Rezension: Cape Town Kisses von Lotte Römer

Cape Town Kisses – Zwischen Liebe und Schmerz

von Lotte Römer

Cover von Cape Town Kisses von Lotte Roemer

Inhalt

„Für Angela könnte das Leben nicht schöner sein. Mit ihrem Sohn Jasper ist sie glücklich und zufrieden in London. Umso größer ist der Schock, als sie eine schlimme Diagnose erhält: ein Gehirntumor. Wer soll sich in Zukunft um ihr Kind kümmern? Sein Vater, ein Barkeeper, mit dem sich Angela vor 13 Jahren in ein aufregendes Liebesabenteuer stürzte, lebt irgendwo in Afrika und auch auf Angelas Bruder ist kein Verlass. Sie muss Jaspers Vater finden – und zwar schnell.
In Kapstadt angekommen macht sie sich auf die Suche nach ihm, doch der Barkeeper ist längst weitergezogen, um auf einer Farm zu arbeiten. Dort lernt Angela den unnahbaren Ranger George kennen, den sie anfangs überhaupt nicht leiden kann. Als sie jedoch auf einer Safari in Lebensgefahr gerät, kommen sich beide doch noch näher. Angelas Herz spielt verrückt und es beginnt eine leidenschaftliche und magische Affäre. Aber George weiß nichts von Angelas Geheimnis und ihrer Sorge um ihren Sohn …
»Capetown Kisses« ist ein Buch, das die Magie Afrikas mit der Leidenschaft und dem Schmerz der Liebe in unnachahmlicher Weise verbindet.“ (Quelle: lovelybooks.de)

Meine Meinung

Das Cover macht Lust auf Afrika. Zusehen ist eine grüne Fläche an einem Wasserloch. Vereinzelnd kann man Bäume sehen. Elefanten sind auf dem Weg zum Wasserloch. Im rötlichen Himmel kann man den Oberkörper eines Mannes sehen. Wer das wohl ist? Ich finde das Cover passt sehr gut zum Buch.

Der Roman spielt in Südafrika und London. Die Protagonisten sind Angela und George. Beiden sind einzelne Kapitel gewidmet, in denen sie jeweils die Erzählerrolle in der 3. Person übernehmen. So erfahre ich als Leser sehr schön die Ängste und Sorgen von Angela während ihrer Reise nach Südafrika. Aber auch Georges Gefühlswelt kommt nicht zu kurz.

Es ist ein sehr fesselnder und emotionaler Roman. Ich habe ihn an einem Abend gelesen und konnte ihn nicht wieder zurück legen. Der Schreibstil von Lotte Römer hat mich begeistert. Schnell und flüssig lässt sich das Buch leben und man ist mitten drin im Geschehen. Zum Luftholen bleibt zwischendurch kaum Zeit.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der heimlich von einer Safari in Afrika träumt. Beim Lesen hat man das Gefühl man ist mitten drin. Und jedem der einen schönen Liebesroman zu schätzen weiß bei dem die Taschentücher besonders ab der Mitte des Buches parat liegen müssen.

Einen Satz aus dem Buch will ich gerade noch zitieren, weil ich den aus ganz persönlichen Gründen einfach unterstreichen möchte.

[…] er musste es zugeben, schön auf diese ganz spezielle Weise, die nur rothaarige Frauen eigen war.

Du darfst jetzt selbst überlegen, warum ich den Satz einfach mit dir teilen musste.

Vielen Dank an Lotte Römer und lovelybooks für das Rezensionsexemplar.

Details zum Buch

Cover von Cape Town Kisses von Lotte Roemer
Taschenbuch
272 Seiten
Verlag: Montlake Romance
erschienen am 9. Januar 2018
ISBN-13: 978-1503954335

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s