Geheimnis im Kniepsand von Andrea Nesseldreher Sketchnote und Rezension zum Buch von Kerstin Cornils

Geheimnis im Kniepsand von Andrea Nesseldreher

Geheimnis im Kniepsand – Lilly und Nikolas auf Amrum

von Andrea Nesseldreher

Geheimnis im Kniepsand von Andrea Nesseldreher Buchfoto

Meine Meinung

Das Cover zeigt ein paar Szenen aus dem Buch. Im Hintergrund ist der Leuchtturm von Amrum zu sehen. Ganz unten ist eine kleine Schicht Watt zusehen mit dem typischen Haufen der Wattwürmer. Daran schließt eine Wasserschicht mit einem Kitesurfer und dann ist auch schon der Kniepsand von Amrum zu sehen. Ich finde das Cover ansprechend und sehr passend zur Geschichte von Lilly und Nikolas gestaltet.

Mit „Geheimnis im Kniepsand“ genieße ich zum zweiten Mal einen Sommerurlaub mit Lilly und Nikolas an der Nordsee. Dieses mal ist die Autorin Andrea Nesseldreher, deren Geschichte sehr schön von Corinna Jegelka mit Illustrationen unterstützt wird. Wie der Titel schon verspricht reisen die Geschwister zusammen mit ihren Eltern auf die Nordseeinsel Amrum, um dort den Sommerurlaub zu verbringen.

Damit ein jeder Leser auch weiß, wo man sich gerade befindet, ist im Einband eine Karte von Amrum zu sehen mit den wichtigsten Orten der Geschichte. Etwas kleiner daneben findest du die Inseln Amrum und Föhr mit allen Stationen von Lillys und Nikolas Abenteuer. Hinzu kommt eine kleine Muschelkunde ganz hinten im Buch. Dort findest du die gängigsten Muscheln, die du in meiner Heimat finden kannst. Ebenso sind am Ende nochmal alle Ausflugstipps für Amrum kurz zusammengefasst mit entsprechenden verweisen auf die passenden Internetseiten. Wie du jetzt schon erahnen kannst, ist das Buch nicht einfach nur eine schöne Geschichte für Kinder von acht bis zwölf Jahren, sondern auch ein kleiner Reiseführer für die ganze Familie.

Wie es sich für einen richtigen Amrum Urlaub gehört, startet dieser schon bei der Überfahrt mit der Fähre und der Planung was man auf der Insel alles erleben kann. Ich selbst habe im Sommer 2005 eine Woche mit einer Jugendgruppe auf Amrum verbracht und viele der Dinge selbst erlebt. Die Wanderung von Amrum nach Föhr war mein absolutes Highlight. Doch aufgepasst, diese darfst du nur mit einem erfahrenen Wattführer machen. Was sonst passieren kann erfährst du in der Geschichte.

Für mich war die Reise von Familie Sonnenschein mit Lilly und Nikolas in den Hauptrollen eine Reise der Erinnerungen. Im Sommer kann ich mir sehr gut einen Tagesausflug nach Amrum mal wieder vorstellen. Wie gut dass der Fähranleger gar nicht so weit von meiner Heimat entfernt ist. Ein Besuch bei den „sprechenden Grabsteinen“ ist dann auf jeden Fall fällig. Ich finde es einfach spannend, wie dort die Geschichte der Toten in Stein gemeißelt wurden. Der ein oder andere Stein erzählt vom Walfang der Insulaner.

Planst du für den nächsten Sommer einen Familienurlaub an der Nordseeküste? Dann schaue doch mal beim Biber & Butzemann Verlag vorbei. Dort gibt es noch mehr schöne Geschichten von Lilly und Nikolas, die an der Küste spielen. So kannst du dich schon mal auf den Urlaub vorbereiten und schauen, was man dort mit Kindern alles machen kann. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter an groß und klein, die real und virtuell an die Nordseeküste reisen möchten.

Inhaltsangabe

Ob man auf einer so kleinen Insel wie Amrum spannende Ferien erleben kann? Lilly und Nikolas sind sich da nicht so sicher. Doch dann lernen sie auf der Fähre Christopher kennen, der sie einlädt, mit ihm seine Kniepsandbude wieder aufzubauen. Dabei stößt Nikolas auf ein geheimnisvolles Fundstück im Sand und möchte mehr darüber herausfinden.

Die Kinder tauchen tief in die Vergangenheit der Insel, die Geschichte der Walfänger und die Sprache der Friesen ein, die von den Insulanern noch immer gesprochen wird. Sie lernen die Bedeutung von Seezeichen kennen, besuchen die sprechenden Grabsteine und unternehmen eine Wattwanderung, denn bei Ebbe kann man sogar bis zur Nachbarinsel Föhr laufen.

Als ihre neuen Freunde Ben, Hanna und Lotta sich sorglos ebenfalls ins Watt begeben und durch die auflaufende Flut in Not geraten, zahlt es sich aus, dass Lilly und Nikolas über die Gefahren der Nordsee bestens Bescheid wissen. Die Seenotretter müssen helfen! Wird die Rettung rechtzeitig gelingen?

Bibliografie

Autor: Andrea Nesseldreher
Illustratorin: Corinna Jegelka
Genre: Kinderbuch, Reiseführer
Verlag: Biber & Butzemann
ISBN: 978-3-95916-064-3
Erscheinungsdatum: 17. Juli 2020
Format: gebundene Ausgabe erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 128
Alter: 8 bis 12 Jahre
Leseexemplar: ja, Verlag


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Biber & Butzemann

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Ich freue mich über jeden Kommentar.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.