Hölzerne Hochzeit

Im aktuellen Jahreskatalog gibt es einen wundervollen kleinen Designpapierblock mit Holzmotiven. Diesen habe ich mir zur Hand genommen für die heutige Karte zur Hölzernen Hochzeit.

Die Grundkarte hat die Farbe Espresso, darauf habe ich das Holzpapier geklebt. Um den Savanne Ton vom Herz wieder aufzugreifen, habe ich unter dem Vanille Pur sowohl Espresso als auch Savanne als Spiegel. Die Karte ist mit einem Leinenfaden verschlossen, dieser wird mehrfach um die Karte geschlagen. Das Inlett ist zum Klappen in Vanille Pur. Das Deckblatt ist passend zum Beschenkten Paar gestaltet. Innen hatte ich dann genügend Platz für einen ganz persönlichen Gruß.

Ich muss sagen mir gefällt das Layout und mit diesem Sketch werde ich bestimmt noch weitere Karten zaubern.

P.S.: Die Karte habe ich mal wieder nur schnell mit dem Handy fotografiert, bevor ich sie mit der Post verschickt habe. Entschuldige bitte die kleine unschärfe, aber ich wollte dir die Karte nicht vorenthalten.

Books on Monday – Stefanie Ross

Das Buch

Das Schweigen von Brodersby von Stefanie Ross

Das Schweigen von Brodersby von Stefanie Ross

Kriminalroman
Taschenbuch
347 Seiten
Hier für 12,- € kaufen
ISBN 978-3-89425-490-2
grafit Verlag
erschienen: im Juli 2017

Meine Rezension

Das Cover zeigt zum Einen unten einen idyllischen Weg über einen Steg zu einem Reetdachhaus und zum Anderen ziehen oben am Himmel graue Wolken auf. Die kreisenden Möwen unterstützen das Anzeichen von etwas bösem am Himmel. Mir gefällt das Cover sehr gut. Es passt perfekt zum Spielort des Romans. In dem Haus würde ich auch gerne wohnen, der Weg über die Holzbohlen durch das Schilf regt zum Träumen an.

Stefanie Ross erzählt die Geschichte um den Landarzt Jan Storm in der dritten Person. Sie gibt sehr schön das Landleben in Brodersby wieder. Ich konnte beim Lesen Brodersby direkt vor mir sehen. Ich kann gar nicht genau sagen, ob ich in Brodersby schon mal war. Als Kind von der Nordsee verschlägt es einen nicht unbedingt an die Schlei, doch kenne ich die Region auf jeden Fall aus dem Fernsehen. Dir ist vielleicht „Der Landarzt“ ein Begriff. Wobei ich jetzt hier keinen Vergleich ziehen möchte. Schließlich ist der Landarzt im Roman sehr viel interessanter, als die Vorabend- Serie im Fernsehen.

Karten Ausschnitt von Schleswig Holstein. Zusehen ist die Schlei und der Ort Brodersby.

Brodersby an der Schlei

Nun zurück zum Buch. Ich habe es verschlungen. Nicht nur weil der Titel mich zum Buch gebracht hat und ich in heimatliche Gefühle versunken bin, sondern auch der Schreibstil und der Inhalt des Buches hielten mich bei der Stange. Das Thema, das zu den mysteriösen Krankheiten und Todesfällen führte finde ich gut gewählt. Ich finde das Thema ist immer noch aktuell, auch wenn es nicht mehr so in den Köpfen der Menschen ist, wie noch in meiner Kindheit. Den zweiten Aspekt im Roman, mit der Verarbeitung von Jans Afghanistaneinsatz führt einen vor Augen, was unsere Soldaten in Kriegseinsätzen erleben und erfahren müssen. Ich finde es wichtig, dass man darüber spricht und es nicht unter den Teppich kehrt, als wäre nichts gewesen.

Theo, der Landarzt von Brodersby kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Sein Nachfolger, Jan Storm will partout nicht in das Klischee eines Landarztes passen. Er fährt Motorad, trägt keinen weißen Kittel und war als Elitesoldat in Afghanistan. Doch sein Engagement für die Gesundheit der Dorfbewohner öffnet ihm alle Türen.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der regionale Kriminalromane liebt. Er spielt in einer Urlaubsregion an der Ostküste von Schleswig- Holstein. Es ist ein Roman, der zum Umweltschutz anregt. Ich warte jetzt auf den nächsten Fall aus Brodersby, denn mir hat das Buch gut gefallen.

Vielen Dank an  und den grafit Verlag für das Rezensionsexemplar

Books on Monday – Skylar Grayson

Crazy Right now von Skylar Grayson

Crazy Right Now von Skylar Grayson

Ebook
79 Seiten (Printausgabe)
Edel Elements Verlag
erschienen: 4. Mai 2017
Band 2 der Crazy Reihe

Meine Rezension

Das Cover ist in Flieder Tönen gehalten. Auf einem scheinbar verregnetem Weg steht ein Paar. Sie hält hinter ihrem Rücken einen kleinen Koffer in der Hand während sich die beiden Küssen. Das Cover passt zur Crazy Reihe und mit viel Willen kann man eine Verbindung zum Inhalt des Buches herstellen. Für mich ein stimmiges Cover mit Luft nach oben.

Ich war von dem ersten Band „Crazy about you“ absolut geflasht und musste dann direkt am nächsten Abend den zweiten Teil lesen. Auch mit der Ahnung, dass es wieder eine kurze Nacht werden würde ging ich dieses Risiko ein.

Nach dem ersten Buch waren meine Erwartungen sehr hoch. Das zweite Buch handelt von Peach, der jüngeren Schwester von Harper und ihrer Suche nach einer neuen Wohnung. Dabei trifft sie auf Bradford, dem besten Freund von Harpers Mann Dale.

Auch wenn die Geschichte sehr kurz ist, fand ich sie an einigen Stellen langatmig. Sie hat mich leider nicht ganz so mit gerissen, wie die erste Kurzgeschichte. Ich kann nicht genau sagen warum, vielleicht weil es etwas zu offensichtlich war und für mich der erste Band einfach mehr Spannung und Erotik erwarten ließ. Dennoch habe ich den Liebesroman an einem Stück gelesen und war wie zu erwarten am nächsten Tag wieder genauso müde.

Meine Empfehlung von letzter Woche halte ich aufrecht und sage dir fange am besten morgens an zu lesen. Dann kannst du alle drei Kurzgeschichten als einen Roman lesen. Die Geschichten schließen nahtlos aneinander an.

Vielen Dank an Edel Elements für das Rezensionsexemplar.

Meine Rezension zu Band 1: Crazy about you

Meine Rezension zu Band 3 folgt nächste Woche Montag.

Fensterbox von Stampin Up

Die Thinlits Fensterschachtel lagen lange unbenutzt in meinem Bastelkeller. Nun bin ich endlich zum Testen gekommen. Besonders schön finde ich die Kerzen Fenster für kleine Boxen zum Geburtstag. Aber auch die Herzen können sich sehen lassen. Was ich von den Schlitzen halten soll, weiß ich noch nicht. Es könnte eine 6- eckige Spardose werden.

Books on Monday – Brenda Kennedy

Ein neuer Anfang von Brenda Kennedy

Ein neuer Anfang – von Brenda Kennedy

Starting- Over Trilogie Teil 1 von 3

Ebook
209 Seiten (Printausgabe)
Translantik Verlag
erschienen: 08. Juni 2017
Hier die kindle- Edition für 2,99€ kaufen

Meine Rezension

Das Cover macht Lust auf Urlaub. Es ist eine Straße zu sehen, die von Palmen gesäumt ist. Im Vordergrund sitzt eine Frau am Strand. Sie hält ihren Sonnenhut fest und scheint die Sonne zu genießen. Ich finde das Cover absolut passend zum Roman. So stelle ich mir Florida vor.

Bevor ein Roman startet kann man oft etwas zum Buch und zum Autor lesen. Eine Eigenschaft der Autorin ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Sie soll die „Königin der Cliffhanger“ sein. Mit dem Wissen, dass dieses Buch der erste Teil einer Trilogie ist weiß ich schon worauf ich mich einlasse. Das Ende wird mir nicht gefallen, denn ich muss bis zum Herbst warten, bis das zweite Buch erscheint. Doch dieses Wissen hat mich nicht vom Lesen abgehalten.

Angela entflieht ihrem gewalttätigen Ex und fängt in Florida ein neues Leben an. Da kommt das Erbe ihrer Tante für sie genau zum richtigen Zeitpunkt. Ihre neuen Arbeitskollegen Brea und Sara werden schnell zu Freundinnen und machen für sie ein Blind Date mit Mason klar. Er erholt sich gerade von seiner letzten Beziehung. Bei gemeinsamen Aktionen kommen sie sich langsam näher. Aber gelingt es ihnen die Vergangenheit zu besiegen?

Die Geschichte wird von den zwei Protagonisten jeweils in der Ich- Perspektive erzählt. Zuerst darf der männliche Part Mason zu Wort kommen. Ich erfahre seinen Beruf und lerne seine Freunde kennen. Danach lerne ich Angela kennen und erfahre ein paar Eckdaten aus ihrem Leben. Die zwei kommen immer schön abwechselt zu Wort, so dass ich einige Szenen aus beiden Perspektiven erfahre. Ich finde es sehr amüsant, wie sich die beiden näher kommen.

Brenda Kennedy beschreibt sehr detailliert die Gegebenheiten. Das kleine Landhaus von Angelas Tante kann ich bildlich vor mir sehen. Ein bisschen schmunzeln musste ich bei Masons grauer Krawatte beim ersten Date. Doch hat die nichts mit „Shades of Grey“ zu tun. Gestolpert bin ich immer wieder über den Begriff „valet“. Ich weiß zwar was er bedeutet, doch hat er meinen Lesefluss immer wieder unterbrochen. Ich hätte da den Parkservice besser gefunden für die Übersetzung. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung.

Für mich war es ein wundervolles Buch und wie zu beginn schon gesagt warte ich jetzt ganz sehnsüchtig auf das nächste. Ich habe das Buch an einem Stück gelesen. Nur kleine Klopausen musste ich not gedrungen einlegen. Das sagt schon etwas über den Spannungsbogen aus. Von Anfang an war ich von der Geschichte um Mason und Angela gefangen und das hörte auch bis zur letzten Zeile nicht auf.

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung. Es ist ein toller Urlaubsbegleiter und lässt den Tag nur so dahinziehen.

Vielen Dank an   und den Translantik Verlag für das Rezensionsexemplar

P.S. Bevor ich es vergesse. Angela sprach immer mal wieder von ihrem festen Freund in einer Buchbeziehung. Da musste ich gleich mal wieder an meinen ehemaligen Mitbewohner in Kiel denken. Der sagte zu mir „Kerstin, du musst aufhören in deinen Büchern zu leben. Gehe raus und suche dir einen Mann.“ Zu dem Zeitpunkt stand Cal Bonner gerade hoch bei mir im Kurs.

Welchen festen Buchfreund hättest du gerne? Für mich ist es immer noch Cal Bonner aus „Bleib nicht zum Frühstück“. Dabei fällt mir grad ein, ich habe seit meiner Hochzeit das Buch nicht mehr gelesen.

WortInseln

Ein Blog übers Schreiben

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Sabrinas Welt

Bücher, Filme, Alltagsträume

Buchperlenblog

Wenn aus Büchern Schätze werden ❤

Julia's Wunderland

Bücher, Animes und Serien

MOMMY'S HAPPY LIFE

CRAFTING, COOKING & MUCH MORE

creativtraum.wordpress.com/

Mehr als nur "Eine" Deko...

StempelArt

Britta Timm - unabhängige Stampin´up! Demonstratorin aus Altenholz bei Kiel

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Ute Jung - Stempelspaß in Jever

Unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin | Stempel und Zubehörprodukte rund um das Gestalten mit Papier

Das Niliversum

MEIN Weltraum...unendliche Gedankenweiten!!!

Melanie Blinn

unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin

Stempelteufel

alles rund ums Papier

das WERKSTICKL

[tirol.] liebevolle Bezeichnung für Handgefertigtes

Die Zauberhafte Magie Der Buchstaben

"Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne." Jean Paul

Booknerds by Kerstin

Willkommen in der Welt einer Buchverrückten

Bastelflocke

Basteln mit Herz

Scraphexe

Stempeln Scrapbooking Workshops Geschenke

blog-a-holic.de

Welcome to my world

geschtempelt

Stampin´Up! Anleitungen, Ideen, Online bestellen, einsteigen

www.indernaehebleiben.de/

VOM REISEN; NAH UND NÖRDLICHER

AnnasBastelkiste

**Anna Hildebrandt - unabhängige Stampin´ Up Demonstratorin**

melimade.wordpress.com/

unabhängige Stampin'up Demonstratorin

Vinks in Kanada

Unsere Highlights aus West-Kanada

Silvia's Creativboden

unabhängige Stampin' Up Demonstratorin

kreativ mit trashtortendesign

Stampin´up, Papierliebe, Kartenbastel, diy, Geschenke und Verpackungen

Kreativität & Milchkaffee

DIY - Basteln, Nähen und Naschen

Der Bücherblog

Immer noch kreatief ohne Namen

Lesezauber

Lesen tut gut.

Zucker, Zimt und Liebe

Der deutsche Backblog mit süssen Rezepten für Kuchen, Pies, Tartes, Cookies, Desserts und kulinarische Reisen

%d Bloggern gefällt das: