Kalender

Teddy auf Reisen – 4. Blogger Kommentiertag

Mein kleiner schottischer Freund kam mit der Fähre wieder gut in Kiel an. Schon ein paar Monate später sollte er wieder auf eine kurze Seereise gehen.
Kalender 2016 Punkte

Zwei Jahre nach seinem Postflug zu mir, fuhren wir 1998 im Herbst gemeinsam nach London. Da meine Reisebegleitung nicht fliegen wollte, nahmen wir das Schiff von Hamburg nach Harwitch. Die Überfahrt ist mir noch lange in Erinnerung geblieben. Als Kind eines Krabbenfischers war mir Sturm und unruhige See nicht unbedingt fremd. So richtig Seekrank war ich nur einmal an Bord unseres Kutters geworden. Also hielt ich mich für ziemlich Seefest.

Wer schon mal den Ärmel-Kanal passiert hat, kann meist von Seegang berichten. In der Nacht schaukelte es so heftig, dass ich mich an meinem Bett festhalten musste.  Rechts und links von unserer Kabine hörte ich die typischen Geräusche, die der Seegang so mit sich bringen kann. Und irgendwie habe ich immer das Gefühl, wenn ich jemanden kotzen sehe oder höre es ihm gleich zu tun. Diese Blöße wollte ich mir aber nicht geben. Also nahm ich prophylaktisch eine Reisetablette und alles war gut.

Ich Harwich angekommen durfte mein schottischer Freund aus dem Rucksack schauen und die Fahrt bis nach London zusammen mit mir genießen. In der Hauptstadt angekommen wurde das Gepäck samt Teddy im Hotel abgeladen und meine Mutter und ich zogen los auf Erkundungstour.

Ich kann euch sagen in zwei einhalb Tagen habe ich gefühlt ganz London gesehen. Da wir sehr viel zu Fuß erkundet haben waren wir abends meist gegen acht schon im Bett. Da ging nichts mehr.

Von dieser Reise ist mir eine Sache besonders in Erinnerung geblieben. Schon auf dem Schiff herrschte Englisch als Bordsprache. Wie ja eigentlich auf vielen Schiffen zu mindestens beim Personal.

Wir wollten also nach dem Ablegen abends noch etwas essen und wurden am Eingang des Restaurants gefragt „Smoking or No Smoking“. Daraufhin meine Reisebegleitung „Sind wir falsch angezogen“. Das war ein gute Start in den Urlaub.

Kennst du auch so kleine Denkfehler, die den Urlaub, die Arbeit oder das Leben manchmal einfach ein bisschen lustiger machen? Ich bin auf deine Geschichte gespannt.

LG Kerstin

Blogger Kommentiertag Blase

P.S.: Mehr Blogger die an der heutigen Aktion teilnehmen findest du hier: https://www.facebook.com/events/837827752999864/

Advertisements

3 thoughts on “Teddy auf Reisen – 4. Blogger Kommentiertag”

  1. ich bin tatsächlich durch den #BloKoDe hier gelandet… heute erst, weil ich dabei bin mir ganz in Ruhe die Blogs au der Teilnehmerliste an zu sehen. Das sind immerhin 218 (ohne meinen eigenen).

    Die Geschichte von deinem Teddy finde ich richtig süß! Und mir ist das Label „Adventskalender“ aufgefallen, was mich stark an meine Halloween Tradition erinnert 🙂

    Vielleicht mache ich dieses Jahr auch mal so etwas in der Art aber mit Büchern…. mal schauen.

    Liebe Grüße
    Ichigo

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s