Books on Monday, Buch Rezension

Books on Monday – Heike Abidi

Heike Abidi 14 Kicker Küsse Katastrophen

14 – Kicker, Küsse, Katastrophen von Heike Abidi

176 Seiten
ab 12 Jahren
Hier für 9,99 € kaufen
ISBN-13: 978-3-86430-064-6
Erscheinungstermin: Mai 2017
Pink! (Oetinger Verlagsgruppe)

Inhalt (Quelle: Klappentext)

Kick it like Franzi!

Ein Leben ohne Fußball? Unvorstellbar. Deshalb lässt Franzi sich auf einen Deal mit ihren Eltern ein: Sie darf nur dann weiter Fußball spielen, wenn sie auch einen Tanzkurs besucht. Und auf einmal schieben ihre bisherigen Mannschaftskumpel sie mit schwitzenden Händen übers Parkett. Wie gut, dass auch Nick dabei ist! Mit ihm bekommt Franzi die Tanzschritte fast so gut hin wie früher die Pässe. Umso heftiger trifft es sie, asl sie erfährt, dass er wegzieht. Aber davon darf sie sich nicht ablenken lassen: Ein Talentscout wird beim nächsten Fußballspiel zusehen. Aufregende Zeiten stehen an.

Autorin (Quelle: Oetinger Verlag)

Heike Abidi, Jahrgang 1965, studierte Sprachwissenschaften und arbeitet heute als freiberufliche Werbetexterin und Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und Sohn in der Nähe von Kaiserslautern.

Meine Meinung

Das Cover ist in pink und blau gehalten. Vermutlich ein Mädchen mit pinken Chucks springt in die Luft und versucht einen Fußball zu treffen. Am Boden blühen pinke Blumen. Für mich ein stimmiges Cover passend zu einem Jugendbuch für Mädchen.

Franzi ist 14 Jahre alt und ihr Herz schlägt für Fußball. Bis zu ihrem 14. Geburtstag durfte sie in einer jungen Mannschaft spielen, doch mit dem Geburtstag ist Schluß, sie muss in eine Mädchen Mannschaft, wenn sie weiter spielen möchte. Ihre Eltern haben für Fußball nicht viel übrig und so verlangen sie von Franzi, dass sie einen Tanzkurs macht um auch weiter ihrem geliebten Hobby nachgehen zu dürfen. Ihre beste Freundin Selma, versucht ihr die schönen Seiten vom Tanzen aufzuzeigen. Doch Franzi kann sich nur schwer vorstellen, dass Mädchenkram Spaß macht. Doch dann kommt alles anders.

Die Geschichte wird aus der Sicht der Protagonistin erzählt. Beim Lesen war Franzi mir so nah. Ich konnte direkt mit ihr fühlen, und war genauso verzweifelt wie sie, als ihre Eltern ihr den Tanzkurs aufzwangen. Ich konnte mich mit der Protagonistin sehr gut identifizieren, auch wenn ich mit meinen 35 Jahren deutlich älter bin. Doch habe ich mich beim Lesen in meine Teenagerzeit zurück versetzt gefühlt. Vor allem der Tanzkurs kam mir ganz bekannt vor. Ich muss im gleichen Alter gewesen sein und war auch ohne Partner angetreten.

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für jung und alt, denn ich finde das Buch hat nicht nur was für junge Mädchen ab 12 Jahren, sondern auch für ältere ist es ein tolles Lesevergnügen. Wer wäre nicht gerne nochmal 14 Jahre jung?

Vielen Dank für Heike Abidi für das Rezensionsexemplar

Advertisements

2 thoughts on “Books on Monday – Heike Abidi”

  1. bei meinem sohn schauen die SCOUTS der größeren clubs inzwischen auch oft zu …

    wenn er tatsächlich irgendwann weg zieht … würde unter den mädels auf seiner schule wohl eine MASSEN-DEPRESSION ausbrechen … 😉

    Gefällt mir

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s