Beitragsbild zur Hörbuch Rezension von: Kissing in the rain von Kelly Moran. Enthalten ist das Buchcover und Sketchnotes zum Liebesroman

Kissing in the Rain von Kelly Moran

Kissing in the Rain

von Kelly Moran

Meine Meinung

Mir gefällt die Farbkombination des Covers. Gold und blau harmonieren in meinen Augen sehr schön. Einen Bezug zum Buch sieht man nicht direkt. Finde ich aber hier nicht als negativen Aspekt. Das Cover spricht mich an und hat dafür gesorgt, dass ich dem Hörbuch einen zweiten Blick gewidmet habe. Und so wanderte es ganz schnell in meinen Besitz.

Wenn ich alleine im Auto auf die Autobahn fahre schalte ich in der Regel ein Hörbuch an. Zu meiner Fortbildung nach Oldenburg durfte mich zwei Tage „Kissing in the rain“ von Kelly Moran begleiten. So lässt sich das Stopp and go zur Zeit auf der A1 viel besser ertragen. Das Hörbuch war so spannend, dass ich mir abends schon einen Stau gewünscht habe, um mehr Zeit im Auto zu verbringen. Liebe Autofahrer unter meinen Lesern, es tut mir wirklich leid, aber so ungewöhnliche Wünsche von mir gehen meistens in Erfüllung. Und so stand ich auf der Rückfahrt über 30 Minuten im Stau und verlängerte damit meine Hörbuch Zeit.

Die Geschichte dreht sich um Camryn Kovic, die aus einer serbischen Familie stammt und irgendwie das schwarze Schaf der Familie ist. Sie ist die älteste von drei Geschwistern und zum Leidwesen ihrer Eltern immer noch nicht vergeben. Ihr zur Seite steht Troy, ein Zögling der Familie und ein guter Freund. Troy steht Cam bei, die Feierlichkeiten der Hochzeit ihrer kleinen Schwester zu ertragen. Da es sich hier um einen Liebesroman handelt und im Klappentext keine weiteren Personen genannt werden, ist im Prinzip schon klar, welche Konstellation am Ende zustande kommen könnte.

Die Details verrate ich dir nicht. Der Schreibstil ist flüssig und sorgt dafür, dass ich als Leser bzw. Hörer immer weiter die Geschichte verfolgen möchte. Ich konnte am Ende das Hörbuch nicht mehr unterbrechen und musste eine Nachtschicht einlegen, um endlich das Ende erfahren zu dürfen. Ich liebe Hörbücher, die von Anfang bis Ende mich in ihren Bann ziehen.

Die Sprecherin Christiane Marx habe ich bereits in „Lost in Love – Die Green Mountain Serie“ von Marie Force lieben gelernt. Fasziniert war ich von ihrer zuckersüßen Stimmlage für die kleine Nichte der Protagonistin. Dies sorgte immer wieder für ein Lächeln in meinem Gesicht. Aber auch sonst hat sie dafür gesorgt, dass ich die Handelnden Personen sehr gut auseinander halten konnte. Ich mag wandelbare Stimmen, die erleichtern das Hören so nebenbei ungemein.

Wie oben schon erwähnt habe ich das Hörbuch regelrecht verschlungen und konnte nur zwangsläufig mich von dem Buch trennen. Ich habe es von der ersten bis zur letzten Minute genossen. Es ist eine wunderbare Geschichte fürs Herz mit einer gewissen Familiendynamik. In der Familie hat jeder Person in der Regel einen ganz genauen Platz, ich bin meist der Ruhepol, der im Zweifel alle wieder zueinander führt. Ich habe mich an meinen Platz gewöhnt und fühle mich damit wohl, die Protagonistin ist noch auf dem Schritt dahin. Ich empfehle das Hörbuch gerne weiter. Es ist ein Hörgenuss, für alle die Lust haben auf eine laute und ungerechte Familie, die das Leben der Protagonistin auf den Kopf stellen.

Hast du Lust auf eine spannende Geschichte, gesprochen von Christiane Marx?

Inhaltsangabe

Camryn Kovic hat eine große, verrückte und laute Familie. Und als Camryns Freund eine Woche vor der Hochzeit ihrer Schwester Schluss macht, weiß sie genau, dass das die verdammte Feier ruinieren wird. «Camryn, warum bist du noch nicht verheiratet? Camryn, warum kannst du keinen Mann halten? Camryn, warum ziehst du dich nicht etwas hübscher an? Camryn, der Trauzeuge ist noch Single!» Dass ihre Schwester vorschlägt, sie solle mit einem Fake-Freund zur Hochzeit kommen, ist trotzdem irre. Irre, aber nachvollziehbar. Und deshalb lässt Camryn sich darauf ein. Was soll schon schiefgehen? Abgesehen davon, dass ihr niemand glaubt, dass sie mit Troy, einem Freund aus Kinderzeiten, zusammen ist. Dass Troy sie deswegen vor der versammelten Familie küsst. Und dass dieser dämliche Kuss etwas mit ihr anstellt, das ganz und gar nicht geplant war …

Bibliografie

Beitragsbild zur Hörbuch Rezension von: Kissing in the rain von Kelly Moran. Enthalten ist das Buchcover und Sketchnotes zum Liebesroman

Autor: Kelly Moran
Sprecher: Christiane Marx
Genre: Liebesroman
Verlag: Argon Verlag AVE GmbH
ISBN: B0929B5Y7W
Erscheinungsdatum: 18. Mai 2021
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 12h55
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir vom Argon Verlag über NetGalleyDE zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Argon Verlag AVE GmbH

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.