Blogtour

Blogtour – Verlorene Kinder mit Gewinnspiel

blogtour-verlorene-kinder

Willkommen in Kerstins Kartenwerkstatt zur Blogtour: Verlorene Kinder zum gleichnamigen Buch von Inca Vogt. Seit Montag betrachten wir Mainwunder- Buchblogger das Buch von allen Seiten.

Gestern hat Patricia von http://nichtohnebuch.blogspot.de/   etwas zur Entstehungsgeschichte des Buches berichtet. Ich befasse mich heute mit einem Thema aus dem Buch:

Baby Mafia und illegale Adoption

Die Journalistin Toni Amato gerät bei ihren Recherchen ins Visier der Baby Mafia. Die junge Ausreißerin Yvy sucht Hilfe bei Toni, um ihre Freundin Julia zu finden. Kurze Zeit später wird Julia tot aufgefunden und Amato findet in ihrer Wohnung eine Drohung: sie sei die nächste.

Während der Lektüre des Buches musste ich immer mal wieder das Buch zur Seite legen. Das Thema Babyhandel hat mich schon etwas erschlagen. Doch ich habe tapfer weiter gelesen und dabei für mich beschlossen, dass ich niemals so verzweifelt sein möchte, um auf diesem Weg ein Kind zu bekommen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein eigenes Baby nicht selbstverständlich ist. Ich habe mich intensiv mit dem Thema Familienplanung auseinander gesetzt und kann inzwischen damit leben kein Kind zu bekommen.

Im Buch werden junge, schwangere Frauen auf Bestellung entführt. Dabei bestimmen die zukünftigen Eltern wie ihr eigenes Kind aussehen soll. Die Baby Mafia hält Ausschau nach möglichst ähnlichem Erscheinungsbild der Mütter. Damit das illegal adoptierte Baby später auch als eigens Kind ausgegeben werden kann. Die Organisation ist gut vernetzt und hat ihre Hände überall im Spiel. Genauer möchte ich auf die Vernetzung nicht eingehen, sonst geht die ganze Spannung beim Lesen verloren. Nur so viel sei gesagt, ich bekomme Angst bei der Vorstellung, dass das in Deutschland auch möglich wäre.

Sucht man die Begriffe „Baby Mafia“ und „illegale Adoption“ im Internet findet man einige Zeitungsberichte. Zum Ersten gibt es nur Berichte über Machenschaften im Ausland. Doch der Zweite schlägt direkt eine Brücke nach Deutschland. Es geht dabei um die Adoption von Babys aus dem Ausland. Wenn ich gewollt hätte, hätte ich mir eine Anleitung anschauen können, wie ich so schnell wie möglich zu einem Kind komme. Aber so weit wollte ich meine Recherche dann nicht treiben.

Für mich sind die Adoptiveltern, die sich auf illegalem Wege ein Kind kaufen sehr naiv. Wie verzweifelt muss das Paar sein, dass es ohne Rücksicht auf die leibliche Mutter ein Baby haben möchte? Wie kann ich eine gute Mutter sein, wenn ich weiß, dass die leibliche Mutter ihr Kind nicht freiwillig hergegeben hat? Hatte die leibliche Mutter eine Wahl, ihr Kind zu behalten?

Alles Fragen, die mir beim Lesen des Buches kamen. Die Antworten kannst du dir selbst besorgen, in dem du das Buch liest.

Amato-QUIZ und Gewinnspiel!

Einsteigen in den Amato-Tourbus und jeden Tag die Gewinnchancen erhöhen mit richtigen Antworten auf unsere Quizfragen. Damit auch alle teilnehmen können, die sich noch nicht so gut in Toni Amatos Thrillerwelt auskennen, haben wir für euch jeweils mehrere Antworten zur Auswahl vorbereitet.
1. Preis: „Entweder oder“
Der Gewinner darf wählen zwischen
a) Kindle Paperwhite und …
b) Toni-Fanschuhen aus der veganen Schuhkollektion „Boxford-Design“ mit Wunschmotiv.

schuhe
z.B. dieses Motiv

2. Preis: Superfanpaket
Alle drei Amato Psychothriller als Taschenbuch, signiert mit Lesezeichen.

3. – 5. Preis: Taschenbuch Verlorene Kinder, signiert mit Lesezeichen.

Der Weg in den Amato-Lostopf:

Während der Blogtour für VERLORENE KINDER könnt ihr vom 9.-19. Januar 2017 gleich elfmal (plus Bonusfragen/Lose) in unseren Pott wandern. Ihr müsst nur die richtigen Antworten in unserem Amato-Quiz rauspiken, frei nach dem Motto, „auch richtig geraten, zählt.“

Echte Amato-Fans haben natürlich die größten Gewinnchancen. Je mehr richtige Antworten, desto mehr Lose nehmen an der Ausziehung teil. Für jede richtige Antwort gibt’s ein Los.

TAG 4: Wie heißt der Hund von Mario Amato?

a) Hektor
b) Tunichtgut
c) Lassdas
d) Rollmops
e) Pizza

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen am Quiz dürfen alle Leser über 18 aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Jeder Teilnehmer kann nur jeweils einen der ausgeschriebenen Preise gewinnen, aber mit beliebig vielen Losen seine Gewinnchancen erhöhen.

Die Bonusfragen zählen wie die normalen Fragen und erhöhen die mögliche Losanzahl pro Teilnehmer auf 13 mögliche Lose.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Bitte sendet eure Antworten an folgende Mailadresse.

briefkasten@inca-vogt-autorin.com

Einsendeschluss ist der 20. Januar 23.59 Uhr. Die Gewinner werden am 22. bekannt gegeben. Gewinnaussendung in der darauffolgenden Woche.

Bitte schreibt die Lösung wie folgt auf:

Stichwort im Betreff: Blogtour-Amato-Quiz

TAG … (1 – 11, bzw. Bonusfrage)

Lösung … (a,b,c,d oder e)

Antworten sammeln oder täglich abschicken?

Ob ihr jeden Tag eine Mail abschickt mit euren Lösungen oder brav alle Antworten sammelt und am Ende der Tour eine Mail losschickt, überlassen wir euch.

Gezählt wird jeweils nur eine (richtige) Antwort pro Frage von euch 😉

Achtung: Nur Teilnehmer, die in der (jeder) Mail ihren richtigen Namen und eine gültige Postadresse mit angeben, nehmen an der Verlosung teil. Ohne diese Angaben können wir eure Antworten nicht zählen!

Viel Spaß und ganz viel Glück!

Wenn du jetzt keine Gewinnfrage mehr verpassen möchtest dann bleibe hier bei Facebook auf dem Laufenden oder merke dir die Akteure der nächsten Tage. Morgen geht es zu Katja von https://ruhrpottkatjes.wordpress.com/
Teilnehmerliste:

09.01.2017 – Thea http://krimines-buecherblog.blogspot.de
10.01.2017 – Doris https://thora01.wordpress.com/
11.01.2017 – Patricia http://nichtohnebuch.blogspot.de/
12.01.2017 – Kerstin  Heute bist du hier!
13.01.2017 – Katja https://ruhrpottkatjes.wordpress.com/
14.01.2017 – Tamara http://www.thefantasticworldofmine.de/
15.01.2017 – Nina http://www.blog-a-holic.de/
16.01.2017 – Christina http://krimiundkeks.de/
17.01.2017 – Melanie https://univerum-of-books.blogspot.de
18.01.2017 – Janine https://facebook.com/mercybooksblog
19.01.2016 – Yvonne http://www.einanfangundkeinende.wordpress.com/

Advertisements

3 thoughts on “Blogtour – Verlorene Kinder mit Gewinnspiel”

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s