Einladungskarte zur Kommunion

Bei den heutigen Einladungskarten zur Kommunion habe ich mit dem positiv und negativ der Fische gearbeitet. Für die erste Karte habe ich Fische in weiß ausgestanzt und auf ein farngrünes Designpapier geklebt. Um das Negativ der Fische auch nutzen zu können, habe ich sie vor dem ausstanzen feinsäuberlich in einer Reihe angeordnet. So ist bei der zweiten Karte jeweils der Rand von den Fischen zu sehen. Ich finde beide Einladungskarten zur Kommunion haben etwas für sich. Mir bringt es auf jeden Fall Spaß ein bisschen zu experimentieren.

Advertisements

4 Gedanken zu “Einladungskarte zur Kommunion

  1. Huhu Kerstin 🙂
    ich mag Deine Experimente! Ich schmeiße meine „Negative“ meist weg, weil mir dazu nichts einfällt. Mir gefallen auch beide Versionen Deiner Karte. Das DSP liebe ich sowieso und die Farbe macht auch richtig gute Laune.
    LG von der Bastelflocke,
    Melli

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s