Verschnitt von Jennifer Hauff Rezension mit Sketchnote zum Thriller von Kerstins Kartenwerkstatt

Verschnitt von Jennifer Hauff

Verschnitt

von Jennifer Hauff

Meine Meinung

Schaut man das Cover an, hat man das Gefühl aus zwei Augenpaaren angestarrt zu werden. Oberhalb vom Titel ist die Büste einer Babypuppe zusehen. Sie ist scheinbar ganz intakt. Unterhalb vom Titel ist die gespiegelte Puppe im wahrsten Sinne des Wortes gebrochen. Die Hülle ist ein reines Mosaik und grünlich verfärbt. Ich finde das Thema des Thrillers sehr gut im Cover umgesetzt. Es zeigt die Zerrissenheit der Kinder sehr deutlich.

Im Oktober konntest du einen Beitrag zu Hermaphroditen und Intersexualität bei mir lesen, der durch den heutigen Thriller inspiriert wurde. Nun möchte ich dich kurz mitnehmen zu meinem Leseeindruck vom Buch.

Der Thriller „Verschnitt“ von Jennifer Hauff hat mich nachdenklich und ein wenig erschrocken zurück gelassen. Die Machenschaften des Kinderchirurgen im Roman gehen einfach an die Nieren. In der Danksagung der Autorin steht eindeutig, dass die Geschichte und insbesondere der Prof. Dr. Gelders eine fiktive Person ist. Doch basiert die Idee zum Thriller leider auf Fakten, denen intersexuell geborene Kinder auch heute noch ausgesetzt sein können. Ich finde der Klappentext sagt alles aus, was du im Vorfeld über den Inhalt wissen musst. Mach dich gefasst auf einen spannenden Thriller, der dich von Anfang an fesselt. Ich hatte immer wieder Momente in denen ich sprachlos auf die Zeilen schaute und einfach nicht verstand wie man so unmenschlich sein kann.

Ich habe den Thriller nahezu am Stück verschlungen und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Zu grausam war die Unwissenheit über den Fortgang der Geschichte. Ich habe die ganze Zeit mit der OP- Schwester gelitten ohne ihre Gründe wirklich in Gänze zu verstehen. Jennifer Hauff sorgt mit kleinen Andeutungen dafür, dass die Spannung kontinuierlich ansteigt und führt einen dabei immer mal wieder auf Irrwege. Für mich war es ein fesselnder Thriller, der von der Thematik her nicht aktueller sein könnte. Ich hoffe, dass in Zukunft intersexuell geborene Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen können ohne dass eine endgültige Entscheidung auf Mann oder Frau getroffen werden muss.

Hast du Lust auf einen fesselnden Thriller mit brisanter Thematik, dann lass dich von Jennifer Hauff in die Klinik von Prof. Dr. Gelders entführen und komme ihm und seinen Machenschaften auf die Schliche. Ich bin gespannt, wie du den Roman findest.

Inhaltsangabe zum Roman: Verschnitt von Jennifer Hauff

Weißt du, wer du wirklich bist?
Und weshalb?

»Wisst ihr schon, was es wird? Ist es ein Mädchen oder ein Junge?«
Für eine Antwort ist Kinderchirurg Johannes Gelders bereit, über Leichen zu gehen. Doch OP-Schwester Liane will seine Menschenexperimente stoppen. Auf ihrem persönlichen Rachefeldzug ist ihr jedes Mittel recht. Verfolgt von ihrer eigenen Vergangenheit, wird die Jägerin zur Gejagten und das Opfer zum Täter. 

Der Thriller über das dritte Geschlecht erzählt eine fiktive Geschichte über geschlechtsverändernde Operationen, zerbrochene Familien und blinde Vergeltung. Inspiriert von einer wahren Begebenheit.

Bibliografie

Verschnitt von Jennifer Hauff Cover

Autor: Jennifer Hauff
Genre: Thriller
Verlag: mainbook
ISBN: 9783947612833
Erscheinungsdatum: 28. Juli 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 310
Leseexemplar: ja, Mainwunder


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © mainbook

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.