Weihnachtsküsse in Snowflake Valley con Ella Thompson

Weihnachtsküsse in Snowflake Valley von Ella Thompson

Weihnachtsküsse in Snowflake Valley

von Ella Thompson

Sketchnotes zum Liebesroman Weihnachtsküsse in Snowflake Valley con Ella Thompson

Meine Meinung

Das Cover lebt durch viele kleine Details. Das Wort Weihnachtsküsse leuchtet im Licht weihnachtlich rot und der Schnee im Bild glitzert nicht nur, sondern lässt sich auch mit den Fingern ertasten. Darüberhinaus ist ein winterliches Bild zu sehen. Am rechten Buchrand steht ein großer geschmückter Weihnachtsbaum mit schneebedeckten Zweigen. Daneben steht ein Paar, wobei er sie hochgehoben hat. Rund um das Paar ist ein winterliches Dorf zu sehen und gibt so das passende Bild für die Geschichte.

Weihnachtsküsse in Snowflake Valley von Ella Thompson ist ein total kitschig schöner Weihnachtsroman. Das Buch ist ganz und gar nach meinem Geschmack. Zu gerne wäre ich selbst ein Bürger von Snowflake Valley. Ich liebe Weihnachten und finde es gut, dass das Dorf mit der Weihnachtsbeleuchtung direkt mit Thanksgiving startet. Ich habe mich in der Umgebung sofort wohlgefühlt und beim Lesen einfach vor mich hin geseufzt.

Ich stehe total auf kleine Details, die ein Buch zu etwas besonderem machen. So ist mir das Cover natürlich sofort ins Auge gefallen, mit seinen glitzernden Elementen. Im Inneren fand ich wundervoll klingende Kapitel-Überschriften, die passend zum Spielort des Geschehen auf Englisch sind. Ganz besonders ist mir folgender Satz in Erinnerung geblieben: Happiness is catching snowflakes on your tongue. Bei jedem neuen Kapitel habe ich mich über den Satz gefreut, der irgendwie immer etwas mit Schnee oder Weihnachten zu tun hatte. So wurde ich sukzessive auf Weihnachten eingestimmt.

Die zwei Protagonisten habe ich auf ihre ganz eigene Weise sofort ins Herz geschlossen. Mit Emma Porter und Jared Dawson treffen zwei Gegensätze aufeinander. Während Emma der totale Weihnachtsfan ist, der in Snowflake Valley aufwachsen durfte, hat Jared nicht wirklich ein Faible für das Fest der Liebe. Er könnte die Tage auch einfach in seinem Arbeitszimmer verbringen ganz ohne Weihnachtsbaum und Lichterglanz. Von vornherein sind hier gewissen Spannungen vorprogrammiert. Ob das liebe Internet und der Konsum von Eggnog die zwei auf einen Nenner bringt?

Mit Weihnachtsküsse in Snwoflake Valley hat Ella Thompson wieder einen spannenden Liebesroman veröffentlicht. Ich habe jede Zeile genossen und würde zu gerne ein weiteres Mal nach Snowflake Valley reisen. Nur schweren Herzens habe ich am Ende Abschied genommen von den lieben Dorfbewohnern, die dafür sorgen, dass der ganze Ort im weihnachtlichen Lichterglanz erstrahlt.

Hast du Lust auf einen wunderbaren Weihnachtsroman mit ganz viel Liebe auf der Suche nach schnellem Internet? Dann bist du hier genau richtig. Das Buch ließt sich wie von selbst.

Inhaltsangabe

Emma Porter liebt Weihnachten. Jedes Jahr verbringt die Journalistin die Feiertage in ihrer Heimatstadt Snowflake Valley. Doch dieses Jahr ist alles anders: Die von allen Bewohnern geliebte Lokalzeitung steht vor dem Bankrott. Emma beschließt, die Snowflake Valley Gazette zu retten. Nur ist das schwieriger als gedacht, denn in dem tief verschneiten Tal in den Rocky Mountains gibt es nicht einmal eine stabile Internetverbindung … Gut, dass IT-Profi Jared Dawson sie unterstützt. Gemeinsam entwickeln sie die Idee eines ganz besonderen Adventskalenders. Jeden Tag wird ein neuer attraktiver Single von Snowflake Valley vorgestellt. Was Emma nicht ahnt: Während sie den Snowflake-Valley-Bewohnern Türchen für Türchen zum großen Glück verhilft, wartetet ihres schon auf sie.

Bibliografie

Autor: Ella Thompson
Genre: Liebesroman
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3453426412
Erscheinungsdatum: 14. September 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 352
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von Heyne über das Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Heyne

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.


Weitere Meinungen zum (Hör-) Buch von meinen Bloggerkollegen:

Du hast das (Hör-)Buch auch gehört/ gelesen und rezensiert? Dann hinterlasse mir doch gerne deinen Link in den Kommentaren, dann füge ich Dich hier mit ein!

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..