetterlingen.   Die Suche lohnt sich. Aber leider stehen bei den Bildern keine Namen. Einen schönen Ostersonntag wünsche ich euch. LG Kerstin Tag der Auferstehung weiterlesen

Ganz einfach mal mit Kreuz

Moin Moin, eine „klassische“ Trauerkarte enthält ein Kreuz. Diese hier brauchten meine Kollegen kürzlich.   Für mich ist das Kreuz immer ein Symbol von Tod. Ich weiß nicht warum, denn eigentlich ist es ja ein einfaches christliches Symbol. Vielleicht liegt es ja auch an meinem Evangelischen Glauben. Hier in einer sehr katholischen Region hat ja fast jede Straße ihr eigenes kleines Jesus-Kreuz. Dem kann ich salopp gesagt so gar nichts abgewinnen. Aber ich möchte mich hier jetzt nicht darüber auslassen, in was für einen Konflikt ich geraten bin, bei meinem Umzug  aus dem liberalen, evangelischen Norden in das katholische, hinterwäldlerische Emsland. … Ganz einfach mal mit Kreuz weiterlesen

Das Fenster zum ….

Moin Moin, ja zu was denn? Dem Himmel oder der Hölle, wer weiß es so genau. Ich hatte mir vor Wochen mal ein christliches Stempelset zum Thema „Tod“ gekauft. Dabei fand ich dieses Kirchenfenster. Für mich auf einer Trauerkarte das Fenster zum Himmel und einer neuem Abschnitt. Wer weiß schon was nach dem Tod passiert. Genau möchte ich es gar nicht wissen. Für mich reicht der glaube auf etwas gutes aus. LG Kerstin   Das Fenster zum …. weiterlesen

Vintage-Mosaik

Moin Moin, das Vintag-Jumborad war der Anfang. Inzwischen habe ich eine Kiste voller Kumboräder und mein erstes Standardrad darf ich nun auch mein nennen. Aber immer wieder kommt mir das erste Rad in die Finger. Ich habe Reste mit dem Vintagerad bestempelt und mir ein kleines Mosaik gebastelt. Und wisst ihr was ich so toll finde?   Ein kleiner Schmetterling versteckt sich hier. Ich weiß ich wiederhole mich, aber da müsst ihr einfach durch. Ich mag Schmetterlinge. Und zu dem Thema Trauerkarten werden auch noch welche folgen. Bis dahin wünsche ich erst mal einen schönen Arbeitstag. LG Kerstin Vintage-Mosaik weiterlesen

Briefmarkenstanze als Akzent

Moin Moin, auf der Suche nach Ideen im großen WWW findet man sehr viel. Ich sitze dann mit meinem Collegeblock am PC und skizziere was mir gefällt. Ich zeichne Kreise ein, für irgendwelche Etiketten und andere Stanzteile. Ich schreibe Wörter für Muster und Hintergründe und viel mehr einfach so in einen rechteckigen Umfang. Und während ich versuche meine Idee mit Material umzusetzen kommt etwas ganz anderes bei raus. Diese Karte sollte eigentlich Wörter in den Applikationen mit der Briefmarkenstanze enthalten, aber die Spräche, die ich mit zur Arbeit genommen hatte waren einfach zu groß. Also schnell geschaut was da ist und … Briefmarkenstanze als Akzent weiterlesen

Ich liebe Schmetterlinge

Moin Moin, vor inzwischen drei Jahren kam ich aus Flensburg hier her nach Holdorf und fand hier ganz andere Zitronenfalter vor. Hier sind sie quietsch gelb und leuchten richtig. Solche hatte ich zu vor noch nie gesehen. Bei mir zu Hause (also in meiner Heimat in der ich geboren und aufgewachsen bin, irgendwie bleibt es in meinem Herzen immer mein Zuhause, auch wenn es nicht jeder verstehen kann) sind die Zitronenfalter viel blasser. Wenn man diverse Stempelkissen vor der Nase hat kann man schon mal das falsche erwischen. Meinen Lieblingsspruch sollte eigentlich in Schiefergrau erscheinen und dann nehme ich den … Ich liebe Schmetterlinge weiterlesen