Rezension: Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Neben meinem SUB gibt es auch eine ganze Reihe ungehörter Hörbücher. Seit dem mein neues Smartphone bei mir eingezogen ist ändert sich das sukzessive. Heute habe ich ein Buch für dich, das ich bereits im November 2016 gekauft habe, um es auf einer Kreuzfahrt zu hören. Aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Vielleicht auch ganz gut so.

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

© audible

Meine Meinung

Auf dem Cover sieht man den Ausblick eines Bullauges. Man kann etwas Gischt sehen und weiße Kämme. Genau das richtige Wetter für eine Kreuzfahrt.

Ich habe die ersten Minuten des Hörbuchs Nachts auf der A1 zwischen Hamburg und zu Hause gehört. Und nach dem Epilog erst mal ausgemacht. Der Epilog war einfach nicht meins und schon gar nicht als Hintergrund Untermalung alleine auf der Autobahn. Mit etwas zeitlichem Abstand habe ich mich an das Hörbuch auf dem Arbeitsweg wieder ran gewagt. Und es hat sich gelohnt.

Der Sprecher erweckt die einzelnen Charaktere zum Leben. Seine Stimme ist so flexibel, dass ich ganz klar die einzelnen Personen von einander unterscheiden kann. Die letzten fünf Stunden des Hörbuchs habe ich am Stück beim Basteln gehört. Ich war ganz gefangen von dem Sprecher und der Geschichte.

Beim Hören habe ich die ganze Zeit überlegt, was davon auf einem Kreuzfahrtschiff wohl wirklich möglich ist. Ich habe in den letzten sechs Jahren selbst 11 Kreuzfahrten unternommen. Auf langen Reisen verlassen immer wieder Menschen mit den Füßen voran das Schiff. Allerdings geregelt und nicht so wie in Passagier 23. Zu diesem Thema fand ich den Abspann vom Hörbuch spannend, der von Sebastian Fitzek selbst gesprochen wurde. Ich fand es interessant, was er für Recherche Zwecke alles unternommen hat.

Auch nach diesem Hörbuch werde ich wieder auf Kreuzfahrt gehen. Ich finde die Art zu reisen einfach schön und kann damit in Etappen die Welt entdecken. Als Kind einer Seefahrer Familie liegt mir die Affinität zur Meer einfach im Blut.

Ich empfehle das Hörbuch gerne weiter. Der Sprecher macht das ganze zu einem besonderen Hörerlebnis.

Inhalt

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen… bis jetzt! 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm… 

Eine Transatlantikpassage wird zum Albtraum. Packender Psychothriller auf hoher See – ein Ort, wie geschaffen für das perfekte Verbrechen – ohne Polizei und ohne Entkommen…

(Quelle: audible)

Details zum Hörbuch

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

ungekürztes Hörbuch
Sprecher: Simon Jäger
Spieldauer: 10 h 11
erschienen am: 30.10.14

8 Kommentare

  1. Hallo Kerstin! Das Buch hatte mir damals überhaupt gefallen, aber vielleicht versuche ich es mit dem Hörbuch. Manchmal bekommt so man einen völlig anderen Eindruck von der Geschichte. Ich wünsche dir einen guten Rutsch! 🤗🎆

    Liebe Grüße, Melli

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Melli, dir auch einen guten Start in das neue Jahr.
      Ein Hörbuch steht und fehlt ja auch immer ein bisschen mit dem Sprecher. Der kann zwar nicht die Geschichte ändern, aber doch noch einiges rausholen.
      Lg Kerstin

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Kerstin,

    ich habe letztens mein erstes Buch von Fitzek gehört. Da ich leider viel zu wenig zum lesen komme und relativ viel unterwegs bin, bieten sich Hörbücher einfach an :)
    Der Schreibstil hat mir gut gefallen, sodass ich mir weitere (Hör-)Bücher von ihm zulegen werde … vlt. Passagier 23 als nächstes ;)

    Liebe Grüße
    Julian

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Kerstin,

    Frohes Neues Jahr erstmal! :)

    Passagier 23 hab ich gelesen und nicht gehört, ich fand es ganz okay, aber es ist nicht das Beste vom Fitzek. :)

    Simon Jäger gehört zu meinen Lieblingssprechern, das glaube ich gern, dass er diese Geschichte noch mal aufgewertet hat!

    LG Lin

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.