Beiträge zur Weltenbummler Challenge 2016, Books on Monday, Buch Rezension, Krimi- und Thriller Woche

Books on Monday – Johanna Alba & Jan Chorin

978-3-499-27199-1

O sole mio! Ein Papst Krimi von Johanna Alba und Jan Chorin

Verlag:  rororo
erschien am: 24.06.2016
368 Seiten
ISBN:  978-3-499-27199-1

Inhalt (Quelle: Rowohlt Verlag)

Der Papst macht Ferien – das Verbrechen nicht
Italien im August: Sonnenbaden, das beste Eis der Welt und Dolce Vita. Doch stattdessen heißt es für Papst Petrus: Intrigenspiele im Vatikan. Als ihm Studienfreund Giuseppe von seinem einfachen, aber erfüllten Leben als Dorfpfarrer an der Amalfiküste erzählt, kommt Petrus ins Grübeln: Wäre das nicht auch etwas für ihn gewesen? Kurzentschlossen übernimmt er Giuseppes Urlaubsvertretung, inkognito natürlich. Petrus genießt die Auszeit in dem kleinen Fischerort in vollen Zügen. Doch dann wird sein Boccia-Partner Raffaele ermordet, und Petrus‘ Ermittlungen führen ihn tief in die glamouröse Vergangenheit der Amalfiküste.

Autoren (Quelle: Rowohlt Verlag)

Johanna Alba ist Kulturjournalistin und Kunsthistorikerin. Sie hat unter anderem in Rom studiert, wo sie in einer Künstler-WG gleich hinter dem Vatikan wohnte. Heute schreibt sie für verschiedene namhafte Magazine über Literatur, Kunst und Geschichte.

Jan Chorin ist Historiker und hat sich auf europäische Religions- und Geistesgeschichte spezialisiert. Die Autoren sind verheiratet und leben mit ihren Kindern in München.

Meine Meinung

Das Cover zeigt eine christliche Person, vermutlich den Papst im Liegestuhl. In der Hand hält er einen Cocktail mit Schirmchen. Er sitzt direkt am Strand. Auf dem Wasser fährt ein Segelboot an ihm vorbei. Auf dem Sand liegt eine Schwimmring Ente und unter dem Stuhl eine Zeitung. Es ist die „La Gazetta dello Sport“. Dem Bild nach scheint es ein sehr vergnüglicher Tag für den Papst zu sein. Das Cover bringt einen in Urlaubsstimmung. Ich finde es sehr passend zum Inhalt des Buches.

Die Geschichte ist von einem Allwissenden Erzähler in der Er-Perspektive geschrieben. Der Roman ist das 4. Buch innerhalb der Papst-Krimi Reihe. Teilweise habe ich gedacht, dass die ersten Romane hilfreich gewesen wären. Doch auch so kommt man ganz gut in die Geschichte und versteht die Beziehungen vom Papst und Gulia sehr schnell. Ich bin von der Idee, dass ein Papst auch mal ganz normal leben möchte sehr begeistert.

Die Autoren entführen uns an die Amalfiküste. Sie lassen einen den Sommer dort genießen. Das Buch wartet mit Krimi und Romanze auf. Die Idee den Papst inkognito in den Urlaub zu schicken finde ich klasse. Als Arto Paasilinna im Buch „Der liebe Gott mach blau“ eben diesen in den Urlaub schickte, war ich total begeistert. Das Buch von Alba und Chorin kann da sehr gut mithalten.

Ich hatte ein sehr tolles Leseerlebnis. Es wird bestimmt nicht mein letztes Buch vom Autoren Paar Alba/ Chorin gewesen sein.

Das Buch habe ich als Blogger während der Krimiwoche geschenkt bekommen.

 

Advertisements

1 thought on “Books on Monday – Johanna Alba & Jan Chorin”

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s