Books on Monday – Christin Faber

51jhecfsl1l

Versehentlich Verlobt von Christin Faber

Liebesroman
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 178 Seiten

Inhalt (Quelle: Amazon)

Anne Doughan hat genug von ihrem verkorksten Leben in Washington D.C. Und deshalb hat sie sich vorgenommen, in New York mit ihrer eigenen Anwaltskanzlei ganz groß rauszukommen. Allerdings ist die Vertretung ihrer ersten Klientin nicht gerade geeignet für eine Anwältin, die noch grün hinter den Ohren ist. Als sie den findigen, aber zutiefst gelangweilten Privatermittler Steve zurate zieht, ist das Chaos komplett. Denn von einem Moment auf den anderen ist sie nicht nur eine unerfahrene Anwältin mit losem Mundwerk und der Mafia am Hals, sondern auch noch Steves Verlobte, wenn auch aus Versehen.

Es handelt sich um einen abgeschlossenen Roman. Wer jedoch mehr über die wiederkehrenden Figuren erfahren möchte, dem empfehlen wir folgende Reihenfolge:

  1. Kirschblüten Küsse (Meine Rezension)
  2. Versehentlich verlobt

Autorin (Quelle: Amazon)

Hinter Christin Farber stecken zwei Autorinnen und ein Wunsch:
Ihren Lesern und Leserinnen ein paar vergnügliche, unterhaltsame Stunden zu bereiten.

Der nächste Roman „Darf es noch etwas Milliardär sein“ erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2017.

Meine Meinung

Auf dem Cover ist im Hintergrund der Nachthimmel mit Sternen, Halbmond und einer Silhouette eines Liebespaares zu sehen. Im Vordergrund ist sie Skyline von New York mit der Freiheitsstatue zu sehen. Alles ist verschnörkelt mit einem Blumenmuster.

Zu Beginn der Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt. Zum Einen nimmt uns Anne mit auf ihren Umzug nach New York. Zum Anderen begleiten wir Steve in seine Detektei und bis zu seinem ersten treffen mit Anne. Diese beiden Stränge verschmelzen und werden in der dritten Person von Anne erzählt.

Anne kenne ich schon aus dem Roman „Kirschblüten Küsse“ (Meine Rezension). Anne möchte endlich von der Familie weg und eigenständig werden. Sie geht am liebsten mit dem Kopf durch die Wand. So ist es nicht verwunderlich, dass sie fast mittellos in New York startet. Außer ein Büro kann sie sich nichts leisten und schläft im selbigen auf einem Reisebett. Um Steve vor seiner Stiefschwester zu retten geben Anne und er vor verlobt zu sein. Anne gerät von einem Desaster ins nächste. Dabei erkennt sie , dass Steve immer als rettender Engel zur Seite steht.

Ich finde der Roman ist eine schöne Urlaubslektüre. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen irgendwo im karibischen Meer.

Vielen Dank an die Autorin Christin Faber für das Rezensionsexemplar.

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

creativtraum.wordpress.com/

Mehr als nur "Eine" Deko...

StempelArt

Britta Timm - unabhängige Stampin´up! Demonstratorin aus Altenholz bei Kiel

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Ute Jung - Stempelspaß in Jever

Unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin | Stempel und Zubehörprodukte rund um das Gestalten mit Papier

Das Niliversum

MEIN Weltraum...unendliche Gedankenweiten!!!

Melanie Blinn

unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin

Stempelteufel

alles rund ums Papier

%d Bloggern gefällt das: