Silberstrandsommer von Lurleen Kleinewig Sketchnotes zum Buch

Silberstrandsommer von Lurleen Kleinewig

Silberstrandsommer

von Lurleen Kleinewig

Silberstrandsommer von Lurleen Kleinewig Sketchnotes zum Buch

Meine Meinung

Das Cover vermittelt Urlaubsfeeling pur. An einem türkisen Bulli lehnen zwei Surfbords. Im Hintergrund sieht man die weißen Wellenkämme, wie sie an den Strand ziehen. Der Bulli steht direkt im Sand rund um ist etwas Strandhafer zu sehen. Weiter hinten kann man eine rote Hütte sehen mit Blick aufs Meer. Alles zusammen passt es sehr gut zur Geschichte.

Mit dem neuen Roman von Lurleen Kleinewig bekommst du ein bisschen Sommerurlaub zu dir an deinen Leseplatz. Der Campingplatz am Silberstrand auf der fiktiven Insel Fährlangen wird ganz genau beschrieben. Ich hatte direkt das Gefühl von Sommer, Sonne Strand und Meer wie es nur an der Ostsee zu finden ist. Die Protagonisten Jula und Bo waren mir auf den ersten Blick sympathisch. Am liebsten hätte ich mit den zweien im Café auf dem Campingplatz gesessen und einen Kaffee getrunken. Nicht zu kurz kommt der Sohn von Jula, der hier an der Ostsee regelrecht aufblüht und einen glücklichen Eindruck macht.

Die personale Erzählweise wechselt von Jula zu Bo. So erlebe ich den Sommer am Silberstrand aus zwei ganz unterschiedlichen Perspektiven. Für Jula ist es die Flucht in ein neues Leben und für Bo ist es sein absoluter Lebenstraum. Dabei kommt Bos dänischer Charakter nicht zu kurz.

Für mich war es eine wundervolle Geschichte fürs Herz über die Liebe, das Vertrauen und die Hoffnung. Passend zum Urlaubsfeeling kamen der Surfer und das Longboard nicht zu kurz. Und so konnte ich einfach die Seele baumeln lassen und den Roman genießen. Ich empfehle den Roman gerne weiter für alle, die sich ein bisschen Sommerfeeling nach Hause holen wollen.

Inhaltsangabe

Bist du bereit, dich für das Unvorhersehbare zu öffnen, wenn die Zukunft anklopft?

Die 31-jährige Jula wurde nicht nur von ihrem Lebensgefährten, sondern auch vom Glück verlassen. Also packt die neuerdings arbeitslose alleinerziehende Mutter ihren VW-Bus und fährt mit ihrem 9-jährigen Sohn Henri an die Ostsee, um einen Neuanfang zu wagen.

Auf einem Campingplatz auf der Insel Fährlangen, der dem charismatischen Dänen Bo gehört, schlägt Jula ihre Zelte auf. Bei Bo findet sie nicht nur Unterkunft und Arbeit, sondern vor allem aufrichtige Zuneigung. Aber Julas schmerzliche Erfahrungen haben sich tief in ihre Seele eingebrannt. Es gilt nicht nur ihr eigenes Herz vor einer erneuten Enttäuschung zu bewahren, sondern auch das ihres Sohnes. Und so trifft Jula eine folgenschwere Entscheidung.

Doch Henri ist damit mehr als unzufrieden und setzt alles daran, seiner Mutter zu trotzen, die nicht ahnt, dass ein weiteres Unglück bereits seinen Lauf nimmt …

Bibliografie

Silberstrandsommer von Lurleen Kleinewig Sketchnotes zum Buch

Autor: Lurleen Kleinewig
Genre: Liebesroman
Verlag: Zeilenfluss Verlag
ISBN: 9783967141290
Erscheinungsdatum: 20. Mai 2021
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 328
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von Lurleen Kleinewig zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Zeilenfluss Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.