Books on Monday, Buch Rezension

Books on Monday – Nicola J. West

Nicola J West Lass mich nie mehr los

Lass mich nie mehr los von Nicola J. West

352 Seiten
Nova MD Verlag
erschienen: 23. März 2017
ISBN-13: 978-3961112111

Inhalt (Quelle: amazon)

„Ich kann keinen einzigen Gedanken, kein Gefühl greifen. In mir ist eine so laute Leere, dass ich nichts und alles zugleich fühle.“

Neill Benett wird nie wieder Single sein! Er würde Brief und Siegel darauf geben und jeden in den Schwitzkasten nehmen, der daran zweifelt. Von einem Moment auf den anderen aber steht er wieder alleine da. Seine Welt gerät vollkommen aus den Angeln und als er dann auch noch seine Bandmitglieder verliert, droht er endgültig unterzugehen.

Maria Carmichael weiß, wie er sich fühlt, denn nach dem Verlust ihres Mannes stand sie am gleichen Punkt. Seit dem sind drei Jahre vergangen und Maria hat vieles verwunden. Sie verliebt sich in Neill, doch was so schön sein könnte, droht, sich in die gleiche Hölle zu verwandeln, die sie schon einmal durchgemacht hat.

„Lass mich nie mehr los“- ein Roman über innige Freundschaft, tödliche Schicksalsschläge und Berge versetzende Liebe.

Autorin (Quelle: amazon)

Nicola J. West, geboren 1984 in Hamburg, ist Pferdewirtin und hat Psychologie auf dem Fernweg studiert. Sie verbrachte zuletzt eine längere Zeit in den USA und lebt derzeit in Südspanien. Geschichten zu schreiben war schon in jungen Jahren ihre größte Leidenschaft und jedes Mal in der Neujahrsnacht beginnt sie eine neue.

Mehr Infos zu Autorin und Büchern gibt es unter http://www.limelight-series.com

Meine Meinung

Das Cover zeigt ein Paar, dessen Stirn aneinander liegt. Sie trägt ein weißes Kleid und schlingt ihre Arme um seinen Hals. Er hat eine Gitarre auf dem Schoß. Über dem Paar steht der Titel. Die Wörter „nie mehr“ stechen farblich hervor. Für mich insgesamt ein gelungenes Bild passend zur Geschichte des Buches,

Der Roman spielt in Nashville, der Heimat der Country Musik. Neill ist Sänger und Gitarrist in einer Countryband. Durch verschiedene Schicksalsschläge fällt er in ein großes Loch. Die zweite Hauptperson ist Maria, sie ist die Managerin von Neill. Sie glaubt an ihn und versucht alles, um ihn zu retten. Die zwei verbindet mehr als nur die Musik. Zusammen haben sie den Tod von Marias Mann überwunden.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt. So kann ich die zwei Hauptpersonen Neill und Maria besser kennenlernen. Passend dazu tragen die jeweiligen Kapitel auch die Namen der Hauptperson. So weiß ich gerade ganz genau bei wem ich bin. Der Roman endet mit einem Cliffhanger, so dass man unweigerlich den nächsten Roman lesen muss, um zu hören wie es weitergeht.

Der Schreibstil von Nicola J. West ist sehr flüßig uns gut zu lesen. Für mich ist es nach „Auf ewig dein“ das zweite Buch, das ich von ihr lese.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung der einem Liebesroman mit Spannung mag.

Vielen Dank an Nicola J. West für das Rezensionsexemplar

 

 

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s