Beitragsbild zur Rezension vom Buch: Das Corona Chaos von Simon Krivec. Zu sehen ist ein Foto vom Buch und Sketchnotes zur Geschichte.

Das Corona-Chaos von Simon Krivec

Das Corona-Chaos. Ein Apotheker Packt aus

von Simon Krivec

Zu Sketchnotes zum Buch: Das Corona Chaos von Simon Krivec.

Meine Meinung

Das Cover ist in einem dunklen Rot gehalten mit einer weißen Umrandung. Der Titel nimmt mit seinen weißen Großbuchstaben gut die Hälfte des Covers ein. Darunter befindet sich eine etwas zusammen geknüllte OP- Maske. So bekommt man auf den ersten Blick einen Eindruck, worum es in dem Buch gehen könnte.

Das Corona-Chaos. Ein Apotheker packt aus von Simon Krivec ist eine Art Erlebnisbericht von einer ganz besonderen Zeit. Ich selbst bin pharmazeutisch-technische-Assistentin und als diese in einer öffentlichen Apotheke tätig. Als ich das erste Mal etwas von dem Buch gehört habe, wurde ich sofort neugierig, wie hat wohl Simon Krivec den Corona-Alltag erlebt? Sein Name war mir durchaus aus den Nachrichten in der Fachpresse bekannt. Nach einem kurzen Blick auf den Klappentext freute ich mich auf Episoden zu Desinfektionsmitteln, Maskenverteilung, Antigen-Schnelltest und der Impfstoffbestellung. Schon mal so viel vorweg, alle erwarteten Themen kamen drin vor und noch vieles mehr. Der Apothekenalltag hat sich seit dem Frühjahr 2020 sehr verändert und ein jeder ist inzwischen froh über eine ganz normale Beratung zur Allergie oder Erkältung.

Der Erzählstil hat mir sofort gefallen. Das Buch beginnt mit dem Skiurlaub des Autoren, der auch der Ich- Erzähler der Geschichte ist. Und damit war ich gefühlt wieder im Jahr 2020 wo alles begann. Simon Krivec gibt einen guten Blick hinter die Kulissen. Die ein oder andere Episode habe ich ganz ähnlich erlebt und so musste ich an die ersten Wochen in meiner neuen Arbeitsstelle denken. Zum Januar 2020 hatte ich den Schritt gewagt noch einmal neu in einer Apotheke zu beginnen. Diesen Schritt habe ich bis heute nicht bereut.

Krivec Apotheke wurde während Corona zur ersten Anlaufstelle zu geltendem Recht, wie auch viele andere Apotheken in der Bundesrepublik. Ich selbst habe mich oft wie die Auskunft gefühlt, da sich unsere Kunden darauf verließen, dass wir die aktuell geltenden Regeln wussten. Und so ist die Apotheke bis heute die Anlaufstelle der Menschen für Fragen wie zum Beispiel: Wann brauche ich einen Test? Wo kann ich mich impfen lassen? Welche Kontaktbeschränkungen gibt es? Ich selbst kann mich an viele Gespräche aus der ersten Zeit erinnern, die besonders von der Angst vor dem Unbekannten geprägt waren. Inzwischen ist Corona zu einem gewissen Alltag geworden. Sehr interessant fand ich den Bericht zum Start der Impfkampagnen. Hier macht der Autor sehr deutlich, wie die Bürokratie uns immer wieder im Wege steht. Auch wenn mir das Thema Impfen im ganzen zu viel Platz im Buch einnahm, habe ich doch die Lektüre genossen.

Ich habe das Buch in meinem wohlverdienten Urlaub gelesen, weit ab von meinem Corona- Alltag. Und musste immer wieder schmunzeln, weil ich ganz ähnliches erlebt habe. Nur zu gut ist mir der erste Tag der Maskenverteilung noch in Erinnerung. Die Dankbarkeit der Menschen kam da zum Ausdruck und auch der Zusammenhalt im Team zeigte sich gerade in diesen Tagen von der besten Seite. Wenn du Lust hast, auf einen Blick hinter die Kulissen vom ganz normalen Corona Wahnsinn in der Apotheke, dann werfe einen Blick in dieses Buch.

Inhaltsangabe

Für den Apotheker Simon Krivec ist eines klar: „Die Pandemie hat das Beste und das Schlechteste in den Menschen zutage gefördert.“ Seine oft unglaublichen Erfahrungen in dieser Zeit erzählt er nun und berichtet von der wirren Logistik und dem sich überschlagenden Geschehen hinter den Kulissen. Es ist ein Auf und Ab im täglichen Irrsinn der Pandemie zwischen der Hilflosigkeit des Staates, fehlenden Masken und Desinfektionsmitteln und dem Gefühl, als Apotheker auf sich alleine gestellt zu sein. Krivec versucht alles, um Desinfektionsmittel zu einem fairen Preis selbst herzustellen. Doch die Beschaffung von Ethanol in großen Mengen ist wahrlich nicht einfach, genausowenig wie der Transport des hoch entzündlichen Stoffes. Auch was ihn mit 71 400 Euro in bar spätnachts an den Neusser Hafen lockte, erfahren wir in dem Buch. Er erzählt von Regelungswirrwarr, Impfzentrums-Chaos, aber auch von berührenden Erfahrungen mit überwältigender Hilfsbereitschaft.

Bibliografie

Zu sehen ist das Cover vom Buch: Das Corona Chaos von Simon Krivec.

Autor: Simon Krivec
Verlag: S. Hirzel Verlag
ISBN: 978-3-7776-3245-2
Erscheinungsdatum: 19. April 2022
Format: Taschenbuch erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 240
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir vom Hirzel Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © S. Hirzel Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..