Rezension: Stirb sanft mein Engel von Daniela Arnold

Stirb sanft mein Engel

von Daniela Arnold

Cover_Daniela Arnold_Stirb sanft mein Engel

Klappentext

„Wie weit gehst du, um deine Unschuld zu beweisen? Ein ermordeter Mann, seine flüchtige Ehefrau, die als Hauptverdächtige gilt, und ein vermisstes, kleines Mädchen. Die Augsburgerin Dorothea Augustin lebt für ihren Job als Polizistin. Eines Tages erhält sie den Auftrag, nach der fünfjährigen Mathilda zu suchen und stößt bei den Ermittlungen schnell an ihre Grenzen. Nicht nur ihre Kollegen scheinen gegen sie zu arbeiten, auch das Umfeld des Kindes verbirgt etwas vor ihr. Als Dorothea klar wird, dass eine Verbindung zu einer Mordserie an jungen Mädchen in Dresden besteht, ist sie längst selbst in Lebensgefahr. Denn jemand geht über Leichen, um sein furchtbares Geheimnis zu bewahren. Und die Zeit läuft …“ (Quelle: Amazon)

Meine Meinung

Das Cover ist passend zum Genre sehr dunkel gestaltet. Auf einer fast schwarzen Treppe sieht man die Beine samt weißem Rock einer Person. Vermutlich ist es ein Mädchen bzw. eine junge Frau. Darunter sticht farblich in orange der Titel hervor. Ich finde das Cover passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Es greift die Geschichte gut auf und bildet somit eine Einheit.

Stirb sanft mein Engel als Titel passt gut zur Geschichte. Fragt sich nur wer der Engel sein soll. Ich habe da so eine Vermutung.

Daniela Arnold schreibt spannend, durch die zwei Handlungsstränge wird die Spannung in beiden Fällen gut aufgebaut. Zum Einen sind da die verschwundenen Mädchen in Dresden und zum Anderen ist da ein Toter von dem Frau und Kind verschwunden sind in Augsburg. Als Leser werde ich dazu angeregt mit zu rätseln. Wer ist der Mörder der Mädchen? Wer hat Mutter und Kind entführt?

Für mich war es ein Lesevergnügen mit einem unerwarteten Ende. Ich finde es immer wieder gut, wenn ich am Ende überrascht werde. Ich finde es gut, wenn ich solange wie möglich im dunkeln tappe, was die Lösung von Fällen angeht und wenn ich meine Hypothesen immer wieder überdenken muss.

Vielen Dank an Mainwunder und Daniela Arnold für das Rezensionsexemplar

Taschenbuch
210 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
erschienen am 17. November 2017
ISBN: 978-1979836562
Preis: 10,69 €

Weitere Rezensionen von mir zu Büchern von Daniela Arnold

Sünden Schlaf von Daniela Arnold

Lieber einen Mann als gar keinen Stress von Ann Julia Martin alias Daniela Arnold und Heike Fröhling

MerkenMerken

Advertisements

9 Gedanken zu “Rezension: Stirb sanft mein Engel von Daniela Arnold

    1. Hej Gabi, ich finde die deutsche Krimi Szene hat sich sehr gemacht. Vor ein paar Jahren habe ich kaum deutsche Romane gelesen. Momentan lese ich fast nur welche von deutschen Autoren. Mir gefällt diese Entwicklung. LG Kerstin

      Gefällt 1 Person

  1. Hallo Kerstin,

    in der Hand hatte ich das Buch auch schon, habe es aber wieder in’s Regal gestellt. Jetzt überlege ich, es mir doch zu kaufen. Ich mag nämlich auch Thriller mit verblüffendem Ende so gern.
    Danke für den Tipp und ein schönes Wochenende wünscht
    der Querk(n)opf!

    Gefällt 1 Person

  2. Hey,
    eine gelungene Rezension.
    Sie ist nicht zu lang, man kann sich also schnell ein Bild von dem vorgestellten Buch machen. Gleichtzeitig enthält es genug Informationen um das Interesse des Lesers zu wecken aber nicht so viel um dieses Interesse wieder zu nehmen.
    Das Buch scheint auch interessant zu sein.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.