Lock Down Under von April Wynter

Lock Down Under

von April Wynter

Sketchnotes zum New Adult Roman: Lock down under von April Wynter

Meine Meinung

Auf dem ersten Blick habe ich bei dem Cover an Sandstrand und Meer gedacht. Und ich denke genau den Eindruck soll das in gelb und blau gestaltete Cover vermitteln. Vom unteren Rand verläuft die Farbe von blau nach gelb. Es könnte auch die Perspektive eines Tauchers sein, der unter Wasser Richtung Sonne schaut. Ich mag dieses Bild und den Eindruck, den es vermittelt.

Lock Down Under von April Wynter ist der Auftakt der Another LIfe Trilogie. Ich mag das Wortspiel, das sich hinter dem Titel des New Adult Romans verbirgt. Als Erstes habe ich den Lock Down gelesen, der erste ist uns allen vermutlich noch gut in Erinnerung. Als Zweites dann Down Under, was ich mit einem großen Wunsch verbinde. Australien steht auf meiner Reisewunschliste ziemlich weit oben. Alle drei Wörter zusammen versprachen für mich eine interessante Konstellation.

Die Geschichte spielt zu einem großen Teil natürlich in Australien, wie es der Titel auf den zweiten Blick suggeriert. Und nimmt mich mit zurück zum Jahreswechsel von 2019 auf 2020 wo alles begann. Ich fand es spannend, diese Ereignisreiche und irgendwie auch aufregende Zeit in einem Roman wieder zu erleben. Ich habe beim Lesen parallel überlegt, was lag bei mir zu dieser Zeit gerade an. Ich kann mich gut an den ersten Tag Schichtarbeit erinnern. Mein Team startete unverhofft mit der Spätschicht und irgendwie wusste keiner so recht wie er den freien Vormittag verbringen sollte. Wir haben fast alle die Chance genutzt, um Sport zu machen. So begann mein Lauftraining, das bis heute sich in etwas reduzierter Form gehalten hat.

Die Protagonistin Maya erlebt die Zeit des Stillstands aus einer ganz anderen Perspektive. Als digitale Nomadin lebt sie weit ab von Deutschland und erlebt Corona unter ganz anderen Bedingungen. Fasziniert habe ich die Schilderungen von ihrer Art zu Leben verfolgt. Ich selbst könnte mir das nicht vorstellen. Ich brauche einen festen Ort an dem ich lebe. Diesen Ort hat sich der zweite Ich- Erzähler Troy in Form einer Villa in Australien geschaffen, wobei auch er eher zu den Reisenden gehört. Wie es im Klappentext so schön angeteasert wird, sorgt der Lockdown für spontane Planänderungen auf beiden Seiten.

Das Buch habe ich in wenigen Tagen verschlungen. Der Schreibstil ist locker flockig und so flogen die digitalen Seiten nur so dahin. Die Erzählung von Maya ist gespickt mit kleinen Informativen Einschüben. So ist das Buch nicht nur eine wunderbare Liebesgeschichte, sondern ich erfahre interessante Details zum Thema virtueller Arbeitsplatz. Maya geht voll und ganz in ihrem digitalen Leben auf und vermittelt das Wissen nicht nur mir als Leser. Auf der Homepage der Autorin (www.april-wynter.de), findest du weitergehende Information zur Berufung der Protagonistin.

Ich bin gespannt, wie die Another Life Trilogie weitergeht. Das Ende lässt auf vieles hoffen. Wenn du Lust hast, auf eine wunderbare Geschichte aus Down Under und du dich durch das Thema Corona nicht abschrecken lässt, dann ist dieses Buch genau das richtige für dich. Der New Adult Roman ist nicht nur was für junge Erwachsene, auch mit Anfang vierzig hat man noch eine wahre Freude an dem Roman. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter und lass mich überraschen wie es weitergeht. Einen kleinen Hinweis dazu findest du am Ende des Buches.

Inhaltsangabe

Die sechsundzwanzigjährige Maya lebt ihr absolutes Traumleben und reist als digitale Nomadin um die Welt. Als sie für mehrere Wochen als Housesitterin auf eine Villa in Australien aufpassen soll, legt eine Pandemie die Welt lahm. Da Hausbesitzer und Jungunternehmer Troy nicht wie geplant zu seinem Geschäftstermin fahren kann, sitzen die beiden während des Lockdowns in seinem Haus am Strand fest. Nicht nur eine schmerzliche Erfahrung aus der Vergangenheit hält Maya davon ab, ihre aufkommenden Gefühle für den Australier zuzulassen. Ist sie auch bereit, für eine neue Zukunft ihr komplettes Leben auf den Kopf zu stellen?

»Die Welt ist mein Zuhause, das Abenteuer meine Luft zum Atmen und die Begegnungen und Momente die Währung, in der ich bezahlt werde. Ich kann nicht zurück, das würde mich innerlich zerstören. Für mich gibt es nur den Weg nach vorn: Ich werde nach Australien fliegen.«

Bibliografie

Autor: April Wynter
Reihe: Another Life Trilogie 1
Genre: Liebesroman, New Adult
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 978-3754619575
Erscheinungsdatum: 12. Mai 2022
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 324
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von der Autorin über NetGalleyDE zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © April Wynter

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..