Was ich dir schon immer sagen wollte

Bei „Blogg dein Buch“ bin ich auf die Aktion „Press Play – was ich dir schon immer sagen wollte“ gestossen. Ravensburger und BdB suchen Geschichten mit Herz. Wer mehr dazu wissen möchte einfach auf „Press Play“ oben klicken.

Meine Geschichte mit „Herz“ hat etwas mit der ersten großen Reise meines Teddys zu tun. Abgesehen von seinem Postweg zu mir.

Kalender 2016 Savanne

Im Juli 1998, direkt nach meinem Abschluss, fuhr ich mit dem Schleswig-Holsteinischen Heimatbund nach Nida in Litauen.  Mit dabei auf der 36-stündigen Seereise von Kiel nach Klaipeda war natürlich auch mein kleiner schottischer Freund.

Nach Schottland und Deutschland ist Litauen nun das dritte Land in das er reisen durfte.

Auf dieser Fahrt habe ich ein paar Freunde fürs Leben gefunden, unter anderem Judith, Maya und Torben.

Judith lernte ich erst an Bord kennen und wir waren von da an unzertrennbar. Darunter musste Torben ziemlich leiden. Maya habe ich so richtig erst auf späteren Reisen kennengelernt. In jenem Sommer war der Altersunterschied gefühlt einfach noch zu groß, dass sollte sich erst im nächsten Sommer ändern. Und Torben traf ich meines Wissens auch das erste Mal an Bord der Fähre. Das ist inzwischen schon so lange her.

Liebe Judith, ich erinnere mich sehr gerne an die Zeit in Litauen zurück, wie wir als Siamesische Zwillinge nicht nur Torben auf die Nerven gingen. Jetzt 17 Jahre später sehen wir uns viel zu selten. Und ich weiß, dass es dieses Jahr bestimmt nichts mehr wird mit einem Treffen. Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir es 2016 mal wieder schaffen werden.

Liebe Maya, für ein paar Jahre warst du meine Sommer-Aktiv-Urlaubsbegleitung. Weißt du noch, wie wir an meinem 18. Geburtstag in Dingle auf dem Bahnhof gesessen haben? Oder besser gesagt, wie viele Tränen wir beide vergießen mussten, damit wir nicht 120 km radeln mussten, sondern die Variante Zug überhaupt möglich wurde. Mit dabei waren auch die anderen zwei. Ich glaube der Tag wird für ewig in Erinnerung bleiben. Jedem auf die ein oder andere Weise. Judith und ich haben zum ersten Mal einen Elch gesehen. Maya und ich starteten den Tag mit gemeinsamem Heulen. Und Torben sorgte mit ein paar anderen für Chips, Eis und Cidre in Dingle auf dem Bahnhof.

Lieber Torben, kannst du dich an die Rückfahrt von Litauen erinnern? Wie wir alle in deiner Kabine saßen, Bier tranken und deine Kulturtasche durchsuchten. Oh man, deine Tasche war mehr als doppelt so groß wie meine und der Inhalt sehr spannend. Auch wenn Sabine ein wichtiges Objekt, dass ich hier jetzt nicht nennen möchte, nicht fand. Mein Bierkrug von diesem Abend dient immer noch als Blumenvase, nur der Schriftzug ist durch häufiges Waschen langsam verblasst.

Mein größter Wunsch wäre, dass wir mal alle vier wieder zur gleichen Zeit im gleichen Land sind und dann auch einen Tag am selben Ort verbringen. Zu meinem nächsten Geburtstag werde ich versuchen euch zu finden. Vielleicht feiern wir ja meinen 35. Geburtstag, ähnlich wie meinen 18. mal wieder gemeinsam. Ich würde mich sehr freuen. Und vielleicht liest ja sogar einer von euch diesen Post, dann meldet euch doch bitte bei mir.

Die nächste Reise vom schottischen Teddy geht übrigens auf die Insel zurück.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Hallöchen

    Ich habe auch bei dem Projekt mitgemacht. Eine sehr schöne Erinnerung die du da mit deinen Lesern teilst. Und drück dir die Daumen das du sie wieder findest. Ich teile gerne deine Geschichte vieleicht melden sie sich ja.

    Liebe Grüße Moni von Moni´s Bloghütte

    #BloKoDe

Trackbacks

  1. Books on Monday – Steven Camden | Kerstins Kartenwerkstatt

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

creativtraum.wordpress.com/

Mehr als nur "Eine" Deko...

StempelArt

Britta Timm - unabhängige Stampin´up! Demonstratorin aus Altenholz bei Kiel

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Ute Jung - Stempelspaß in Jever

Unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin | Stempel und Zubehörprodukte rund um das Gestalten mit Papier

Das Niliversum

MEIN Weltraum...unendliche Gedankenweiten!!!

Melanie Blinn

unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin

Stempelteufel

alles rund ums Papier

%d Bloggern gefällt das: