Rock this way von Sonja Rüther

Rock this way

von Sonja Rüther

Meine Meinung

Das Cover ist einfach der Hammer. Der Blick geht von der Bühne Richtung Publikum. Man sieht viele Arme in der Luft und hier und da ein paar Lichtpunkte. Auf der Bühne steht ein Gitarrist mit Stetson und E-Gitarre. Der Titel prangt in großen Lettern über der schwarz blauen Kulisse und unterstützt so sehr gut das Music-Feeling.

Rock this way von Sonja Rüther hat mich von der ersten Seite an überzeugt. Die Protagonisten Ben Paxton und Isabel Masters nahmen mich mit auf eine musikalische Reise durch die USA. Der Rockstar geht auf seine Jubiläumstour und wird von Isabel als Journalistin begleitet. Der letzte Artikel von ihr überschattet die Tour und sorgt für ein gewisses Mißtrauen auf beiden Seiten. Damit ist Spannung zwischen den zweien vorprogrammiert.

Das absolute i-Tüpfelchen im Buch sind die Songs von Ben Paxton. Als Leser darf ich nicht nur an der Jubiläumstour teilnehmen, sondern auch die komplette Setlist im Geiste mitsingen. Auch wenn ich die Melodie der ganzen Songs nicht kenne, so hatte ich beim Lesen der Lyrics einen gewissen Rhythmus im Ohr. Da hat die Autorin nicht nur einen spannenden Roman verfasst, sondern auch 19 Lieder geschrieben, die mir zum Teil sehr ans Herz gegangen sind.

Hast du Lust auf eine rundum gelungene Geschichte, bei der die Musik eine Hauptrolle spielt? Dann ist Rock this way von Sonja Rüther genau das richtige für dich. Das Buch lädt dazu ein, sich gedanklich auf eine Tournee zu begeben und einfach mal wieder das Feeling von Konzerten zu spüren. Du musst dabei nicht einfach nur vor der Bühne stehen, sondern darfst direkt mit Backstage gehen und sogar einen Blick ins Hotelzimmer werfen. Ich bin voll und ganz auf meine Kosten gekommen und empfehle das Buch gerne weiter.

Inhaltsangabe

„Eines Tages bin ich berühmt wie Tom Petty!“, tönt Musiker Ben beim Zusammentreffen mit Isabel. Die angehende Journalistin hält ihn für einen dieser Singer-Songwriter mit reichlich Selbstüberschätzung. Trotzdem hinterlässt die kurze Begegnung ziemlichen Eindruck. Bei beiden. 

Zwanzig Jahre später: Ben hat es tatsächlich zum Rockstar geschafft. Ausgerechnet Isabel soll seine Jubiläumstour journalistisch begleiten. Doch das Wiedersehen läuft anders als erwartet. Die unterschiedlichen Lebenswege haben Spuren hinterlassen und gegenseitige Vorbehalte erschweren die Zusammenarbeit. Eines ist sicher: sie müssen irgendwie miteinander klarkommen, und schon bald zeigt sich, dass das Wiedersehen lebensverändernde Folgen hat. 

Rock this way – eine Hommage an das Songwriting, die Magie der Musik, Fanliebe, Lebenswerke und schicksalhafte Begegnungen. 

Bibliografie

Rezension mit Sketchnotes zum Liebesroman: Rock this way von Sonja Rüther

Autor: Sonja Rüther
Genre: Liebesroman
Verlag: Briefgestöber
ISBN: 978-3981557497
Erscheinungsdatum: 09. März 2022
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 407
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von der Autorin zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Sonja Rüther

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..