Cover: Frost Kind von Daniela Arnold

Rezension: Frostkind von Daniela Arnold

Frostkind

von Daniela Arnold

Frost Kind von Daniela Arnold
Ebook und mein aktueller Lesebegleiter in dem ich mir Notizen mache.

Inhalt

„DER ALBTRAUM BEGINNT!
In Hamburg wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau gefunden. Während Kriminalhauptkommissar Wolfgang Bogenhausen glaubt, dass es sich um ein Verbrechen aus Leidenschaft handelt, ahnt seine junge Kollegin Paula Schneider, dass dieser Mord der Auftakt zu einer grauenvollen Serie sein könnte. Als das Team um Bogenhausen wenig später tatsächlich mit der Leiche einer weiteren Frau konfrontiert wird, die der Täter bei lebendigem Leib gefoltert und zerstückelt hat, ist ihnen allen klar, dass sie es mit einem Monster zu tun haben. Sie bitten die auf Sylt lebende Psychiaterin Dr. Emilia Kirchner zu den Ermittlungen hinzu. Ein Fehler, wie sich bald herausstellt, denn als diese die Zusammenhänge zwischen den Morden erkennt, ist es längst zu spät. Emilias eigene Vergangenheit scheint mit der des wahnsinnigen Täters verknüpft zu sein – und im Zentrum steht ihre kleine Tochter.“ (Quelle: amazon)

Meine Meinung

Auch wenn das Cover düster und Gefahr ausstrahlt finde ich es sehr gut. Ich musste bei dem Boot an ein Foto von früher denken. Dort lag bei uns am Hafen ein herrenloses Ruderboot am Strand. In rot stechen der Titel und das Boot besonders gut hervor. Mir gefällt das Cover, es hat für mich einen gewissen Nordsee Flair.

Daniela Arnold sorgt mit ihrem flüssigen und spannenden Schreibstil dafür, dass ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. In rasender Geschwindigkeit schlägt der Serienkiller zu. Die zwei Erzählstränge bewegen sich unaufhaltbar aufeinander zu. Ich möchte dabei ganz laut schreien und bitte darum, dass die kleine Tochter von Emilia nichts mit den Morden zu tun hat. Aber als Leser habe ich keine Möglichkeit in Geschehen einzugreifen.

Wenn ich so einen spannenden und auch gruseligen Thriller lese frage ich mich immer: Wie kommt man auf so eine Idee?

Ich habe das Buch verschlungen. Nur eine Kleinigkeit fand ich etwas unschlüssig. Wie schafft man es zwei Mal am Tag die Strecke Rantum – Hamburg – Rantum zu fahren und das auch noch mit dem Autozug. Aber dies fällt vermutlich nur ortskundigen auf. Für alle anderen sind Sylt und Hamburg ja beide schon fast ganz oben an der Grenze zu Dänemark.

Vielen Dank an Daniela Arnold für das Rezensionsexemplar.

Details zum Buch

Cover: Frost Kind von Daniela ArnoldSylt- Thriller
Taschenbuch
250 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
erschienen am: 28. März 2018
ISBN: 978-1986926980
Preis: 9,99€

Mehr von Daniela Arnold auf Kerstins Kartenwerkstatt

Sünden Schlaf von Daniela Arnold

Rezension: Stirb sanft mein Engel von Daniela Arnold

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.