Beitragsbild zur Rezension vom Liebesroman: South Wind - Was, wenn es Liebe war? von Stefanie Brunswick. Zu sehen sind unter anderem das Buchcover und Sketchnotes zum Roman

South Wind von Stefanie Brunswick

South Wind – Was, wenn es Liebe war?

von Stefanie Brunswick

Sketchnotes zumLiebesroman: South Wind - Was, wenn es Liebe war? von Stefanie Brunswick.

Meine Meinung

Bei dem Cover wird bei mir sofort das Fernweh entfacht. Es ist ein fast magisches Landschaftsbild von einem See mit nahezu türkisem Wasser und im Hintergrund sieht man bläuliche Berge. Es scheint ganz viel Glitzer in der Luft zu liegen oder aber ein paar Wassertropfen vor der Linse, die dieses Bild aufgenommen hat. Entlang des Sees verläuft eine kurvige Straße durch ganz viel Landschaft. Ein Bild bei dem ich direkt Lust habe zu dem See zu fahren.

South Wind – Was, wenn es Liebe war? von Stefanie Brunswick ist ein wunderbarer Reise- und Liebesroman. Die beiden Ich- Erzähler Lilly und Finn nehmen mich mit auf eine Reise nach Neuseeland. Das Land steht neben so vielen anderen noch auf meiner persönlichen Bucket Liste. Um so schöner ist es diese Reise schon mal virtuell mit einem Liebesroman zu unternehmen.

Lilly reist mit ihrer besten Freundin in das Land der Kiwis. Mit dabei ist ihr ganz persönlicher Kiwi aus ihrer Kindheit. Im Land der großen Weite treffen die zwei auf Finn und Rory, die eineiigen Zwillinge sind die jüngsten Kinder von der besten Freundin von Lillys Mutter und damit ein erster Kontakt zu waschechten Neuseeländern. Die beiden jungen Männer mischen den Urlaub der Freundinnen auf ihre ganz spezielle Art etwas auf und sorgen für einige Emotionen.

Ich habe die Reise ins ferne Neuseeland genossen. Und war fasziniert von den detaillierten Beschreibungen der Umgebung. So bekam ich ein ganz gutes Bild und konnte mich direkt über den Ozean träumen. Die Abenteuerlichen Aktivitäten der jungen Leute kommen nicht zu kurz. So schwankt die Erzählung zwischen Reise- und Liebesroman für mich hin und her und gibt mir ganz viele Ideen, was man für Aktivitäten in Neuseeland so machen könnte.

Die Spannung hält bis zum Schluss und lässt mich sprachlos zurück. Das Ende habe ich so nicht erwartet und so habe ich nun viele Fragen im Kopf, wie es weiter gehen könnte. Das offene Ende lässt viel Platz für Spekulationen und macht neugierig auf den zweiten Band der Neuseeland Dilogie: North Wind. Ich bin gespannt wie es für die vier weiter gehen wird. Von mir bekommt das Buch eine ganz klare Leseempfehlung. Die Geschichte lässt sich ganz schnell lesen und man hat das Gefühl mitten drin zu sein in den Abenteuern und sieht zum Beispiel die Landschaft von oben während die Protagonisten im Paraglider über das Land fliegen.

Inhaltsangabe

„Das, was du mir vor ein paar Tagen gesagt hast, verfolgt mich.“

„Was?“

„Dass man sich nicht schon am Montag auf den Freitag freuen sollte. Dass man an dem, was man tut, Spaß haben muss.“

„Und das hast du nicht?“

„Ich weiß nicht. Ich fühle mich so unerfüllt.“

Vier Wochen lang möchte Lilly mit ihrer besten Freundin Jasmin durch Neuseeland reisen. Zu zweit wollen sie das Land der Berge, Seen und Kiwis erkunden und genießen. Eine Auszeit, die Lilly dringend benötigt. Allzu unerwartet ging ihre Beziehung in die Brüche und auch ihr beruflicher Weg lässt sie zweifeln.

Der Urlaub schlägt eine ungeahnte Richtung ein, als sie Finn kennenlernt. Er ist wild, frei und alles, nur nicht Alltag. Obwohl er so gar nicht zu ihr passt, fühlt Lilly sich zu ihm hingezogen. Er entfacht etwas in ihr, das sie nicht greifen kann. Je näher sich die beiden kommen, desto intensiver wächst die eine Frage. Ist das, was zwischen ihnen geschieht, mehr als nur ein Urlaubsflirt?

Zwei Freundinnen. Zwei Brüder. Zwei Inseln. Und ein Land, so wild, facettenreich und unzähmbar wie die Liebe, wenn du sie zulässt.

Bibliografie

Buchcover vom Liebesroman: South Wind - Was, wenn es Liebe war? von Stefanie Brunswick.

Autor: Stefanie Brunswick
Reihe: Neuseeland Dilogie Band 1
Genre: Liebesroman
Verlag: Selfpublishing
ISBN:
Erscheinungsdatum: 28. September 2022
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 384
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von der Autroin zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Stefanie Brunswick

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.


Weitere Meinungen zum (Hör-) Buch von meinen Bloggerkollegen:

Du hast das (Hör-)Buch auch gehört/ gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne deinen Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier mit ein!

Ein Gedanke zu “South Wind von Stefanie Brunswick

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..