Loving the Beauty von Peyton Dare

Loving the Beauty von Peyton Dare

Loving the Beauty

von Peyton Dare

Loving the Beauty von Peyton Dare Sketchnote

Meine Meinung

Das Cover ist dunkel gehalten. In rosa ist das erste Wort des Titels senkrecht über das gesamte Cover gestreckt. Genau in der Mitte wird es von dem Rest des Titels und dem Namen der Autorin gekreuzt. Unten links wird das Cover durch viele kleine Kreise in lila aufgehellt. Für mich sticht das Cover sofort ins Auge und es passt von der Gestaltung her sehr gut zum ersten Teil: Tempting the Beast.

Nach dem ich im November 2018 den ersten Teil Tempting the Beast verschlungen hatte, habe ich mir sofort das eBook des zweiten Teils bei meiner Buchhandlung des Vertrauens in Lohne gekauft. Doch wie es bei mir als Leseratte so ist, kamen immer wieder neue Bücher zu mir, die viel lauter schrieen, dass sie unbedingt gelesen werden müssen. So hat „Loving the Beauty“ sehr lange auf seine Lesezeit gewartet. Und kaum bekommen war die Geschichte auch schon an mir vorbeigeflogen. Die 285 Seiten waren spannend zu lesen und sorgten dafür, dass ich das Buch erst am Ende zur Seite legen konnte. Wobei ich finde, dass in dem ersten Band „Tempting the Beast“ sehr viel mehr erotische Spannung herrschte, als jetzt im zweiten Buch. Hier ging es hauptsächlich um die Rettung von Celeste und weniger um die kribbelnde Erotik zwischen ihr und Braden.

Dennoch habe ich das Buch verschlungen und bin so zu einem guten Abschluss mit den Protagonisten Celeste und Braden gekommen. Der Cliffhanger nach dem ersten Buch hatte mich doch hart getroffen.

Für das Verständnis finde ich es zwingend erforderlich, die zwei Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Und am besten direkt hinter einander weg. So kann die Spannung vom ersten Buch direkt in das zweite übergehen. Ich hatte mit dem Roman ein paar schöne Lesestunden und muss mich nun von dem Beast und der Beauty verabschieden.

Inhaltsangabe

Jeder hat eine helle und eine dunkle Seite in sich. Aber kann man beide lieben?Um ihren Bruder wiederzufinden, hat Celeste ihren Körper und ihre Seele an Braden „the Beast“ Hunter verloren. Auf seinem versteckten Anwesen lebt Celeste wie in einem goldenen Käfig. Sie hat alles, was sie sich je erträumt hat, und muss Braden dafür alles von sich geben. Doch während die Welt seinem Vermögen, seine feinen Maßanzügen und seinem entwaffnenden Lächeln blenden lässt, erkennt sie hinter seiner Maske etwas Dunkles, Unheimliches und Einsames – an das sie langsam aber sicher ihr Herz zu verlieren droht …

Band 2 der erotischen Liebesroman-Dilogie von Bestseller-Autorin Peyton Dare

Bibliografie

Autor: Peyton Dare
Genre: Erotische Literatur
Verlag: LYX Verlag
ISBN: 978-3-7363-0896-1
Erscheinungsdatum: 02. November 2018
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 285
Leseexemplar: nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © LYX Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.