Geburtstagskarte

Der Januar ist schon wieder vorbei. Damit sind gefühlt die Hälfte der Geburtstage abgehakt. Die erste Karte ging zu meiner Mutter zum Geburtstag. Die hat vielleicht Augen gemacht, als ich abends einfach so vor der Tür stand. Als Überraschungsgast hatte meine Schwester mich eingepackt und zusammen waren wir die 300 km in Richtung Heimat gedüst.

Die Karten habe ich mit Material von Stampin Up gestaltet. Aus dem Jahreskatalog kommt der Designblock „Farbenspiel“, der Cardstock in Flüsterweiß und Sommerbeere und die Zier-Etikett Stanze. Aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog stammt das Stanzenpaket „Freche Früchtchen“ und das Stempelset „Perfekter Geburtstag“.

Advertisements

6 Gedanken zu “Geburtstagskarte

  1. Oh, den Sommerbeere-Farbton liebe ich jetzt schon – ich fürchte, der Cardstock muss bei mir auch einziehen. 😀 Auch wenn ich ja eigentlich erstmal Reste aufbrauchen wollte…

    Da hat deine Mom sich bestimmt sehr gefreut, dich so überraschend an ihrem Geburtstag zu sehen! 🙂

    Liebe Grüße
    Anne

    Gefällt 1 Person

    1. Ja das hat sie. Ich sage mir auch immer wieder, erst die Reste verbrauchen und dann neues Papier kaufen. Doch irgendwie klicken meine Finger zu schnell auf bestellen. Da kann ich nichts gegen tun. So wird das Papier immer mehr. LG Kerstin

      Gefällt mir

Ich freue mich über Feedback.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s