Willkommen auf Kerstins Kartenwerkstatt

Ich bin Kerstin, der kreative Wirbelwind von Kerstins Kartenwerkstatt. Ich lese in allen Lebenslagen, so kann man mich oft in Holdorf mit einem Buch in der Hand bei einem Spaziergang treffen.

Kerstin in Rüdesheim 2020

Beim Basteln mit Papier läuft meist ein Hörbuch. So entstehen Karten und Geschenkverpackungen für jeden Anlass mit guter Unterhaltung.

Auf meinem Blog findest du Rezensionen zu Büchern, Interviews mit Autoren und einfach Buchvorstellungen. Ein Lieblingsgenre kann ich nicht direkt benennen. Von Fantasy und Science Fiction lasse ich allerdings die Finger. Ich bewege mich meist im Bereich der Liebesromane, Thriller und Krimis. Für Familiensagas bin ich auch immer zu haben.

Meine kreative Seite kommt zur Zeit etwas kurz. Doch gibt es nach Möglichkeit jeden Sonntag ein Werk von mir.  Du findest hier Karten zu allen feierlichen Anlässen und viele verschiedene Geschenkverpackungen aus Papier.

Im Januar 2018 habe ich den Fernkurs „Bloggen – professionell gemacht“ erfolgreich abgeschlossen. Kurz danach habe ich ausgewählte Rezensionen auch im Audioformat aufgenommen. Aktuell fehlt mir aber die Zeit weitere Podcasts aufzunehmen. Alle bisher erschienen Podcast findest du hier: Podcast

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog

Aktuelle Blog-Beiträge findest du hier

Kontaktaufnahme für Autoren und Verlage

Kontaktaufnahme für Auftragsarbeiten

Tote Tanten plaudern nicht von Vera Nentwich

Tote Tanten plaudern nicht

von Vera Nentwich

Tote Tanten plaudern nicht von Vera Nentwich Sketchnotes zum Buch

Meine Meinung

Das Cover macht Lust auf das Buch. Man kann auf den ersten Blick sehen, dass die Geschichte mit Humor zu nehmen ist. Im unteren drittel des Covers sieht man ein rotes Auto, aus dem zwei Beine heraus ragen. Dahinter sind Dächer eines Ortes zu sehen. Das Wort Krimi hängt scheinbar als Fahne am Kirchturm. In rosa Schrift prangt über der humorvollen Szene auf orangem Grund der Titel des Romans.

Zum vierten Mal habe ich mich mit Sabine (Biene) Hagen nach Grefrath begeben. Meine Rezensionen zu vorherigen Büchern findest du im Autoren Verzeichnis (Vera Nentwich). Tote Tanten plaudern nicht ist der sechste Fall für Biene. Die Geschichte bzw. der Fall ist in sich abgeschlossen und man hat auch Spaß beim Lesen, wenn man die ersten Bände nicht kennt. Natürlich geht aber auch bei diesem humorvollen Krimi das Privatleben der Hauptakteure weiter. Doch das nötige Wissen wird gekonnt eingeflochten und so weiß man ganz schnell warum Biene noch bei ihrer Großmutter wohnt und wie sie zu ihrer Beziehung mit Jochen steht.

Ich selbst habe die Fälle zwei, drei und vier von Biene gelesen. Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir Wissen aus dem fünften Band fehlte. Wobei ich zu gerne wüsste, in welches Fettnäpfchen Biene dort getreten ist. Man muss die selbstständige Detektivin einfach gernhaben. Mit ihrer etwas tollpatschigen Art zaubert sie direkt ein Lächeln in mein Gesicht. Wobei ich sagen muss, dass sie im Laufe der Fälle langsam erwachsener und bodenständiger geworden ist. Als Ich- Erzählerin verströmt Biene ihren ganz persönlichen Charme und so erhalte ich nur einen Einblick in ihre Erkenntnisse. Alle anderen Charaktere lerne ich aus ihrer Sichtweise kennen. Es ist eine unterhaltsame Perspektive, denn so habe ich als Leser genügend Spielraum für eigene Gedanken und vor allem Zeit um hin und wieder einfach mal ganz laut zu lachen. Ich habe mich mit Biene in Grefrath sofort wieder wohl gefühlt und in wenigen Tagen das Buch verschlungen.

Wie gewohnt ist es ein unterhaltsamer und humorvoller Krimi aus der Feder von Vera Nentwich. Ich hatte beim Lesen immer wieder die Stimme von Vera im Ohr, besonders bei den Dialogen mit Dialekt, die sind einfach zu schön. Biene ist als Person einfach ganz speziell und irgendwie nicht ganz von dieser Welt, aber genau das macht sie einfach liebenswert. Wenn du Lust hast auf einen lustigen Krimi, mit einer Detektivin, die man einfach nicht zu ernst nehmen darf, wirst du mit dem sechsten Fall von Biene sehr viel Freude haben. Ich spreche sehr gerne eine Leseempfehlung aus.

Inhaltsangabe

Was tut man, wenn aus einem Gefallen ein Mord wird? Mörder jagen!

Die neue Assistentin Cassandra bringt Glanz in die aufstrebende Detektei von Sabine „Biene“ Hagen und Jago Diaz Fernandez. Cassandra bittet um einen Gefallen, denn ihre Tante fühlt sich von Schlägern bedroht. Dann ist die Tante tot. Der zwielichtige Onkel gerät ins Visier. Zugleich verlangt ein Vermisstenfall Bienes Aufmerksamkeit und sie entdeckt, dass ihr Freund sie belügt. Sie muss ihre Beziehung hinterfragen und den verwirrenden Spuren in den Fällen nachgehen. Der Weg führt sie sowohl zu einer ominösen Privatbank nach Düsseldorf, als auch zu einer berüchtigten Bauunternehmerin. Und überall öffnet die Nennung von Jagos Namen auf magische Weise Türen. Zwischen zwei Fällen und der Angst um ihre Beziehung muss Biene mutig ihren Weg gehen, Gefahren trotzen und einen Mörder stellen.

Bibliografie

Zu sehen ist das Buchcover von: Tote Tanten plaudern nicht von Vera Nentwich und Sketchnotes zum Buch

Autor: Vera Nentwich
Reihe: Ein Fall für Biene Hagen 6
Genre: humorvoller Krimi
Verlag: Vera Books
ISBN: 978-3981880649
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2021
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 290
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von der Autroin zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Vera Nentwich

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Von A wie Autor bis Z wie Zeitung

Kerstins Gedanken zum geschriebenen Wort

Von A wie Autor bis Z wie Zeitung: Kerstins Gedanken zum geschriebenen Wort

G wie Gedicht

Wie schnell doch die Monate an uns vorbei ziehen. Der Juli ist schon fast vorbei und somit bin ich beim siebten Buchstaben, dem G angekommen. Bei dem Buchstaben brauchte ich nicht lange überlegen. Hier kam für mich nur das Gedicht infrage. In jungen Jahren habe ich so einige Gedichte verfasst und mir damit meine wirren Gedanken aus dem Kopf geschrieben. Für den heutigen Beitrag habe ich einfach mal auf meinem Blog das Wort Gedicht gesucht, um zu schauen welche Gedichte ich hier schon veröffentlicht habe. Sehr viel mehr als ich in Erinnerung hatte.

Der Inhalt meiner Gedichte ist so breit gefächert wie das Leben. Meist etwas, was mir zu dem Zeitpunkt gerade im Kopf rumgeisterte bzw. etwas bei dem mir langweilig war und ich einfach schreiben musste. So sind besonders viele in der Schule entstanden. Frag mich jetzt bitte nicht warum, aber besonders in Deutsch, Geschichte und Erdkunde waren meine Gedanken nicht immer beim aktuellen Unterrichtsgeschehen.

Kannst du dich noch an die Gedichts Interpretation in der Schule erinnern? Da wurde nach allen möglichen Dingen gesucht. Bei meinen Gedichten findest du in der Regel ein Anagramm, was genau darunter zu verstehen ist, bzw. was ich darunter verstehe habe ich dir hier kurz zusammengefasst: (Ich liebe Anagramme).

Bild zum Beitrag: Kerstins Gedanken zum geschriebenen Wort Von A wie Autor bis Z wie Zeitung: G wie Gedicht

Aber es gibt auch das ein oder andere Gedicht, in dem kein Anagramm zu finden ist. Doch ich wäre nicht ich, wenn in dem folgenden Gedicht nicht auch ein ganz klares Schema zu erkennen ist. Ich bin einfach zu sehr Mathematiker, ich brauche ein Schema nach dem ich arbeite und vor allem brauche ich ein wiederkehrendes Muster oder aber eine gewisse Symmetrie. Erkennst du das Muster in dem folgenden Gedicht?

Alle laufen um den Tisch
Keiner davon mag Fisch
Jeder versucht den Ball zu bekommen
Und sind dabei wie benommen


Krabben pulen kann jeder
Das ist leicht wie eine Feder
Danach stinken die Hände 
Wie pilzbefallene Wände


Mit der Feder schreiben
Ist wie Käse reiben
Die Tinte aus der Patrone
Kommt raus wie aus der Kanone


In der Schweiz wird er gemacht
Wie der Wein im Kellerschacht
Schweizerkäse mögen alle
Auch die Maus in der Falle


In Marseille wird er gesoffen
Wie die Erben sind betroffen
Der Rote schmeckt und auch der Weiße
Und der Glühwein nur sehr heiße


Geld kommt ins Haus
Da freut sich die Maus
Nun sind die Erben reich
Wie ein arabischer Scheich


Rausfordernd stand er für sie da
Wie ein silberner Honda
Die Maus sah ihre Leckerbissen
Bei Meiers großem Abendessen


Vor der Garage steht er gut
Wie dem Mann der Cowboyhut
Der Honda fährt sehr schnelle
Immer auf der selben Stelle


Nun nimmt er ihn ab
Und der Minirock ist knapp
Ohne Hut sieht er aus
Wie eine ungekämmte Maus


Und sie trägt ihn immer
So endet das Gedicht ja nimmer
Ein Rock schwarz wie die Raben
Und einer mit Blumen bei den Knaben


Nun ist es wohl aus
Meint auch der Klaus
Das Gedicht ist zu Ende
Es gibt keine Wende

Das Gedicht entstand übrigens bei einer Partie Tischtennis bei meinen Eltern in der Schulstube. Und wie du in der ersten Zeile lesen kannst liefen alle um die Tischtennisplatte herum. Und so nahm das ganze seinen Lauf.

Wenn du weitere Gedichte von mir lesen möchtest findest du unter der Kategorie: Gedichte eine Auswahl, die meiner Zensur 2014 für die Öffentlichkeit standgehalten hat. Alle anderen schlummern in einem Ordner in meinem Bastelzimmer zusammen mit meinem Manuskript für einen Thriller, den ich während meiner Abizeit begonnen habe, der aber bis heute kein passendes Ende gefunden hat.

Imkersterben von Patricia Brandt

Imkersterben

von Patricia Brandt

Meine Meinung

Ich bin ein absoluter Cover Mensch. Und so habe ich mich sofort in dieses Hörbuch verliebt. In einem blühenden Rapsfeld steht ein großer Bienenstand. Dieser ist bestückt mit lauter farbenfrohen Bienenstöcken. Im Vordergrund ragt ein Schild ins Bild mit derAufschrift: Imkerei Hansemann. Um den Titel herum fliegen zwei Bienen und komplettieren das Bild.

Der Titel und auch der Klappentext versprachen ein spannendes Thema. Also wollte ich mit Blick auf unsere Bienenstöcke im Garten das Hörbuch genießen. Wie immer habe ich mir die Hörprobe nicht angehört, weil das Cover, der Titel und der Klappentext einfach überzeugt haben. Leider wurde ich von Anfang an mit der Sprecherin nicht warm. Die Stimme war für meine Ohren persönlich manchmal zu schrill. Nur mit mühe habe ich das Hörbuch bis zum Ende gehört.

Das Imkersterben kam mir im Roman ebenfalls zu kurz. Die Imkerin Tilda war mir vom ersten Moment an unsympathisch. Ich kann nicht verstehen, wie man im Selbstmitleid versinkt. Ihre Art und Weise um an ihr Ziel zu kommen fand ich sehr anstrengend. Und ich habe bis zum Schluss nicht wirklich verstanden, was ihr Aktionismus bezwecken sollte. Somit schaukelte sich leider meine schlechte Stimmung beim Hören immer weiter hoch. Nur Gott mit seinem kölschen Dialekt, der von der Sprecherin sehr gut getroffen wurde hat mich immer wieder schmunzeln lassen.

Für mich passen Cover, Titel und Klappentext leider nicht zu der Geschichte. Ich habe mir da etwas anderes versprochen.

Inhaltsangabe

Imkern ist der neueste Trend – und ein gefährliches Geschäft?

Als sich Imker Kurt Tietjen auf seinem Moped wegen eines über den Feldweg gespannten Drahts das Genick bricht, spielt die Polizeiführung den Fall herunter. Doch Kommissar Oke Oltmanns spürt, dass mehr dahintersteckt. Dann findet er heraus, dass Tietjens Honig mit Glyphosat verseucht war. Als es ein weiteres Opfer aus der Bienen-Branche gibt, ist Oke sich sicher, dass an der Küste neben dem Bienensterben das Imkersterben begonnen hat … 

Bibliografie

Imkersterben von Patricia Brandt Sketchnotes zum Buch

Autor: Patricia Brandt
Sprecher: Sandra Quadflieg
Genre: Kriminalroman
Verlag: SAGA Egmont
ISBN: 9788726869040
Erscheinungsdatum: 31. Mai 2021
Format: Hörbuch erhältlich bei Amazon*
Zeit: 8h13
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von SAGA über NetGalleyDE zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © SAGA Egmont

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Microsoft OneNote von Winfried Seimert

Microsoft OneNote – Der einfache Praxiseinstieg

von Winfried Seimert

One Note von Winfried Seimert Buch und PC

Meine Meinung

Das Cover zeigt sehr deutlich, dass das Buch etwas mit Computer zu tun hat. In der Mitte ist ein Notebook zu sehen, auf dessen Tastatur zwei Hände zu tippen scheinen. Um den Computer herum ist Allerlei Material zu sehen, das sich in der Regel auf einem Schreibtisch befindet. Auch die obligatorische Tasse Kaffee hat sich noch gerade in das Bild geschlichen.

Im Frühjahr habe ich auf der Arbeit begonnen, ein wenig mit dem Microsoft Programm OneNote zu arbeiten. Da kam die 2. Auflage vom Buch: Microsoft OneNote – Der einfach Praxiseinstieg von Winfried Seimert aus dem mitp Verlag genau zur richtigen Zeit bei mir an. So habe ich mal nicht nur durch einfaches Ausprobieren mir das Programm erschlossen, sondern gezielt im Handbuch nachgelesen und daraufhin Dinge ausprobiert. Kennst du das Programm OneNote?

Im Prinzip ist es ein digitales Notizbuch, in dem man sehr übersichtlich seine Gedankengänge dokumentieren kann. Der Vorteil gegenüber einer analogen Kladde erschließt sich sofort. Man kann ganz einfach hier und da noch etwas hinzufügen und muss nicht mit Sternchen arbeiten, weil die Seite einfach schon voll geschrieben ist. Vom Prinzip her, ist es also mehr als ein Notizbuch, denn man kann wie in einem Aktenorder einzelne Abschnitte und Anlagen hinzufügen. Und jederzeit immer etwas dazwischen packen oder einfach löschen. Damit du dir ein kleines Bild machen kannst, habe ich dir hier ein Foto von meinem Notizbuch eingefügt. Im Buch wird sehr viel mit kleinen Fotoausschnitten vom Programm gearbeitet, so dass du immer ganz genau sehen kannst, wo du das entsprechende bei OneNote findest.

Microsoft OneNote Bildschirmfoto

Nun aber genug zum Programm. Über das Inhaltsverzeichnis im Buch kannst du dich ganz gut orientieren. Die ersten Seiten sind dem Basisiwissen gewidmet. Hier erfährst du worum es überhaupt geht und was du mit dem Programm machen kannst. Und vor allem ganz wichtig, welche Versionen es gibt. Schließlich ist OneNote nicht nur an den stationären Arbeitsplatz gebunden, sondern es gibt auch eine webbasierte App, die du von überall nutzen kannst, sobald du dich eingeloggt hast. Was besonders in der aktuellen Zeit sehr wichtig ist.

Mehr als 200 Seiten gehen dann ins Detail der einzelnen OneNote Versionen. Hier erfährst du in ganz kleinen Schritten, wie du ein Notizbuch erstellen kannst. Wenn du schon ein wenig Erfahrung mit dem Programm hast, kannst du hier punktuell schauen, welche Erklärung du benötigst und welche du dir intuitiv schon erschlossen hast. So ist das Buch zum Einen etwas für Einsteiger, da jeder Schritt ganz genau erklärt wird und zum Anderen ist es durchaus auch etwas für Fortgeschrittene, da du gezielt im Index am Ende des Buches nach deinen Punkten suchen kannst. Ich habe mit dem Buch am Rechner gesessen und erst mal ein wenig mit dem Programm gespielt, denn auf diese Art und Weise kann ich mir ein neues Programm immer am besten erschließen. Wichtig ist sich einfach mal neue Sachen zu trauen, schließlich gibt es immer die Möglichkeit einen Schritt rückgängig zu machen. Digital sieht das auch viel besser aus, als wenn man mit Tintenkiller und Streichen etwas ändern möchte.

Ich habe mit der Hilfe des Buches ganz schnell gelernt, wie ich einzelne Abschnitte in meine Notizen bekomme. Wie ich Überschriften anpassen kann und wie ich kleine Notizfelder in meinen Text integrieren kann. Mit dem letzten Abschnitt im Buch: den Features habe ich mich noch nicht beschäftigt. Der widmet sich vor allem an die Fortgeschrittenen, die noch etwas mehr wollen. Ich konnte den Anleitungen im Buch sehr gut folgen. Jeder Arbeitsschritt wird explizit erklärt und so kann man das eins zu eins einfach nach machen. Wenn du tiefer in die Nutzung von OneNote einsteigen möchtest, ist das Buch eine gute Unterstützung mit vielen Hilfreichen Tipps und Tricks.

Inhaltsangabe

OneNote ist als Teil des Microsoft-Office-Pakets auf vielen PCs schon vorinstalliert und auch als kostenlose Online-Version sowie als mobile App verfügbar. 

Winfried Seimert zeigt Ihnen in diesem praxisnahen Buch, wie Sie mit dem vielseitigen digitalen Notizbuch komfortabel Ordnung und Struktur in Ihr digitales Leben bringen: Sie lernen, Informationen jeglicher Art zu sammeln und zu Ihren persönlichen Notizbüchern zusammenzufassen. Sie erfassen Informationen in Form von Texten oder Tabellen, speichern Links von interessanten Webseiten, integrieren Fotos, Audioaufzeichnungen und Videos – und Dateien können Sie ebenfalls hinzufügen. Außerdem lassen sich Ihre Notizen auch handschriftlich festhalten. Viele praktische Tipps helfen Ihnen dabei, die Möglichkeiten von OneNote flexibel für sich zu nutzen, Ihr gesammeltes Wissen zu strukturieren, gezielt wieder abzurufen und mit anderen zu teilen. 

Sie lernen außerdem, wie Sie OneNote in Zusammenarbeit mit anderen Office-Programmen wie Outlook oder Word einsetzen, und erfahren, welche fortgeschrittenen Möglichkeiten Ihnen das Add-in Onetastic bietet. So wird OneNote zu einem effektiven Helfer für Ihre Selbstorganisation sowie Ihr Wissens- und Informationsmanagement.

Bibliografie

Microsoft OneNote von Winfried Seimert

Autor: Winfried Seimert
Genre: Sachbuch
Verlag: mitp Verlag
ISBN: 9783747503522
Erscheinungsdatum: 27. April 2021
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 312
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von mitp Verlag zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © mitp Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Fahrrad

Karten basteln für spezielle Anlässe

Diese Karte habe ich für unsere jährliche Fahrradtour mit den Nachbarn gebastelt. Mit diesen Karten habe ich mich von ein paar alten Papieren getrennt. So habe ich hier Pfirsichpur als Designpapier mit Blümchen drauf und als Farbkarton verwendet auf einer Grundkarte in Flüsterweiß. Die Stanze für das Fahrrad stammt als einziges Produkt nicht von Stampin Up.

Den Stempel habe ich in einem alten Stempelset gefunden und fand ich einfach passend. Die weiteres Details für die Einladung sind in die Karte gedruckt.

Brauchst auch du mal eine ganz individuelle Karte für einen besonderen Anlass? Anfragen nehme ich gerne per Email entgegen.

Zu sehen ist eine selbstgebastelte Karte. Die Karte ist mit einem orangen Aufleger mit Blümchenmuster beklebt. Dadrauf ist ein weißes Fahrrad geklebt, darunter ist das Wort: Nachbarschaft gestempelt. Die Karte wurde mit den Produkten von Stampin Up gebastelt.

Abschied vom kleinen Haus am Deich von Lurleen Kleinewig

Abschied vom kleinen Haus am Deich

von Lurleen Kleinewig

Meine Meinung

Auf dem Cover kannst du viele kleine Details finden, die zu der Geschichte um Roísín und Enda passen. Relativ mittig ist ein kleines weißes Häuschen zu sehen, mit rotem Ziegeldach. Davor parkt ein grünes Cabriolet, im Gepäck ein Koffer, ein Rucksack und eine Irland Flagge. Eine schwarze Katze mit weißem Latz thront auf dem Koffer und scheint den Betrachter direkt in die Augen zu sehen. Durch die sinkende Sonne wird eine schöne Atmosphäre verströmt. ich mag das Cover und hatte direkt Lust auf einen neuen Roman aus der Feder von Lurleen Kleinewig.

Die Geschichte: Abschied vom kleinen Haus am Deich baut mehr oder weniger direkt auf das Buch: Das kleine Haus am Deich auf. Wobei ich persönlich keine Verständnislücken erkennen konnte, denn ich habe das erste Buch nicht gelesen. Alles wichtige wurde im Roman erwähnt und so konnte ich mir beim Lesen sehr schnell ein Bild davon machen, wie Roísín und Enda zusammen gekommen waren.

Neben den Protagonisten nehmen die Pferde auf dem Hof von Enda eine große Rolle ein. Dies hat mich am Anfang ein wenig gestört. Ich bin einfach kein Pferde Mensch, doch mit der gemeinsamen Reise in Endas Heimat Irland und zu den Wurzeln von Roísín traten die Pferde eher in den Hintergrund und die zwischenmenschlichen Beziehungen übernahmen die Überhand. So konnte ich dem weiteren Verlauf der Geschichte sehr gut folgen.

Das Ende war für mich sehr emotional, wie man bei dem Titel des Buches schon vernehmen mag. Um so näher ich dem Ende kam, um so weniger konnte ich das Buch aus den Händen legen. Es war eine runde Geschichte mit schönen Höhen und Tiefen über den ganz normalen Wahnsinn, den es in Familien so geben kann. Es ist halt nicht alles schwarz oder weiß, sondern es gibt einen ganzen Regenbogen an Farben dazwischen. Wer Lust hat auf eine Gedankenreise von Ostfriesland nach Irland ist hier genau richtig.

Inhaltsangabe

Eine Ostfriesin mit schmerzhafter Vergangenheit und ein irischer Pferdeflüsterer kämpfen um ihre junge Liebe. Ein Roman, der ans Herz geht und behutsam zum Nachdenken anregt

»Ich starrte unverwandt auf den Silberring an meinem Finger. Auf die winzigen Hände, die das Herz mit der Krone hielten. Liebe. Freundschaft. Loyalität. All das hatte ich in Enda gefunden.«

Das irisch-ostfriesische Traumpaar Róisín und Enda ist glücklich miteinander. Doch selbst in der harmonischsten Beziehung läuft nicht immer alles glatt, vor allem wenn man Tiere hat. Das bekommt besonders Pferdepflüsterer Enda mit aller Härte zu spüren. Róisín kämpft zudem mit schmerzhaften Altlasten aus der Vergangenheit, die ihre Liebe zu Enda immer wieder auf die Probe stellen. Die lang geplante Reise nach Irland scheint der Schlüssel zur Lösung ihrer Probleme – doch auch auf der grünen Insel läuft nichts wie erhofft …

Von der Autorin Lurleen Kleinewig ist bereits der Roman »Das kleine Haus am Deich: Ein Nordsee-Roman« erschienen.

Bibliografie

Pinterest Grafik mit dem Buchcover von: Abschied vom kleinen Haus am Deich von Lurleen Kleinewig aus dem Piper Verlag und ein Foto von Sketchnotes zum Roman

Autor: Lurleen Kleinewig
Genre: Liebesroman
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492505390
Erscheinungsdatum: 01. Juli 2021
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 244
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von Piper über NetGalleyDE zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Piper

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

First Love von Marie Force

First Love – Dieses Man für immer

von Marie Force

First Love Dieses Mal für immer von Marie Force Cover

Meine Meinung

Das Cover gehört nicht grad zu meinen Favoriten. Ich mag einfach keine realen Personen, da diese mir direkt ein Bild von den Protagonisten geben, der oft nicht mit meiner Vorstellung beim Lesen zusammen passt. Zum Glück ist hier von den Zweien nicht wirklich viel zu sehen und es ist auf Farbe verzichtet worden. In rot sticht vor dem küssenden Paar der Titel des Buches direkt ins Auge.

Foto von den Sketchnotes zum Hörnbuch: First Love dieses Mal für immer von Marie Force.

Mit: First Love – Dieses Mal für immer habe ich mich auf ein neues Hörbuch aus der Feder von Marie Force eingelassen. Das Hörbuch ist von Hannah Baus eingesprochen. Sie hat eine sehr angenehme Stimme, der ich gut stundenlang zuhören konnte.

Die Geschichte startet mit einem tragischen Unfall 15 Jahre zuvor. Hier lerne ich die Protagonistin Carly mit ihrem Freund Brian kurz kennen. Dann springt die Handlung ins hier und jetzt. Für Brian ging das Leben, zwar mit Verlusten weiter, doch für Carly scheint das Leben still zu stehen. Sie verlor vor 15 Jahren nicht nur ihre Freunde, sondern auch ihre Stimme und Zukunftsaussichten. Daraus entspinnt sich eine schöne Liebesgeschichte mit viel Grfühl ganz typisch für Marie Force. Allerdings ist die Handlung an der ein oder anderen Stelle etwas langatmig.

Neben der Liebe nimmt ein Kriminalfall einen großen Teil der Handlung ein. Dieser ist unmittelbar mit dem Liebespaar von einst verknüpft. Der wahre Täter entpuppt sich erst ganz zum Schluß, wobei ich schon lange vorher so eine Ahnung hatte.

Es war ein schöner Roman, mit einer spannenden Handlung, aber für mich kein klassischer Liebesroman, wie ich ihn vermutet hatte. Wer nicht nur auf Liebesromane steht, sondern gerne auch einen spannenden Kriminalfall dabei haben möchte kommt hier auf seine kosten. Wer auf der Suche nach einem klassischen Liebesroman à la Marie Force ist, wird vermutlich eher enttäuscht sein.

Inhaltsangabe

Die Highschool Sweethearts Carly Holbrook und Brian Westbury stehen kurz vor ihrem Schulabschluss, als sie mitansehen müssen, wie ihre sechs engsten Freunde, darunter auch Brians jüngerer Bruder, bei einem schrecklichen Autounfall umkommen. Carly wird durch das Ereignis so schwer traumatisiert, dass sie die Fähigkeit zu sprechen verliert und nicht mehr wie geplant ans College gehen kann. Schweren Herzens trifft Brian die Entscheidung, seine Heimatstadt und auch Carly für immer zu verlassen.

Fünfzehn Jahre später hat sich Brian als Staatsanwalt in New York einen Namen gemacht. Doch dann tauchen beunruhigende neue Hinweise auf, die Zweifel am Grund des Unfalls wecken, der so viele Leben zerstört hat. Angesichts dieser Entwicklung beschließt Brian, heimzukehren, um sich einer Vergangenheit – und einer Liebe – zu stellen, die er nie vergessen hat … 

Bibliografie

Pinterest Grafik zur Rezension: First Love dieses Mal für immer von Marie Force. Zusehen ist das Cover vom Hörbuch und Sketchnotes zum Buch.

Autor: Marie Force
Sprecher: Hannah Baus
Genre: Liebesroman
Verlag: SAGA Egmont
ISBN: 9788726834871
Erscheinungsdatum: 01. Juli 2021
Format: Hörbuch und Taschenbuch erhältlich bei Amazon*
Zeit: 9h57
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von SAGA über NetGalleyDE zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © SAGA Egmont

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

…und über uns der Himmel von Peru von Jani Friese

… und über uns der Himmel von Peru

von Jani Friese

Meine Meinung

Das Cover gibt einen Blick auf Machu Picchu im Nebel. Oberhalb zieht ein großer Vogel vermutlich ein Kondor seine Kreise. Am Rand kann man eine Frau mit Hut von hinten sehen, die von oben auf die Ruinenstadt der Inkas blickt. Der Himmel ist ganz schön rötlich blau gefärbt. Ich finde das Bild einfach nur schön, es macht Lust auf eine tolle Geschichte.

Ich habe das Buch bei einem Gewinnspiel von Jani Friese gewonnen. Lange rutschte das Buch immer wieder tiefer unter den Stapel ungelesener Bücher. Letztes Wochenende verlangte es einfach nach einer schönen Geschichte und da fiel meine Wahl direkt auf „und über uns der Himmel von Peru“ von Jani Friese.

Ich habe das Buch an zwei Tagen regelrecht verschlungen. Ich war sofort mitten drin in der Geschichte um die Medizinstudentin Emilia und den rothaarigen Brüdern David und Marc. Die drei entführten mich in das ferne Peru in eine mir unbekannte Welt. Das Miteinander der drei hat mich zum Schmunzeln gebracht und dafür gesorgt, dass ich einfach immer weiterlesen musste.

Es ist eine spannende Geschichte voller Leidenschaft und Engagement für die Menschen, die leider nicht so privilegiert leben wie wir. Die gefühlvolle Erzählung wird untermalt von der atemberaubenden Kulisse Perus und den Ruinen der Inkas. Ich habe einen interessanten Einblick in eine ferne Kultur bekommen, die mir so noch nicht begegnet ist. Also genau das richtige für einen Kurzurlaub in Gedanken.

Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter für alle, die ein Herz für Liebesromane haben und abtauchen möchten in fremde Kulturen. Es ist eine Geschichte voller Emotionen, die mein Herz schneller schlagen ließ. Sobald ich das Buch in der Hand hatte, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Also genau das richtige, um ein Wochenende auf der Terrasse zu verbringen und in Gedanken in ein weit entferntes Land zu reisen.

Inhaltsangabe

Schicksalhaft, fesselnd, leidenschaftlich. Eine verbotene Liebe in den peruanischen Anden.

Emilia studiert Medizin in Heidelberg. Ein großer Traum geht in Erfüllung, als sie die Möglichkeit erhält, ihren Professor nach Peru zu begleiten, wo er ein Krankenhaus in Curahuasi unterstützt. Am Flughafen begegnet sie David, dessen smaragdgrüne Augen sie sofort magisch anziehen. Obwohl er Theologie studiert, um Priester zu werden, kommen sich die beiden näher. Davids Bruder Marc, der ebenfalls ein Auge auf Emilia geworfen hat, ist davon nicht begeistert. Während ihrer Zusammenarbeit versucht der Arzt alles, um sie von seinem Bruder fernzuhalten und sie für sich zu gewinnen. Schließlich zwingen tragische Umstände Emilia dazu, eine schwerwiegende Entscheidung zu fällen. Hatte vielleicht das Schicksal dabei seine Finger im Spiel? Und was hat es mit dem alten Medaillon ihrer Großmutter auf sich, dass sie zurück nach Machu Picchu bringen soll? Mutig stellt sie sich der Herausforderung, doch wer wird sie auf ihrem abenteuerlichen Weg über die Berge begleiten?

Bibliografie

Grafik für Pinterest zur Rezension: und über uns der Himmel von Peru von Jani Friese. Auf der Grafik ist das Buchcover zu sehen mit Blick auf Machu Picchu und Sketchnotes zum Buch unter anderem mit einer gezeichneten Sonne für den Sonnengott Inti.

Autor: Jani Friese
Genre: Liebesroman
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 978-3752824230
Erscheinungsdatum: 01. August 2018
Format: Ebook und Taschenbuch erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 366
Leseexemplar: Nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Jani Friese

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Pop up Karte

fei-ern (verb)

Für eine liebe Freundin war ich auf der Suche nach einer ganz besonderen Karte. So stieß ich bei Nicole von Stamp up your life auf die Anleitung zu dieser Pop up Karte. Ich habe mich ziemlich genau an ihre Anleitung gehalten und so entsprechend mein Designpapier zugeschnitten. Einzig die Anordnung und Auswahl der Stempel habe ich variiert.

Wenn man den dreh erst mal raus hat, ist die Karte ganz einfach. Der Effekt ist einfach nur klasse. Ich mag diese Karten mit dem besonderen Wow- Effekt. Und habe auf dem Youtube Kanal von Nicole direkt weitere Karten entdeckt, die ich nachbasteln werde.

Ich bin ja nicht so der Fan von Bastelvideos und nachbasteln, sondern eher einer der mit Maßen und Skizzen arbeitet. Aber hier hat es sich für mich wirklich gelohnt das Video zu schauen. Alles was du an Maßen brauchst findest du dort.

Zu sehen ist eine Pop Up Karte mit Flügeln. Auf der rosanen Grundkarte ist ein Auflieger in Vanille Pur geklebt. Dadrauf sind verschiedene Blüten in rosa gestempelt. Quer darüber liegen zwei Papierstreifen in dunkelgrün und rosa auf denen eine erhabene Blüte geklebt ist. Unter den Streifen ist ein Spruch gestempelt, der lautet: fei-ern (v) ein Fest zu Ehren von etwas oder jemandem begehen; einen frohen Anlass bejubeln; fröhlich beisammen sein.

Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill von Ulf Stark

Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill

von Ulf Stark

Meine Meinung

Das Cover zeigt sehr schön das blaue Meer, ein paar Felsen, zwei Jungen in kurzen Hosen und die Spiegelung der Sonne auf der Wasseroberfläche. Wer noch etwas genauer hinschaut kann einen ganz kleinen Strandabschnitt sehen, eine Hütte mit wehendem Dach direkt auf einem Felsvorsprung am Wasser und die Dynamik der Jungs. Bei dem Cover musste ich sofort an Sommerurlaub am Meer denken, was der Titel direkt unterstützt.

Ich habe das Buch im Rahmen der #NetGalleyDEChallenge 2021 gelesen. Dieses Buch ist mir bei der Auswahlliste sofort ins Auge gestochen. Es war mal wieder Zeit für ein schönes Kinderbuch.

Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill von Ulf Stark ist ein Abenteuerroman für jung und alt, die sich gerne für einen Moment nach Schweden begeben möchten. Meine eigene Kindheit war geprägt von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga und die Kinder von Bullerbü. Bei unseren eigenen Abenteuern an der Nordsee haben wir uns gerne den Geschichten aus Schweden bedient. Und so war ich direkt Feuer und Flamme für dieses schwedische Kinderbuch.

Sehr amüsant fand ich dabei den pädagogischen Auftrag, der immer wieder unterschwellig zu vernehmen war. So lernt man unter anderem allerlei wissenswertes über die Käfer, die man in den Schären von Schweden finden kann. Ich finde es wichtig, dass man seine Umwelt benennen kann. Und so lernen der Ich- Erzähler Ulf und sein Sommerferien Freund Klas mehr oder weniger zwangsweise die Käfer der Umgebung kennen. Viele davon waren mir sofort ein Begriff.

Ich für mich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden. Ich musste oft an meine eigenen Kindheit denken, und ohne zu Spoilern, hätte ich vermutlich genauso wie die Jungs im Buch den 35. Käfer gefunden. Die Geschichte ist mit viel Liebe zum Detail geschrieben und wird wunderbar mit den Zeichnungen von Regina Kehn untermalt. Ich empfehle das Buch gerne weiter für alle, die wenigstens in Gedanken einen Familienurlaub in Schweden machen möchten.

Inhaltsangabe

Dieser Percy! Lädt sich einfach selber ein. Dabei mag Ulfs Großvater keinesfalls noch ein Gör in den Ferien zu Gast haben. Und prompt stellt Percy Ulfs Ferienleben auf den Kopf. Wenn auch nicht wie gedacht, die Freunde, Pia und der jähzornige Großvater finden den einfallsreichen Frechdachs nämlich toll. Und Percy liest Buffalo Bill und wagt das Unmögliche …

Ein Sommer, so würzig, so voller verrückter Einfälle, so dramatisch und großartig, wie ein Kindheitssommer nur sein kann!

Ulf Stark erzählt dieses Freundschafts-Sommerabenteuer in seinem unverwechselbaren Ton: schelmisch und liebevoll, mal urkomisch, mal todernst.

Regina Kehn verleiht der Geschichte mit ihren frischen, witzigen und ausdrucksvollen Bildern dazu das Gesicht eines neuen Lieblingsbuchs.

Bibliografie

Zu sehen ist das Buchcover vom Kinderbuch: Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill von Ulf Stark. Dazu Sketchnotes zum Buch. Da ist ein gezeichneter Hecht, zwei Käfer und zwei Daumen die eine Blutsbruderschaft andeuten.

Autor: Ulf Stark
Illustrator: Regina Kehn
Alter: ab 6 Jahren
Genre: Kinderbuch
Verlag: Urachhaus
ISBN: 9783825152833
Erscheinungsdatum: 05. Juli 2021
Format: gebundenes Buch erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 285
Leseexemplar: Ja
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar, es wurde mir von Urachhaus über NetGalleyDE zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Urachhaus

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Langsam aber sicher entdecke ich die Welt. Sobald ich/ wir einen Ort besucht haben wird das ganze Land rot eingefärbt. Nach und nach möchte ich dich mit auf meine Reise nehmen. Hier kannst du meine Reisebeiträge lesen.

  • 1998: Litauen
  • 1999: Norwegen, Schweden, Großbritannien
  • 2001: Türkei
  • 2005: Polen, Türkei
  • 2011: Niederlande
  • 2012: Dänemark
  • 2013: Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien
  • 2014: Spanien, Gibraltar, Marokko, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Schweden
  • 2015: Indien, Oman, Jordanien, Zypern, Rhodos, Türkei, USA
  • 2016: Türkei, Israel, Ägypten, Griechenland, Malta, Italien, USA, Bahamas, Jamaica, Dominikanische Republik, Kolumbien, Panama, Costa Rica, Cayman Islands
  • 2017: USA, Bermuda, Bahamas, Dominikanische Republik, Grand Turk, Aruba, Curacao, Bonaire, Grenada, St. Vincent, Barbados, Spanien
  • 2018: Spanien, Frankreich, Italien, Estland, Russland, Polen, Dänemark, Spanien, Malta, Griechenland, Jordanien, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain
  • 2019: Spanien, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Jamaika, Dominikanische Republik, Britische Jungferninseln, Niederlande, Mexiko, Belize, Cayman Islands
  • 2020: Corona bedingt sind wir in Deutschland geblieben
  • 2021: sobald es geht einfach nur weg

visited 49 states (21.7%)
Buy Douwe’s Machine Learning Book