Rezension: Verliebt bis über alle Sterne von Susan Elizabeth Phillips

Verliebt bis über alle Sterne

von Susan Elizabeth Phillips

Cover Verliebt bis ueber alle Sterne von Susan Elizabeth Phillips

Klappentext

„Von den Fans sehnsüchtig erwartet – die Chicago Stars sind zurück!
Piper Dove hat einen Traum: Sie will die beste Privatdetektivin Chicagos werden. Ihr erster Job: den früheren Star-Quarterback der Chicago Stars, Cooper Graham, beschatten. Doch dem fällt natürlich auf, dass diese nervige junge Frau ihm ständig folgt – und ist davon überhaupt nicht begeistert.

Also dreht der attraktive Mann den Spieß einfach um und engagiert Piper selbst. Leider nicht als Bodyguard, wie sie gehofft hatte. Aber wie es scheint, schwebt Cooper in Lebensgefahr, und Piper wird ihn beschützen, ob ihm das nun passt oder nicht. Bald muss auch Cooper sich eingestehen, dass ihn die furchtlose Piper nicht ganz kalt lässt …“ (Quelle: Random House GmbH)

Meine Meinung

Das Cover passt zu den Büchern von Susan Elizabeth Phillips (SEP). Eine Frau in rosa Sporttop reckt sich auf einem blauen Grund. Mit verspielter Schrift ist in weiß der Titel geschrieben. Mir ist im Prinzip ganz egal wie die Cover von SEPs Büchern aussehen, denn ich lese sie so oder so.

Vor gut einem Jahr habe ich dieses Buch bereits auf englisch gelesen. (Rezension siehe unten). Doch auch beim 2. Mal lesen ist es eine ganz wunderbare Geschichte. Für mich sind die Bücher immer lesenswert und viele habe ich auch schon öfter als zweimal gelesen. Immer wieder fiebere ich mit den Protagonisten. Auch wenn ich ganz genau weiß, dass sie sich am Ende eh immer kriegen. Doch der Weg dort hin ist einfach zu schön.

Ich muss sagen die deutsche Ausgabe gefällt mir ein wenig besser als die englische. Schließlich muss ich im deutschen beim Lesen nicht nachdenken. Die Chicago-Stars-Reihe hat es mir besonders angetan und so kann ich der ersten Zeile im Klappentext nur zustimmen. Ich bin jetzt gespannt, wer noch alles ein Buch bekommt. Ich weiß schon jetzt ich werde es lesen und vielleicht SEP auch nochmal wieder persönlich in Deutschland zu einer Lesung treffen.

Für mich ist SEP immer noch eine Garantie für fantastische Herz-Schmerz-Romane. Ich habe zwar inzwischen auch einige Deutsche Autoren kennen und lieben gelernt, aber mein Herz schlägt an erster Stelle für Susan.

Hab ich dir jetzt eigentlich irgendwas über das Buch verraten?

Ich sag einfach nur lese es und lasse dich von der Geschichte verzaubern. Sie lädt ein zum träumen, schniefen und mitfiebern.

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und die Random House GmbH für das Rezensionsexemplar.

Taschenbuch
480 Seiten
Blanvalet Verlag
erschienen am 16.10.2017
ISBN: 978-3-7341-0342-1
Preis: 9,99 €

Rezension der englischen Ausgabe:

First star i see tonight von Susan Elizabeth Phillips

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension: Verliebt bis über alle Sterne von Susan Elizabeth Phillips

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.