Beitragsbild zur Rezension vom Hörbuch: Wo unsere Herzen sich finden von Chriatine Bode

Wo unsere Herzen sich finden von Christine Bode

Wo unsere Herzen sich finden

von Christine Bode

Sketchnotes zur Rezension vom Hörbuch: Wo unsere Herzen sich finden von Chriatine Bode

Meine Meinung

Das Cover zeigt eine idyllische Landschaft. Mitten im Nirgendwo steht ein bewachsenes Haus an einem Flusslauf und rundherum sind nur Berge und ganz viel Grünland zu sehen. Auf mich macht es einen romantischen Eindruck. Es verströmte so viel Gemütlichkeit, dass ich einfach wissen wollte, welche Geschichte sich dahinter verbirgt.

Wo unsere Herzen sich finden von Christine Bode wurde von den Sprechern Viola Müller und Julian Mehne eingesprochen. Es ist der Auftakt der Highland-Love-Reihe. Die Geschichte wird von den Protagonisten Claire und Eric aus der Ich-Perspektive erzählt. Passend dazu gibt es eine weibliche und eine männlichen Stimme. Somit erkenne ich sofort, aus wessen Sicht gerade erzählt wird. Besonders die Stimme von Viola Müller hat es mir angetan, sie klingt sehr sachte und besonnen. Mit ihren zum Teil gehauchten Wörtern wirkt die ganze Erzählung noch romantischer. So ist mir die Geschichte noch viel mehr ans Herz gegangen.

Den Inhalt möchte ich hier gar nicht weiter zusammenfassen. Alles Wichtige kannst du im Klappentext weiter untern nachlesen. Für mich war es eine spannende Reise in die schottischen Highlands. Es dreht sich alles um die Liebe und zum handwerklichen Geschick des Protagonisten. Eric zaubert mit seinen Händen nahezu magische Möbelstücke, die auch Claires Herz höher schlagen lassen. Zu gerne hätte ich das ein oder andere Stück auch in meinem Haus. Man darf ja noch träumen.

Ich habe stundenlang den Stimmen von Viola Müller und Julian Mehne gelauscht. Für mich harmonierten die zwei Sprecher sehr gut und nahmen mich gefangen. Ich habe das Hörbuch sehr genossen und empfehle es gerne weiter.

Inhaltsangabe

Willkommen in Glenbarry! Der große Auftakt der romantischen Highland-Love-Reihe.

Endlich bekommt sie ihre große Chance! Für die junge und ehrgeizige Claire bietet sich die Möglichkeit, die Firma ihres Vaters zu modernisieren. Und sie weiß auch schon wie: Sie möchte den kleinen Betrieb des schottischen Möbeldesigners Eric übernehmen. Doch dieser weigert sich vehement, an sie zu verkaufen.

Um ihn von ihrem Plan zu überzeugen, geht Claire einen Deal mit Eric ein: Zwei Monate lang wird sie in seiner Tischlerei in dem abgelegenen Dorf Glenbarry arbeiten, bevor er eine Entscheidung trifft. Umgeben von mächtigen Bergen und silbrigen Seen der Highlands dauert es nicht lange, bis Claire nicht nur von der schottischen Idylle, sondern auch von einem gewissen raubeinigen Tischler verzaubert ist…

Bibliografie

Autor: Christine Bode
Sprecher: Viola Müller und Julian Mehne
Reihe: Zuhause in Glenbarry: Highland Love 1
Genre: Liebesroman
Verlag: der Hörverlag
ISBN/ASIN: B0BF1BHR34
Erscheinungsdatum: 19. September 2022
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 11h29
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von der Hörverlag über das Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © der Hörverlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.


Weitere Meinungen zum (Hör-) Buch von meinen Bloggerkollegen:

Du hast das (Hör-)Buch auch gehört/ gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne deinen Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier mit ein!

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..