Veröffentlicht in Blog Hop, Grußkarten, Kartenfalttechnik

Technik Blog Hop

Logo Blog HopWillkommen in Kerstins Kartenwerkstatt.
Entweder startest du gerade bei mir die Runde oder bist von Claudia B. zu mir gehüpft.
Ein 3. mal sind wieder Stampin‘ Up Demonstratoren meinem Aufruf gefolgt. So zeigen heute 28 Mädels ihre Werke zum Thema Stempel- und Kartentechniken. Wer die Inspirationen der ersten Runden verpasst hat, darf hier (1. Runde/ 2. Runde) gerne noch einmal schauen.

Graffiti Technik

Ich habe mich an der Graffiti Technik versucht. Dafür brauchst du einen Prägefolder mit Mauerwerk, einen Brayer, Stempel und Stempelfarbe nach Wahl.

Bevor du anfängst solltest du dir bewusst sein wie die Mauer verläuft. Ich habe das in meinem Beispiel nicht beachtet, wie du auf meinen Bildern unschwer erkennen kannst. Und du solltest eine genaue Farbwahl treffen für die Graffitis, damit diese auf der Mauer nicht verloren gehen.

Mein Beispiel enthält bewusst meine oben genannten Fehler, damit du es beim Nachbasteln einfacher hast.

Zuerst schneidest du dir ein Cardstock in Flüsterweiß zu. Darauf stempelst du möglichst kräftige Motive. Die Stempelabdrücke sollten möglichst kräftige Farben besitzen und das Motiv nicht nur Umrisse. Schaue dir an was im Laufe des Vorgangs mit meinem süßen Hund passiert.

2017-01-13-17-56-24

Hast du die Motive und den Spruch gut platziert geht es an den nächsten Schritt. Dein Prägefolder wird mit einem hellen Braunton, hier Savanne eingefärbt. Dies kannst du mit einem Schwamm oder besser mit dem Brayer machen. Es wird die Fugenseite der Ziegel eingefärbt. Achte darauf, dass du dein Cardstock passend zum Mauerwerk auf die andere Seite einlegst. Auf meinem Bild sind also links die Fugen eingefärbt und rechts liegt mein Cardstock.

2017-01-13-17-58-13

Nach dem „Nudeln“ durch die Bigshot sieht deine fertiges Papier so aus. Wie du sehen kannst ist der Hund nur noch ein Schatten auf der Mauer. Die Katze und das Küken heben sich besser ab.

2017-01-13-17-59-35

Beim nächsten Mal würde ich 1. eher vollflächige Stempel verwenden oder meine Motive ausmalen und 2. bei meinem Prägefolder die Graffitiwand hochkant gestalten. Aber wie es so schön heißt aus Fehlern lernt man. Und an diesem Prozess lasse ich dich gerne teilhaben.

In unseren Stempeltechnikbüchern gibt es ein paar Techniken, die nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren nur mit mehr oder weniger Details: Background Technik (Woodland Faux Illusion), Prägefolder einfärben und bestempeln (Texture Folder Stamping Technique), Inking a Raised Embossed Image, Brayer Embossing Folders Technique.

Nun freue ich mich über einen Kommentar von dir und schicke dich weiter auf die Technikreise zu Mona M..

LG Kerstin

Teilnehmerliste

Kerstin C. – du bist gerade bei mir
Mona M.
Stefanie S.
Daniela K.
Gesche P.
Kerstin M.
Silke M.
Kirstin S.
Helke S.
Kerstin P.
Angela K.
Christiane H.
Beate S.
Alina U.
Karin H.
Melanie L.
Christiane K.
Petra W.
Angelika S.
Susanne S.
Petra K.
Gabi H.
Daniela S.
Christin B. schafft es leider nicht
Marlies& Kirsten
Britta T.
Conny P.
Claudia B.

Advertisements

26 Kommentare zu „Technik Blog Hop

  1. Pingback: Technik Blog Hop |

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s