Rezension: Pinguine sind Kitzlig von Maja Säfström

Heute vor einem Jahr erschien dieses süße Buch mit tollen Illustrationen und (unnützem) Wissen aus der Tierwelt, das du nie wieder vergessen wirst.

Pinguine sind kitzlig

von Maja Säfström

Cover Pinguine sind Kitzelig von Maja Säfström

Geschenkbuch
mit Illustrationen von Maja Säfström
120 Seiten
Verlag: Penguin
erschienen am: 09.10.2017
ISBN: 978-3-328-10152-9
Rezensionsexemplar

erhältlich bei Amazon*
*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Inhalt

„Pinguine sind nicht nur kitzelig, sie lachen sogar, wenn sie gekitzelt werden. Und wussten Sie, dass Kühe zwar im Stehen schlafen, aber nur im Liegen träumen können? Die junge schwedische Illustratorin Maja Säfström hat allerlei Kurioses und Beeindruckendes aus der Tierwelt in zauberhafte Zeichnungen verpackt. Zum Staunen, Freuen und Schenken!“ (Quelle: Random House GmbH)

Meine Meinung

Das Cover verspricht viele Bilder im Inneren des Buches. Die Tiere glänzen und stechen somit aus dem gesamten Bild hervor. Eulen sitzen auf dem Ast, eine Biene mit Krone fliegt herum, ein Kolibri hält sich oberhalb vom Titel in der Luft und ein Pinguin steht auf dem Rahmen vom Titel. Das Gesamtbild passt gut zusammen und macht neugierig auf den verblüffenden Inhalt aus der Tierwelt.

Die Gestaltung der Vorder- und Rückseite mit Klappelementen bilden eine Einheit mit dem Cover. Im Innenteil sind ganz viele Bienen abgebildet.

Ich wurde vom Cover magisch angezogen. Der Pinguin hat mich angeschaut und ganz laut nach mir gerufen. Die Biene hat mein Interesse an dem Buch nur weiter geschürt. Seit dem wir Bienenkörbe im Garten stehen habe, lese ich alles was mit Bienen zu tun hat.

Das Buch habe ich während einer Autofahrt von Holdorf nach Sieverfleth gelesen. Der Anlass war nicht schön, da kam das Buch gerade richtig. Immer wieder musste ich beim Lesen schmunzeln und laut lachen. So habe ich die meisten Seiten laut vorgelesen, damit auch mein Schwager und Neffe mit lachen konnten.

Eine Doppelseite ist immer einem Tier gewidmet. Im Mittelpunkt steht für mich die detaillierten Zeichnungen der Tiere und ihrem Lebensumfeld. Zu jedem Tier gibt es verblüffende Erkenntnisse. Das ein oder andere hatte ich schon mal gelesen, doch vieles war für mich neu. Im Prinzip ist das Buch voll von unnützem Wissen aus der Tierwelt, dass mir vermutlich so schnell nicht mehr aus dem Kopf geht.

Besonders ist mir die Pupillenform der Ziegen im Gedächtnis geblieben. Überprüft habe ich es bisher noch nicht. Aber sobald ich einer Ziege näher komme, werde ich schauen, ob die Pupillen wirklich rechteckig sind. Früher hatten wir zu Hause immer eine Ziege auf dem Grundstück laufen, doch auf die Augen habe ich nicht geachtet. Mein Neffe fand die Seite mit den Clownsfischen faszinierend und überlegt wie denn nun Männchen und Weibchen bei den Clownsfischen entstehen. Er hatte da so seine ganz eigenen Theorien.

Ich finde es ist ein Buch, dass man sehr gut in der Gemeinschaft lesen kann. Ob jung oder alt ist für jeden etwas dabei. Wenn man mal nicht genau weiß, was man zum Geburtstag verschenken soll bietet sich dieses kleine Büchlein auch sehr gut an. Damit kann nach meinem empfinden jeder etwas anfangen. Die einzelnen Details laden zum Schmunzeln ein und bietet viele Gelegenheiten mit anderen Menschen zu kommunizieren und sei es nur, das erlesene Wissen weiterzugeben.

Ich empfehle das Buch gerne weiter. Es zaubert ein Lächeln ins Gesicht auch in schweren Momenten.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension: Pinguine sind Kitzlig von Maja Säfström

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.