Willkommen auf Kerstins Kartenwerkstatt

Ich bin Kerstin, der kreative Wirbelwind von Kerstins Kartenwerkstatt. Ich lese in allen Lebenslagen, so kann man mich oft in Holdorf mit einem Buch in der Hand bei einem Spaziergang treffen.

Kerstin auf einem Waldspaziergang

Beim Basteln mit Papier läuft meist ein Hörbuch. So entstehen Karten und Geschenkverpackungen für jeden Anlass mit guter Unterhaltung.

Auf meinem Blog findest du Rezensionen zu Büchern, Interviews mit Autoren und einfach Buchvorstellungen. Ein Lieblingsgenre kann ich nicht direkt benennen. Von Fantasy und Science Fiction lasse ich allerdings die Finger. Ich bewege mich meist im Bereich der Liebesromane, Thriller und Krimis. Für Familiensagas bin ich auch immer zu haben.

Meine kreative Seite kommt zur Zeit etwas kurz. Doch gibt es nach Möglichkeit jeden Donnerstag ein Werk von mir.  Du findest hier Karten zu allen feierlichen Anlässen und viele verschiedene Geschenkverpackungen aus Papier.

Im Januar 2018 habe ich den Fernkurs „Bloggen – professionell gemacht“ erfolgreich abgeschlossen. Seit dem präsentiere ich ausgewählte Rezensionen auch im Audioformat. Alle bisher erschienen Podcast findest du hier: Podcast

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog

Aktuelle Blog-Beiträge findest du hier

Kontaktaufnahme für Autoren und Verlage

Kontaktaufnahme für Auftragsarbeiten

Alles außer uns von Nina Miller

Alles außer uns

von Nina Miller

Alles außer uns von Nina Miller Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover ist dem ersten Buch der Dilogie sehr ähnlich. Es ist im Ganzen einfach etwas dunkler gehalten. Und passt durch dieses Detail sehr gut zur Geschichte, denn das zweite Buch ist voller Kummer und Zwietracht.

Für Nicky beginnt ein Spießrutenlauf in den Hamptons, denn sie nur verlieren kann. Immer wieder muss sie sich mit der Frage nach Vertrauen befassen und steht kurz davor sich dabei selbst zu verlieren. Kann sie der Liebe zu Liam vertrauen?

Der zweite Teil der Nicky & Liam Dilogie ist mehr ein spannender Thriller als ein Liebesroman. Mit viel Liebe fürs Detail gelingt es der Autorin kontinuierlich die Spannung immer weiter aufzubauen. Beim Lesen stand ich mehrfach kurz vor einem Showdown und konnte einfach nicht glauben, was ich da lass. Fassungslos musste ich dabei zusehen, wie Nicky sich immer weiter ins Verderben brachte. Bei einem Film hätte ich vermutlich zwischendurch meine Augen einfach zugehalten. Doch bei einem Buch ist das schwierig. Meine Augen waren förmlich auf die Buchstaben fixiert und mussten einfach weiterlesen. Beim letzten Drittel der Geschichte konnte ich dann einfach nicht mehr mein Buch zur Seite legen. Ich musste einfach wissen wie es für Nicky ausgeht.

Ich habe die beiden Bücher in kürzester Zeit hinter einander weg gelesen. So kommt es mir vor, als wäre es ein großes dickes Buch gewesen. Im ersten Teil kam meine Liebe zu Herz und Schmerz voll und ganz auf ihre Kosten. Im zweiten Teil wurde meine Sehnsucht nach Crime und Spannung erfüllt. Zusammen ist es eine gelungene Mischung, die einem zwischen durch mal den Atem raubt.

Ich persönlich fand das erste Buch etwas schöner, weil ich momentan in der Stimmung für Liebesromane bin. Wobei die Liebe im zweiten Band auch nicht zu kurz kommt, nur stand für mich der Fokus mehr auf den Thriller Aspekten. Wer Lust auf einen New Adult Roman mit Liebe und Spannung hat macht mit diesem Buch nichts verkehrt. Beide Bücher sind regelrechte Pageturner, die einem vom Schlafen abhalten auf ihre ganz eigene Art und Weise.

Inhaltsangabe

Der Verstand bereut, aber das Herz begehrt …Sie dachten, sie könnten es geheim halten. Doch nun steht für Nicky alles auf dem Spiel – Job, Familie, Freunde und ihre Zukunft. Für sie beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem sie auf sich allein gestellt ist. Doch eins ist klar: ein Leben ohne Liam ist ein Leben allein.„Alles außer uns“ erzählt von einer Liebe, für die Nicky viel riskiert, ohne zu wissen, wem sie trauen kann. Eine Geschichte vom großen Glück, tiefen Fall und dem Gefühl, nebeneinander zu stehen, aber nie am selben Ort zu sein.

Bibliografie

Autor: Nina MIller
Genre: New Adult
Reihe: Nicky & Liam 2
Verlag: Selfpublishing
ISBN: B08HJ3MQ5M
Erscheinungsdatum: 24. September 2020
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 343
Leseexemplar: ja, Nina Miller


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Nina Miller

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Kommunion: Glückwunsch Karte

Filigranes Kreuz zur Kommunion

Dieses filigrane Kreuz wohnt schon sehr lange in meinem Bastelzimmer und ich liebes es über alles. Doch sobald es ans Aufkleben geht wird es eine klebrige Angelegenheit. Für diese Karte habe ich mal was neues ausprobiert. Ich habe mein Papier vorher mit dem EasyConnect Craft Sheets beklebt und dann ausgestanzt. Das klappte ganz gut und meine Finger blieben diesmal vom Kleber befreit. Allerdings muss man vorher den Cardstock passend zuschneiden, damit man nicht zu viel von dem doppelseitigen Klebepapier verbraucht. Doch diese Vorarbeit ist die Mühe wert. So klebt das Kreuz perfekt auf dem Untergrund, ohne das der flüssige Kleber sich nach rechts und links ausbreitet.

Wie klebst du filigrane Stanzteile auf? Nimmst du auch das doppelseitige Klebepapier oder hast du einen 2-Way-Glue-Pen? Zweiteres war bisher mein Favorit, wenn es ganz schnell gehen muss und ich nicht so viel Verlust haben möchte, werde ich auch weiter darauf zurück greifen.

Alles außer dir von Nina Miller

Alles außer dir

von Nina Miller

Alles außer dir von NIna Miller Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover hat ein wenig was von Glitzer und Glamour. Auf einem rötlichen Hintergrund prangt in geschwungener goldener Schrift der Titel. Ich finde es sehr gut, dass hier auf jegliche Andeutung des Inhalts verzichtet wird. Die Nennung des Genre: New adult reicht für mich als Hinweis vollkommen aus.

Die Geschichte von Nicky hat mich berührt. Als Ich- Erzählerin nimmt sie mich direkt mit in die tiefen ihrer Gefühlswelt. So bin ich live dabei, wie sie langsam aber sicher ihr gebrochenes Herz wieder kittet und ein neues Leben anfängt. Der Umzug von Brooklyn in die Hamptons ist für Nicky der Start ins Berufsleben und eine neue Zeit. Mehr dazu möchte ich gar nicht sagen. Alles was ich jetzt zum Inhalt noch schreiben könnte würde spoilern. Es ist mir bei einem Buch noch nie so schwer gefallen, die passenden Worte zu finden, ohne dabei zu viel zu verraten. Eins darf ich dir aber noch erzählen. In den Hamptons trifft Nicky auf Liam, der mit seiner Art und Weise direkt einen Zugang zu Nicky findet und ihr Herz höher schlagen lässt.

Die Geschichte ist voller Spannung und Emotionen. Beim Lesen konnte ich eintauchen in eine andere Welt und saß eine ganze Weile sprachlos in meiner neuen Leseecke im Wohnzimmer. Zu gerne hätte ich in die Geschichte eingegriffen. Doch wie gut, dass ich das als Leser nicht kann. Wie wäre wohl sonst das Buch ausgegangen? Ganz bestimmt nicht mit dem gemeinen Cliffhanger am Ende. Ich bin ja kein Fan von Cliffhangern am Ende eines Buches, weil es impliziert, ich muss jetzt warten auf den nächsten Teil und hänge förmlich in der Luft. Dies hat Nina Miller gut gelöst. Sie veröffentlicht ihre Dilogie: Nicky & Liam zeitgleich. So blieb ich nicht lange in der Luft hängen, sondern konnte direkt weiterlesen. Mehr zum zweiten Buch: Alles außer uns erfährst du am Erscheinungstag von mir.

Für mich war das Buch ein regelrechter Pageturner. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Um mich rum habe ich alles ausgeblendet und mich ganz auf die Geschichte von Nicky und Liam eingelassen. Dabei musste ich immer wieder ein bisschen schmunzeln und mit dem Kopfschütteln. Nina Miller ist es gelungen mit ihrem flüssigen Schreibstil und dem Thema der Geschichte bis zur letzten Zeile zu fesseln. Mir juckt es in den Fingern, etwas zum Thema des Buches zu schreiben, doch nimmt es einfach zu viel von der Spannung beim Lesen weg. Also stecke deine Nase in das Buch und begleite Nicky auf ihrem Weg in die Hamptons. Wenn du Liebesromane, speziell New Adult Bücher magst, wirst du diese Geschichte lieben. Und damit der Cliffhanger am Ende von Band 1 nicht so schlimm ist, gönne dir direkt den zweiten Teil dazu.

Inhaltsangabe

Hältst du an etwas fest, das du gehen lassen solltest?

Nach einer gescheiterten Beziehung will Nicky von vorne anfangen. Sie zieht von Brooklyn in die Hamptons, wo das Meer nie weit entfernt und das Leben ganz anders ist. Eine neue Liebe hat für sie keine Priorität, doch dann trifft sie Liam. Er ist charmant, attraktiv, einnehmend – und man kann ihm nicht trauen. Dennoch ist sie sofort in seinen Bann gezogen und lässt sich auf ein Spiel ein, bei dem nie klar ist, was Täuschung und was bitterer Ernst ist.

Bibliografie

Alles außer dir von NIna Miller Sketchnote zum Buch

Autor: Nina Miller
Genre: New Adult
Reihe: Nicky & Liam 1
Verlag: Selfpublishing
ISBN: B08HM8QKLG
Erscheinungsdatum: 24. September 2020
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 295
Leseexemplar: Ja, Autorin


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Nina Miller

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Sophie und Cassian von BSL Peschka

Sophie & Cassian zweifelsfrei

von B. S. L. Peschka

Sophie und Cassian zweifelsfrei von BSL Peschka Buchpaket

Meine Meinung

Das Cover sieht für mich irgendwie edel aus. Auf einem grauen Untergrund liegen ein paar rosa Pfingstrosen. Darüber ist der Titel angebracht. Im Gegensatz zum ersten Buch der Dilogie ist dieses Cover nicht mehr von weißer Unschuld gezeichnet, sondern sieht einfach erwachsener aus. Ich fand das erste Buch schon gut, doch das zweite Cover gefällt mir einfach besser.

Die Geschichte um Sophie und Cassian knüpft nahtlos an das erste Buch: Sophie und Cassian zaghaft an. Zur Einstimmung wird kurz das Ende des ersten Buches rekapituliert, so kann man theoretisch auch ohne das erste Buch die Geschichte von Sophie und Cassian lesen. Doch ganz ehrlich ist das Gefühl für die beiden Protagonisten einfach besser, wenn man die ganze Geschichte kennt. So kann man viel mehr mit Cassian hoffen und bangen und so gehen seine Sorgen einem direkt ans Herz.

Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte es einfach nicht zur Seite legen. Von Anfang an war ich von meiner Hoffnung gefangen, dass die zwei einen Weg zu einander finden. Also konnte ich gar nicht anders als einfach nur lesen. Es ist eine wunderbare Geschichte über den ersten Liebeskummer voller Eifersucht, Unverständnis und fehlender Kommunikation. Schon im Klappentext kannst du folgenden Satz lesen, den ich auch auf meinem Sketchnote notieren musste:

Es fühlt sich an wie langsames Sterben

Wie gut, dass ich aus der Zeit des Verliebens schon lange raus bin. Ich kann mich aber gut noch an die Zeit erinnern. Zur Jahrtausendwende habe ich sehr viele emotionale Gedichte zum Thema geschrieben. Ähnlich geht es Cassian, er drückt seinen Liebeskummer mit seiner Musik aus und textet entsprechend ein Lied. Doch kann er damit Sophie zurückgewinnen?

Diese Frage beantworte ich dir nicht. Das musst du einfach selber lesen. Ich bin einfach hin und weg. Das war ein Buch ganz nach meinem Geschmack. Ich konnte abtauchen und einfach mit den Protagonisten fiebern. Genau das richtige für einen letzten Herbsttag in der Sonne. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für jung und alt, die einen Liebesroman voller Gefühle über die erste Große Liebe mögen. Für mich heißt es nun Abschied nehmen von Sophie und Cassian. Es waren zwei tolle Geschichten, die mir lange in Erinnerung bleiben werden.

Inhaltsangabe

Eifersucht hat die zaghafte Beziehung zwischen Cassian und Sophie zerstört.
„Liebeskummer. Dieses Wort war viel zu harmlos für das, was er jetzt spürte. Es fühlte sich an wie langsames Sterben.“
Cassian versucht, seinen Fehler wieder gut zu machen und Sophies Liebe zurückzugewinnen.
„Stunde um Stunde lag er wach, ging alles immer wieder durch und zermarterte sein Gehirn, wie er Sophie um Verzeihung bitten könnte …“
Trotz all seiner Bemühungen entzieht sich Sophie einer Aussprache. Sie ist zerrissen zwischen Wut, Unverständnis und den immer noch existierenden Gefühlen für Cassian, der dadurch die Macht hat, sie erneut so tief zu verletzen, dass sie Angst hat, sich davon nicht mehr zu erholen.
„Cassian, ich will dich nicht sehen. Jetzt nicht und nachher auch nicht!“
Wieder einmal ging Sophie der Auseinandersetzung mit Cassian aus dem Weg und flüchtete, vor ihm, ihren Gefühlen, ihrer Angst …

Sophie weiß nicht, ob sie Cassian erneut vertrauen kann und ob seine Liebe größer ist als seine Eifersucht …

Bibliografie

Sophie und Cassian zweifelsfrei von BSL Peschka

Autor: B. S. L. Peschka
Genre: New Adult
Reihe: Sophie & Cassian 2
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 979-8667841371
Erscheinungsdatum: 10. September 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 316
Leseexemplar: ja, Autorin


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © B. S. L. Peschka

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Geburtstag: Blümchen zum 80.

Geburtstagstorte mit Blümchen zum 80.

Im Frühjahr schon verließ diese Karte meinen Basteltisch. Der Auftrag kam von einer lieben Kollegin. Sie brauchte eine schlichte Karte zum 80. Geburtstag ohne viel Schnick Schnack und Glitzer. Also habe ich mich ans Werk gemacht und meine Stempelsets nach einem passenden Motiv durchsucht. Beim Stempelset „Zum Geburtstag für dich“ aus der diesjährigen Sale-a-Bration wurde ich fündig. Mit passenden Stampin’Blends waren die Blümchen auf der Torte schnell koloriert.

Grußkarte zum 80. Geburtstag
Grußkarte zum 80. Geburtstag

Dann noch schnell die Ziffern acht und null ausgestanzt und fertig war eine schlichte Karte zum 80. Geburtstag. Bei runden Geburtstagen denke ich immer sofort an die passenden Zahlen und bringe sie gerne entsprechend auf der Karte an. Bei anderen Geburtstagen kommt mir das nie in den Sinn. Doch egal wie jung man wird, eine Zahl lässt sich immer auf der Karte platzieren. So habe ich mich sehr über die 39 auf der Karte einer Bastelfreundin zu meinem Geburtstag gefreut. Nicht, weil es die letzte drei war, sondern weil es einfach gut zur Karte passte und mich darauf gebracht hat, vielleicht doch auch für ungerade Jubeltage einfach mal eine Zahl mit auf die Karte zu kleben. Was hältst du davon, einfach mal die passende Zahl auf der Geburtstagskarte darzustellen?

Die Mühlenschwestern von Jana Lukas

Die Mühlenschwestern – Die Hoffnung wird dich finden

von Jana Lukas

Die Mühlenschwestern 2 von Jana Lukas Sketchnote zum Roman

Meine Meinung

Das Cover zeigt eine Frau mit Cowboy Hut von hinten. Sie schaut auf eine weite bergige Landschaft. Abgerundet wird das Bild mit ein paar Mohnblüten. Das Cover harmoniert sehr schön mit dem ersten Buch der Trilogie und gibt einen kleinen Ausblick auf den Inhalt des Hörbuches.

„Die Mühlenschwestern- Die Hoffnung wird dich finden“ ist der zweite Teil der Mühlenschwestern Trilogie. Mein Rezension zum ersten Band: Die Mühlenschwestern- Die Liebe kennt den Weg zurück findest du hier. Vom ersten Buch ganz fasziniert habe ich mich auf das zweite Hörbuch eingelassen. Hier durfte ich Rosa Falkenberg, die Mittlere der drei Mühlenschwestern näher kennenlernen. Sie führt zusammen mit ihrer Tante Lou den Mühlenladen. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wird Rosa unfreiwillig zur schönen Müllerin degradiert. Ihr Exfreund Julian, den ich im ersten Buch kennenlernen durfte ist daran nicht ganz unschuldig.

Bei den ersten Worten des Hörbuchs war ich kurz verwirrt, da mir eine andere Stimme entgegen kam, als beim ersten Hörbuch der Trilogie. Ich habe mich kurz gefragt, warum der zweite Teil mit einer neuen Sprecherin versehen wurde. Nach meiner kurzen Verwirrung habe ich mich aber an die Stimme von Cathlen Gawlich gewöhnt. Besonders ihre Intonation der „kleinen Freundin“ von Julians Bruder David hat mir besonders gefallen. Die Sprecherin hat gekonnt ihre Stimme dem Kind angepasst. Und so hatte ich direkt ein Bild der kleinen Maus vor Augen. Ich konnte stundenlang dem Hörbuch lauschen.

Die Geschichte der Mühlenschwestern setzt nahezu nahtlos an dem ersten Buch an. Für das Verständnis werden alle wichtigen Personen mit kurzen Erklärungen eingeführt, so dass man auch ohne Vorkenntnisse der Geschichte folgen kann. Das zweite Buch ist zwar Rosa gewidmet, doch kommen ihre zwei Schwestern nicht zu kurz. Auch deren Mutter und Tante wandern immer wieder in den Fokus und lassen auf ein spannendes Finale im dritten Band hoffen. Was kann da aus der Vergangenheit noch ans Tageslicht kommen? Und die große Frage: Was ist mit der ältesten Mühlenschwester? Antonia ist mir noch ein Rätsel und so warte ich jetzt gespannt auf den November und den Abschluss der Trilogie.

Die Geschichte hat mich von Anfang an fasziniert. Ich habe mit Rosa gebangt und wäre gerne mit ihr zusammen im Erdboden versunken. Das Hörbuch hat mich gut durch den Stau in die Heimat und zurück begleitet. Und so verging die Zeit wie im Flug. Von mir gibt es eine klare Hör- bzw. Leseempfehlung.

Inhaltsangabe

Schon als kleines Mädchen hat Rosa ihre Zeit am liebsten mit ihren Schwestern Hannah und Antonia in der alten Mühle am Sternsee verbracht. Jetzt, mit Anfang dreißig, betreibt sie die Mühle mit ihrer Tante Lou – und könnte glücklicher nicht sein. Doch dann muss sie erfahren, dass ihr Freund Julian eine Affäre hat – und setzt ihn kurzerhand vor die Tür. Wenig später taucht Julians attraktiver Bruder David im Mühlenladen auf und wirbelt ihr Leben kräftig durcheinander. Was Rosa jedoch nicht ahnt: David spielt nicht mit offenen Karten ….

Bibliografie

Rezension zum Buch: Die Mühlenschwestern Die Hoffnung wird dich finden von Jana Lukas und Sketchnote zum Roman

Autor: Jana Lukas
Sprecher: Cathlen Gawlich
Reihe: Die Mühlenschwestern Trilogie 2
Genre: Liebesroman
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-5179-4
Erscheinungsdatum: 13. Juli 2020
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 13h25
Leseexemplar: ja, Bloggerportal


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Random House Audio

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Leutturmnächte von Debbie Macomber

Leuchtturmnächte

von Debbie Macomber

#Leuchtturmnächte #NetGalleyDE

Leuchtturmnächte von Debbie Macomber Sketchnote zum Buch

Meine Meinung

Das Cover hat einfach nach mir gerufen. Beim ersten Blick auf das Buch musste ich an Urlaub am Meer denken. Obwohl das Meer direkt auf dem Bild gar nicht zu sehen ist. Das Cover zeigt einen kleinen Ausschnitt von einem gemütlich eingerichteten Schlafzimmer im maritimen Stil. Da könnte ich mich sofort niederlassen und mir einfach ein Buch in die Hand nehmen und lesen. Die passende Leselampe steht neben dem Bett parat. Einfach ein wohlfühl Bild, wie es für die deutschen Bücher von Debbie Macomber sehr üblich ist.

Mit „Leuchtturmnächte“ gibt Debbie Macomber den Auftakt zu einer neuen Buchreihe. Diese spielt im fiktiven Ort Cedar Cove in der Nähe von Seattle. Hier spielte auch schon ihre Rose-Harbor-Reihe, die ich verschlungen habe. Ich habe mich sehr gefreut über die Rückkehr nach Cedar Cove. Es ist ein kleines verträumtes Ortchen mit einem Marinestützpunkt in der Nähe. Wie es sich für das erste Buch einer Reihe gehört, werden verschiedene Charaktere, die auch im weiteren Verlauf wichtige Rollen spielen vorgestellt. Im Fokus des ersten Buches stehen die 22 jährige Cecilia Randall und ihr Ehemann Ian Jacob Randall. Die zwei haben ein schweres Schicksal zu tragen, das ihre Liebe auf eine harte Probe stellt. Die ortsansässige Richterin Olivia Lockhart spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle.

Ich war sofort gefangen von der Geschichte. Und schon nach wenigen Seiten hatte Debbie Macomber es geschafft mich zu Tränen zu rühren. Ich konnte das Buch zwischendurch nicht zur Seite legen, weil ich so sehr mit der jungen Frau mitfiebern musste. Aber auch die anderen Personen, die in den nächsten Büchern vermutlich noch weiter zu Wort kommen werden haben mich berührt. Ich bin schon gespannt, ob ich mal einen Ausflug mit Seth nach Alaska machen darf und ihn vielleicht beim Fischfang begleiten kann. Mehr möchte ich dazu gar nicht verraten. Ich freue mich jetzt einfach auf die nächsten Bücher. Das zweite Buch der Cedar Cover Reihe „Rosenträume“ habe ich mir schon bestellt.

„Leuchtturmnächte“ ist ein schöner Liebesroman mit ganz viel Kleinstadt Idylle. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und so hatte ich beim Lesen direkt das Gefühl mitten unter ihnen zu sein. Die Geschichte lädt zum Verweilen ein und sorgt für traurige, lustige und einfach schöne Lesemomente. Ich kann es nun kaum erwarten, das zweite Buch zu lesen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für alle Liebesroman Liebhaber. Das Buch sorgt für gute Unterhaltung und macht Lust auf mehr.

Inhaltsangabe

Im idyllischen Küstenstädtchen Cedar Cove ist Olivia zu Hause. Das Wohl der kleinen Gemeinde und ihrer Familie liegen ihr am Herzen. Umso mehr schmerzen sie die Entscheidungen, die sie als Richterin manchmal vor Gericht fällen muss. Doch diesmal kann sie nicht anders: Olivia verweigert Ian und Cecilia die Scheidung. Denn sie spürt, dass die Liebe, die diese beiden verbindet, größer ist als die Probleme, die zwischen ihnen stehen. Sie glaubt fest daran, dass sie nur eine Chance brauchen, um wieder zueinander zu finden. Und wo könnte das besser gelingen, als in Cedar Cove, wo alle füreinander einstehen und niemand auf sich alleingestellt ist.

Bibliografie

Autor: Debbie Macomber
Genre: Liebesroman
Reihe: Cedar Cove Band 1
Verlag: Harper Collins
ISBN: 9783959674324
Erscheinungsdatum: 25. Juni 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 384
Leseexemplar: ja, NetGalleyDE


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Harper Collins

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Buchreihe: Cedar Cove

  1. Leuchtturmnächte (25.06.2020)
  2. Rosenträumeb (25.08.2020)
  3. Winterglühen (27.10.2020)
  4. Frühlingsmagie (26.01.2021)
  5. Gezeitenflüstern (22.06.2021)


Geburtstag: Glückwunschkarte für Kinder

Modifiziertes Designpapier für Kinder Karten

Heute mal mein besprenkeltes Designpapier für Kinder- Geburtstagskarten. Das Stempelset „New Wonders“passt sowohl für Jungen als auch Mädchen. Passend zur Kartenfarbe habe ich die kleine Fee koloriert.

Hier habe ich ganz klassisch rot und blau gewählt. In welcher Farbe bastelst du am liebsten Karten für Kinder?

Falsches Spiel in Brodersby von Stefanie Ross

Falsches Spiel in Brodersby

von Stefanie Ross

Falsches Spiel in Brodersby von Stefanie Ross mit Bernsteinen

Meine Meinung

Das Cover passt Farblich perfekt zu den ersten drei Bänden um den Landarzt Jan Storm. Ein Gans oder Ente schlägt mit den Flügeln, während sie vom Wasser abhebt. Am Himmel zieht ein Schwarm Gänse vorbei. Die Wolken verheißen nichts gutes und deuten so auf einen Krimi hin. Ob das Cover nun zur Geschichte passt sei dahin gestellt. Es passt gut zur Reihe und lässt mich optisch auf einen schönen Kriminalroman hoffen.

Als die Autorin Stefanie Ross das erste Mal den Titel und das Cover von ihrem neuen Landarzt- Krimi präsentierte war ich sofort Feuer und Flamme. Die ersten drei Romane um den Landarzt Jan Storm habe ich verschlungen. Und so habe ich die Tage gezählt, bis das Buch endlich bei mir eintraf. Das Lesevergnügen war leider viel zu schnell wieder vorbei. Kaum hatte ich das Buch in der Hand, habe ich die Welt um mich herum vergessen. Ich bin ganz und gar in das neue Abenteuer von Jan eingetaucht und habe das Buch am Stück verschlungen. Für die knapp 320 Seiten habe ich einen Tag gebraucht. Zwischendurch habe ich das Buch nur für wirklich lebenswichtige Dinge wie die Nahrungsaufnahme unterbrochen.

Für mich war es ein langersehntes Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren. Sehr schön fand ich die Entwicklung von der Beziehung zwischen Jan und Lena. Wobei natürlich der Kriminalfall im Vordergrund stand. Weißer Phosphor wurde an der Küste gefunden. Nachdem der Landarzt in kürzester Zeit gleich zwei Vergiftungen mit dem Bernstein ähnlichen Element feststellen musste war seine Spürnase geweckt. Als Küstenkind habe ich schon früh gelernt, dass nicht jeder gelbe Stein am Flutsaum Bernstein ist. So war mir der weiße Phosphor auch vor dem Buch schon ein Begriff, wobei ich im realen Leben zum Glück immer einen echten Bernstein in Händen halten konnte. Ein paar davon kannst du auf dem Foto mit dem Buch sehen.

Stefanie Ross ist es mit ihrem vierten Landarzt- Krimi gelungen mich stundenlang zu fesseln. Die Geschichte war für mich spannungsgeladen bis zum Schluss. Dabei ist der kleine Ort an der Schlei Idylle Pur. Doch gerade dieser Umstand macht den Fall noch um so spannender. Kann Jan mit seinen Freunden der Ursache des weißen Phosphors auf die Spur kommen? Steht der Tourismus in Brodersby durch den Fall vor dem Aus? Fragen, die ich mir beim Lesen gestellt habe und dessen Antwort du selbst heraus finden musst.

Ich hatte ein paar wunderbare Lesestunden mit diesem Cosy- Crime Roman. Und empfehle das Buch gerne an alle Fans von Norddeutschen Krimis. Für mich war es eine kurze Reise in meine Heimatregion. Also genau das richtige, um sich kurz aus dem Binnenland an die Küste zu träumen. Nun heißt es warten auf den nächsten Fall für Jan Storm. Was wird ihn dann wohl von seiner Arbeit als Landarzt abhalten? Ich bin gespannt.

Hast du schon eines der vier Bücher gelesen? Von welchem Charakter würdest du gerne mehr erfahren? Ich bin ja ein absoluter Fan von Jans Tante.

Inhaltsangabe

Privates Glück und tödliche Gefahr – Landarzt Jan Storm am Limit

Mit Ende der Urlaubssaison verirren sich nur noch wenige Touristen in die idyllische Landschaft zwischen Ostsee und Schlei. Doch von Ruhe kann für Landarzt Jan Storm keine Rede sein. Beweist der ehemalige Soldat sonst eiserne Nerven, macht ihn die bevorstehende Geburt seines ersten Kindes ungewohnt nervös. Als ein Mädchen in Kontakt mit weißem Phosphor gerät, überschlagen sich in Brodersby die Ereignisse. Denn die Substanz sieht nicht nur Bernstein zum Verwechseln ähnlich, sondern war auch einer der Hauptbestandteile von Brandbomben im Zweiten Weltkrieg. Von diesen militärischen Altlasten liegen noch heute Tausende in der Ostsee– und sind nach wie vor gefährliche Waffen, für die Terroristen gut bezahlen …

Bibliografie

Falsches Spiel in Brodersby von Stefanie Ross Pinterest

Autor: Stefanie Ross
Genre: Kriminalroman
Verlag: grafit Verlag
ISBN: 978-3-89425-754-5
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 318
Leseexemplar: ja, grafit Verlag


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © grafit Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Das zauberhafte Hochzeitshotel von Jill Mansell

#NetGalleyDE #DaszauberhafteHochzeitshotel

Das zauberhafte Hochzeitshotel

von Jill Mansell

Das zauberhafte Hochzeitshotel von Jill Mansell Cover

Meine Meinung

Das Cover macht Lust auf einen ländlichen Roman. Von der Toreinfahrt sieht man auf ein gemütliches Landhaus, das grün bewachsen ist. Passend zum Titel wehen rosa Blütenblätter durch die Luft. Wer genau hinschaut sieht ein paar Brautschuhe auf der Einfahrt. Für mich ein idyllisches Bild, dass Lust macht auf einen Wohlfühlroman.

Dem Titel nach habe ich auf eine Geschichte voller Herz-Schmerz und Freudentaumel rund um Hochzeiten gehofft. Die Geschichte startet am Rand mit einer Hochzeit, aber danach wird das Thema des Titels im Roman nicht wieder aufgenommen. Von Herz-Schmerz gibt es in der Geschichte aber genug. Ganz vorne mit dabei ist Daisy MacLean, die Leiterin des Landhaushotels. Auch ihr Vater Hector MacLean kommt nicht zu kurz. In einem Hotel dürfen das Zimmermädchen und der Page natürlich auch nicht fehlen und schon sind alle Romanzen des Romans angerissen.

Die Erzählstränge um die vier Liebespaare sorgen für durchweg gute Unterhaltung und lenken sehr gut von meiner ersten Erwartung ab. So hoffe und bange ich mit Daisy, ob sie sich traut ihr Herz erneut zu verlieren. Beim Lesen bin ich über ein paar lustige Wortkonstellationen gestolpert. So wirst du im Roman eine monogame Prostituierte kennenlernen. Was es damit auf sich hat, verrate ich dir nicht. Und du wirst Augenzeuge von einem Gelage, das zu stockbesoffen, regionalschmerzbetrunken und weltschmerzbesoffen führt. Der erste Begriff ist mir bekannt, aber was bitte sollen die anderen bedeuten. Gibt es eine Steigerung von stockbesoffen?

Für mich war der Roman ganz okay. Das Ende war schön, aber ziemlich offensichtlich. Es ist kein Buch, was mir lange in Erinnerung bleiben wird. Es ist eine nette Urlaubslektüre für ein paar unterhaltsame Lesestunden, aber leider auch nicht mehr. Das Cover und der Titel sind sehr schön gewählt, passen aber nicht unbedingt zu dem Roman. Und so bleibt ein kleiner Nachgeschmack zurück, denn das erwartete Hochzeitshotel kam viel zu kurz.

Inhaltsangabe

Liebe inklusive – die unwiderstehliche romantische Komödie von Bestsellerautorin Jill Mansell

Daisy MacLean leitet ein Landhaushotel – Spezialität: Hochzeiten. Sie liebt die Romantik solcher Feste, aber diesmal gibt es jede Menge Chaos. Der Bräutigam ist nervös, sein Trauzeuge Dev ziemlich unverschämt. Leider auch unverschämt attraktiv, findet Daisy. Aber mit einem Gast zu flirten, verstößt gegen alle Regeln, die sie sich selbst verordnet hat. Als dann noch ein Freund aus der Vergangenheit auftaucht, muss Daisy sich fragen, ob sie selbst an die Liebe glaubt. Für wen darf sie ihr Herz riskieren?

„Jill Mansell ist die Königin der romantischen Komödie“ Heat

Bibliografie

Das zauberhafte Hochzeitshotel von Jill Mansell

Autor: Jill Mansell
Genre: Liebesroman
Verlag: Fischer Verlage
ISBN: 9783596700110
Erscheinungsdatum: 26. August 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 416
Leseexemplar: ja, NetGalleyDE


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Fischer Verlage

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Kommunion: Kreuz mit Blümchen

Glückwunschkarte zur Kommunion

Dieses Kreuz aus dem Stempelset „Gesegnet“ finde ich immer wieder schön. Es ist kein klassisches Kreuz, sondern durch die Blümchen etwas verspielt. Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset „Timeless Textures“ gestaltet. Beide Stempelsets gibt inzwischen nicht mehr im regulären Katalog von Stampin Up. Auch die Farben entstammen zum Teil älteren Katalogen. Ich habe einfach mal in meine Restekiste gegriffen, um Platz für neues zu machen.

Hast du auch eine große Kiste mit den alten Farben und streichelst das Papier immer wieder? Bevor es endlich mal verarbeitet werden darf.

Madeiraschweigen von Joyce Summer

Madeiraschweigen

von Joyce Summer

Cover zum Buch Madeiraschweigen von Joyce Summer

Meine Meinung

Auf dem Cover ist ein altes Gemäuer zu sehen. Es könnte sich um eine Kapelle oder ein Kloster handeln. Über die Dächer hinweg kann man einen Blick auf das Meer erhaschen. Zusammen mit dem blauen Himmel hat für mich das Cover irgendwie etwas von einem Reiseführer. Ich kann nicht genau sagen warum, aber wenn der Titel jetzt einfach nur Madeira heißen würde, dann hätte ich einen Reiseführer erwartet.

Meine Assoziation ist gar nicht so unpassend. Die Ermittlungen durch das Team um den Commissário Fernando Avila stehen zwar im Vordergrund, doch bietet der Roman ganz viele tolle Anregungen für einen Besuch auf Madeira. Mir haben es die Wanderungen entlang der Levadas angetan. Ich kann mir einen Spaziergang durch die Natur entlang der künstlichen Bewässerung sehr gut vorstellen. Ich bin bisher nur einmal ganz kurz in Funchal gewesen. Doch das was ich im Regen dort zu sehen bekommen habe, hat Lust auf mehr gemacht. Und genauso ist es mit dem Roman, er macht Lust auf mehr Natur und mehr von der Pflanzenwelt auf der Blumeninsel.

Für mich war es das erste Buch um den Comissário Avila. So kam mir das vorangestellte Personenverzeichnis sehr zu gute. Ich konnte mir direkt ein paar Namen einprägen und erkannte die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Personen. Wer die ersten beiden Bücher schon kennt, kann hier entweder sein Wissen auffrischen, oder aber einfach weiter blättern. Zum Verständnis haben mir die ersten beiden Bücher aber nicht gefehlt. Für das Zwischenmenschliche Verständnis werden ausreichend Informationen geliefert, um den Wortgefechten der Ermittler folgen zu können. Sehr schön fand ich die kleinen Rückblenden in das Jahr 1893 und den Besuch der Gräfin Hohenems auf Madeira. Diese Abschnitte luden einfach zum Schmunzeln ein. Wie die ganze Gesellschaft sich möglichst immer zu Fuß voran bewegte, egal wie hoch die Wege gehen sollten. Bei dem Griechisch Lehrer hatte ich irgendwie das Bild von dem Lehrer aus „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Kopf, der kommt ja auch nicht so recht hinterher.

Die kleinen Anspielungen auf das Gewicht und die nicht vorhandene Sportlichkeit von Avila fand ich Amüsant. Da hatte ich direkt einen ganz gemütlichen Comissário vor Augen. Ganz im Gegensatz zu seinem Team, für die gilt eher folgender Satz:

Irgendwann fühlst du dich wie ein halber Mensch, wenn du dich nicht bewegst.

Ich finde die Worte sehr passend. Mir selbst geht es gerade genauso. Für mich gehört das Laufen inzwischen einfach dazu, und wenn ich einen Morgen mal nicht sechs Kilometer gelaufen bin fehlt mir etwas. Für mich war in dem Madeira Krimi alles dabei. Ein bisschen Spannung, ein bisschen Humor und ganz viel Natur. Ich konnte bei den Beschreibungen die Szenen förmlich vor mir sehen. Und bekam immer wieder ein paar Häppchen zu gesteckt, um fleißig miträtseln zu können.

Für mich war es eine unterhaltsame Geschichte, die Lust mach auf einen Ausflug nach Madeira, bei dem bitte nicht plötzlich eine abgetrennte Hand auftaucht. Wer einen kleinen gedanklichen Sommerurlaub auf der Insel machen möchte hat mit diesem Madeira Krimi eine gute Unterhaltung und eine wunderschöne Reise. Ich empfehle den Roman gerne weiter als Fernweh Buch in den aktuellen Zeiten.

Inhaltsangabe

WER SCHÖN SEIN WILL, MUSS LEIDEN

Madeiras Damen sind glücklich. Endlich gibt es eine Schönheitsfarm nur für sie. Auch Leticia Avila und ihre Freundin Inês zieht es sofort in den Tempel der Schönheit. Mit Schlammpackungen, Peelings und Massagen lassen es sich die beiden gut gehen. Dann aber machen sie die Bekanntschaft der unangenehmen Journalistin Sofia Lima, die auf den Spuren Kaiserin Sisis die Insel und das Personal der Schönheitsfarm in Unruhe versetzt.

Comissário Avila passt derweil auf seine kleine Tochter auf und denkt darüber nach, seine Arbeit im Polizeipräsidium zugunsten seiner Familie zu reduzieren.

Doch als ein paar Tage später die abgetrennte Hand der Journalistin und kurz danach ihre Leiche auf dem Gelände eines ehemaligen Nonnenklosters gefunden wird, muss er sich entscheiden: Will er weiter den Hausmann geben oder sein Team rund um Subcomissário Vasconcellos unterstützen – vor allem, da Avila den Hauptverdächtigen besser kennt, als ihm lieb ist.

Bibliografie

Madeiraschweigen von Joyce Summer

Autor: Joyce Summer
Genre: Kriminalroman
Reihe: Comissário Avilas 3. Fall
Verlag: Selfpublishing
ISBN: 978-3751957960
Erscheinungsdatum: 15. Juli 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 340
Leseexemplar: ja, Autorin


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Joyce Summer

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Die Mühlenschwestern von Jana Lukas

Die Mühlenschwestern – Die Liebe kennt den Weg zurück

von Jana Lukas

Die Mühlenschwestern Die Liebe kennt den Weg zurück von Jana Lukas Cover zum Hörbuch 9783837151787

Meine Meinung

Das Cover zeigt eine angedeutete Gebirgskette. Von den Seiten ragen rote Blüten ins Bild. Vor der gemalten Kulisse ist eine Frau in gepunktetem Kleid zu sehen. Für mich ein harmonisches Bild, dass zum Inhalt des Hörbuches passt.

Das Hörbuch ist der Auftakt einer Trilogie über die Mühlenschwestern. Antonia, Rosa und Hannah sind in Sternmoos einem fiktivem Ort im Berchtesgadener Land aufgewachsen. Im ersten Buch geht es um die jüngste der drei Schwestern. Hannah kehrt nach Jahren in die Heimat zurück und begegnet dort ihrer ersten großen Liebe. Da sind Spannungen vorprogrammiert.

Ich konnte der Sprecherin Amelie Otto gut zuhören. Sie liest die Geschichte mit einer ruhigen Stimme. Anfangs fand ich die Stimme etwas jung für die Geschichte. Doch schnell hatte ich mich an die Intonation gewöhnt und habe das Hörbuch einfach genossen.

Mit Hannah durfte ich kurz gedanklich nach Brasilien reisen. Auch wenn die Reise für Hannah mit einer Katastrophe endete, so habe ich den kleinen Ausflug sehr genossen. Gedanklich will ich gerade einfach nur noch weg, doch ist das auf lange Zeit mit Vernunft einfach nicht möglich. Also suche ich mir ein Buch nach dem Anderen, mit dem ich auf Reisen gehen kann. Von Brasilien ging es dann zurück nach Deutschland. Hier erlebt Hannah eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich habe die ganze Zeit immer wieder mit ihr gebangt und gehofft. Zu gerne hätte ich ihr ab und zu einen Stups versetzt. Für mich war die Gemeinschaft der Schwestern besonders schön. Ihr kleines Refugium in der Mühle konnte ich förmlich vor mir sehen. Einfach zu schön, wie verwachsen die drei miteinander sind. Das erinnert mich ein wenig an mich und meine Geschwister. Wir sehen uns zwar nicht oft, aber wenn dann ist es so, als wären wir gestern erst zusammen gewesen.

Auf meinem kleinen Notizzettel zum Hörbuch habe ich notiert: einfach schön. Die Geschichte geht ans Herz. Man muss Hannah einfach gern haben. Als Fotografin hat sie das Gespür für das perfekte Bild und genau so werden ihre Momentaufnahmen beschrieben. Man hat das Gefühl, das Bild direkt vor Augen zu haben. Ich hatte mit dem Hörbuch ein paar wunderbare Stunden und freue mich jetzt auf den zweiten Teil der Trilogie. Ich bin schon gespannt, wie es mit Hannah weitergeht und inwiefern ihren Schwestern auch ein Liebesglück vergönnt ist. Von mir gibt es eine ganz klare Lese- bzw. Hörempfehlung für dieses Buch. Es ist ein Wohlfühlroman für den Sommer.

Inhaltsangabe

Manchmal muss man zu seinen Wurzeln zurückkehren, um die Liebe zu finden …
Als Fotografin um die Welt reisen! Das war immer Hannahs Traum. Und so ließ sie die Heimat hinter sich, um das Leben durch ihr Kameraobjektiv zu entdecken. Doch nun, mit Ende zwanzig, kehrt Hannah traumatisiert nach Sternmoos zurück. Ihre Welt ist nach einem tragischen Unfall in Südamerika nicht mehr dieselbe. Sie hofft, in der alten Mühle ihrer Tante Lou, bei ihren beiden Schwestern Rosa und Antonia, Trost zu finden. Doch kaum Zuhause angekommen, trifft sie auf Jakob, ihre erste große Liebe. Und Hannah wird klar, dass sie ihre Vergangenheit noch lange nicht hinter sich gelassen hat …

Bibliografie

Autor: Jana Lukas
Sprecher: Amelie Otto
Reihe: Die Mühlenschwestern- Trilogie (1)
Genre: Liebesroman
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3-8371-5178-7
Erscheinungsdatum: 09. März 2020
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon
Zeit: 14h30
Leseexemplar: ja, Bloggerportal


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Random House Audio

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Die Mühlenschwestern von Jana Lukas

Re

Hochzeitstag: Goldene Hochzeit

Bestickte Spitze zur goldenen Hochzeit

Karten simple und clean sind ja so ganz meins. Also simple und clean in der Herstellung und dann ein: oh wie filigran und aufwendig im Auge des Betrachters.

Grußkarte zum 50. Hochzeitstag

Hier habe ich die Stanzform „Bestickte Spitze“ verwendet, um aus einem einfachen Stück Papier in Savanne einen tollen Hintergrund zu zaubern. Dann noch die großen Zahlen ausgestanzt, einen Spruch auf Restepapier in Vanille Pur gestempelt und schon ist die Karte fast fertig. Ein bisschen Leinenfaden für die Schnörkel und schwups war eine für mich simple und cleane Karte fertig, die nach viel mehr aussieht.

Wolkenblick von Janet Olivia Binder

Wolkenblick- Abschied auf Raten

von Janet Olivia Binder

Wolkenblick von Janet Olivia Binder Cover

Meine Meinung

Das Cover hat etwas verträumtes an sich. Die Wolken zeigen ein schönes Farbenspiel und am Boden scheint eine Insel oder ähnliches zu sein. Vor dem Hintergrund ist eine Frau transparent dargestellt, die Richtung Himmel schaut. Hier ist der Inhalt des Buches sehr schön im Cover umgesetzt. Auch wenn ich kein Fan von echten Personen auf dem Cover bin, bleibt noch genügend Spielraum, um sich die Protagonistin selbst vorstellen zu können.

Die Geschichte startet direkt mit einem traurigen Ereignis. Die Protagonistin Julie träumt von ihrem Tod, der dann auch wirklich genauso eintritt. Ihr Partner Till bleibt alleine zurück und erhält die Aufgabe ihren gemeinsamen Traum: eine Weltreise umzusetzen. Ob ihm das gelingt verrate ich dir nicht.

Julie ist die Ich- Erzählerin der Geschichte. Sie sitzt auf ihrer Wolke und muss tatenlos zusehen, wie Till sein Leben ohne sie lebt. Am Anfang der Geschichte musste ich ein bisschen an „P.S. Ich liebe dich“ von Cecelia Ahern denken. Doch sind die beiden Bücher grundverschieden. Die Gemeinsamkeit beschränkt sich einzig auf den Fakt, dass der Verstorbene Partner sich zu Lebzeiten schon damit auseinandersetzt, wie er dem Überlebenden in der Trauerzeit und danach helfen kann.

Beim Lesen musste ich schmunzeln über Julies Fahrvermögen, oder besser gesagt dem Unvermögen trotz Führerscheins selbst Auto zu fahren. Ich habe mich da selbst ein wenig wiedergefunden. Ich und Autofahren waren lange keine Freunde. So hat mein Führerschein ewig gedauert und zu meiner größten Freude fiel meine Prüfung auch noch ins Schneegestöber, was in Norddeutschland schon sehr selten ist. Erst mit Mitte zwanzig wurden ich uns das Auto Freunde, nach dem ich ein zweites Mal in die Fahrschule gegangen bin, um einfach ein bisschen Fahrpraxis mit Anleitung zu erhalten. Inzwischen fahre ich sehr gerne, aber wohl gemerkt am liebsten nur mit meinem eigenen Auto.

Nun aber zurück zur Geschichte von Julie und Till. Ich habe das Buch verschlungen, denn ich durfte mit Till auf Weltreise gehen. Mein Fernweh Herz schlägt momentan sehr laut und ich weiß nicht wann ich ihm wieder nachgeben darf. So bin ich einfach nur glücklich, wenn ich mit einem Buch in weit entfernte Länder reisen darf. Spannend fand ich dabei die Darstellung der Geschichte, denn auch wenn Julie gar nicht live bei der Weltreise dabei ist, erzählt sie doch weiterhin die Geschichte von ihrer Wolke aus. Diese Perspektive ging mir immer wieder ans Herz. Till alleine auf Reisen, mit einer Kiste voller Briefe von Julie und sie immer nur punktuell als Zaungast dabei, ohne in das Geschehen eingreifen zu können.

Mich hat die Geschichte sehr berührt. Und fand die Idee der Taschenuhr einfach genial. Hinter allem stecken die Worte: Werde wieder glücklich. Du brauchst für das Buch zahlreiche Taschentücher, die Geschichte geht einfach ans Herz und lässt es überlaufen. Für mich war es eine wunderbare Liebeserklärung, eine interessante Reiseroute um die Welt und ein Buch voller Emotionen. Der Abschluss mit den Tagebucheinträgen von Till lässt den Tränen noch mal ganz viel Zeit zu fließen. Ich hatte ein paar sehr schöne Lesestunden und empfehle das Buch sehr gerne weiter. Aber denk dran, die Taschentücher immer in Reichweite zu haben.

Inhaltsangabe

Eigentlich ist Julies Leben perfekt.

Das Abenteuer ihres Lebens, die Weltreise mit Till – der es nach zehn Jahren wilder Ehe endlich geschafft hat, um ihre Hand anzuhalten – rückt in greifbare Nähe. Wenn da nur nicht diese furchtbaren Albträume wären.
In diesen Träumen ahnt Julie nicht nur ihren eigenen Tod voraus, sondern sieht auch, dass ein Selbstmordversuch von Till im letzten Augenblick nur durch eine geheimnisvolle Kiste verhindert wird.
Äußerlich lässt sich Julie von ihrer Todesahnung kaum etwas anmerken. Doch ihre Vision lässt sie einfach nicht mehr los, woraufhin sie heimlich eine Abschiedskiste für Till vorbereitet: Sie plant die Weltreise für ihn allein.
Einige Monate später kommt Julie bei einem tragischen Unfall ums Leben und Till begibt sich auf eine gefühlvolle Reise zwischen Trauer und Hoffnung, Leben und Tod, Abschied und Liebe…

Eine Liebesgeschichte weit über alle Grenzen, zum Träumen, Lieben und Leben!

Bibliografie

Autor: Janet Olivia Binder
Genre: Liebesroman, Reise
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3750440715
Erscheinungsdatum: 25. Februar 2020
Format: Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 260
Leseexemplar: ja, Autorin

Wolkenblick Abschied auf Raten von Janet Olivia Binder Pinterest

Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Janet Olivia Binder

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Loving the Beauty von Peyton Dare

Loving the Beauty

von Peyton Dare

Loving the Beauty von Peyton Dare Sketchnote

Meine Meinung

Das Cover ist dunkel gehalten. In rosa ist das erste Wort des Titels senkrecht über das gesamte Cover gestreckt. Genau in der Mitte wird es von dem Rest des Titels und dem Namen der Autorin gekreuzt. Unten links wird das Cover durch viele kleine Kreise in lila aufgehellt. Für mich sticht das Cover sofort ins Auge und es passt von der Gestaltung her sehr gut zum ersten Teil: Tempting the Beast.

Nach dem ich im November 2018 den ersten Teil Tempting the Beast verschlungen hatte, habe ich mir sofort das eBook des zweiten Teils bei meiner Buchhandlung des Vertrauens in Lohne gekauft. Doch wie es bei mir als Leseratte so ist, kamen immer wieder neue Bücher zu mir, die viel lauter schrieen, dass sie unbedingt gelesen werden müssen. So hat „Loving the Beauty“ sehr lange auf seine Lesezeit gewartet. Und kaum bekommen war die Geschichte auch schon an mir vorbeigeflogen. Die 285 Seiten waren spannend zu lesen und sorgten dafür, dass ich das Buch erst am Ende zur Seite legen konnte. Wobei ich finde, dass in dem ersten Band „Tempting the Beast“ sehr viel mehr erotische Spannung herrschte, als jetzt im zweiten Buch. Hier ging es hauptsächlich um die Rettung von Celeste und weniger um die kribbelnde Erotik zwischen ihr und Braden.

Dennoch habe ich das Buch verschlungen und bin so zu einem guten Abschluss mit den Protagonisten Celeste und Braden gekommen. Der Cliffhanger nach dem ersten Buch hatte mich doch hart getroffen.

Für das Verständnis finde ich es zwingend erforderlich, die zwei Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Und am besten direkt hinter einander weg. So kann die Spannung vom ersten Buch direkt in das zweite übergehen. Ich hatte mit dem Roman ein paar schöne Lesestunden und muss mich nun von dem Beast und der Beauty verabschieden.

Inhaltsangabe

Jeder hat eine helle und eine dunkle Seite in sich. Aber kann man beide lieben?Um ihren Bruder wiederzufinden, hat Celeste ihren Körper und ihre Seele an Braden „the Beast“ Hunter verloren. Auf seinem versteckten Anwesen lebt Celeste wie in einem goldenen Käfig. Sie hat alles, was sie sich je erträumt hat, und muss Braden dafür alles von sich geben. Doch während die Welt seinem Vermögen, seine feinen Maßanzügen und seinem entwaffnenden Lächeln blenden lässt, erkennt sie hinter seiner Maske etwas Dunkles, Unheimliches und Einsames – an das sie langsam aber sicher ihr Herz zu verlieren droht …

Band 2 der erotischen Liebesroman-Dilogie von Bestseller-Autorin Peyton Dare

Bibliografie

Autor: Peyton Dare
Genre: Erotische Literatur
Verlag: LYX Verlag
ISBN: 978-3-7363-0896-1
Erscheinungsdatum: 02. November 2018
Format: Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 285
Leseexemplar: nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © LYX Verlag

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Geburtstag: Glückwunsch zum 40.

Eine Geburtstagskarte mit Pfingstrose zum 40.

Erkennst du das Layout der Karte? Als Babykarte durftest du das aufgepeppte Designpapier schon betrachten und ich verspreche dir, es kommt noch mehr. Ich finde die Technik einfach nur schön, auch wenn ich immer noch die Farbspritzer auf meiner weißen Tapete an meinem Basteltisch sehen kann. Beim nächsten Mal muss ich das einfach draußen machen, damit ich mir nicht meinen ganzen Basteltisch samt Umgebung einsaue.

Geburtstagskarte zum 40. in Sommerbeere mit Pfingstrose

Über diese Karte durfte sich meine liebe Trauzeugin freuen. Wir kennen uns jetzt seit gut 19 Jahren und ich denke gerne an unsere Zeit in der Holsten Apotheke in Kiel zurück. Mir kommt es so vor, als wenn zwischen jetzt und damals Welten liegen würden. Soviel ist passiert und doch finden wir uns immer wieder zusammen in meiner Herzens Stadt. Ich finde Kiel ist immer wieder eine Reise wert. Bei meinem letzten Besuch habe ich es sogar mal geschafft in Laboe das Ehrenmal zu besichtigen. Da habe ich fünf Jahre in Kiel verbracht und nicht einen Fuß nach Laboe gesetzt.

Gibt es bei dir eine Sehenswürdigkeit direkt um die Ecke, die jeder Tourist besucht, aber du bist noch nie dort gewesen?

Let’s go Himalaya von Katja Linke

Let’s go Himalaya – Wo bitte geht’s nach Shangri-La?

von Katja Linke

Meine Meinung

Das Cover zeigt sehr schön die Silhouetten von zwei Wanderern. Man kann erkennen, dass es eine Erwachsene und ein Kind ist. Hinter ihnen kommt zwischen den Berggipfeln die Sonne zum Vorschein. Der Himmel ist in einem wunderschönen rosa dargestellt mit einer einzelnen weißen Wolke. Für mich passt das Cover super zur Geschichte.

Als ich das Buch das erste Mal aufgeschlagen habe, fiel mir sofort die große Schrift ins Auge. Irgendwie kam mir die größer vor als sonst. Kann aber auch an meiner kleinen Einstellung beim eReader liegen. Das harmonische Schriftbild lud mich direkt ein, meine Nase in das Buch zu stecken. Erst mal angefangen konnte ich auch nicht wieder aufhören. Der erste Satz hat mich direkt in Beschlag genommen:

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, ein Hamster im Laufrad des alltäglichen Wahnsinns zu sein, ohne Aussicht darauf, dass dieser Zustand sich in absehbarer Zeit ändern könnte?

Ja, irgendwie schon und dann habe ich die Reißleine gezogen. Und freue mich jeden Tag aufs neue diesen Schritt getan zu haben.

Doch heute geht es nicht um meinen alltäglichen Wahnsinn, sondern um das Buch: Let’s go Himalaya von Katja Linke. Die Autorin erzählt die Geschichte von ihrer eigenen Expedition nach Tibet zusammen mit ihrer elfjährigen Tochter. Katjas Grund für die Reise ist die Diagnose: Reisefieber und die Suche nach ihrem Shangri- La. (Mehr zu Shangri- La erfährst du hier in meiner gleichnamigen Kolumne) Ihre Tochter Julia begleitet sie bei diesem Abenteuer und möchte einen symbolischen Stein im Basislager vom Mount Everest ablegen.

Das Abenteuer von Katja und Julia hat mich sofort angesprochen. Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen. Interessiert habe ich die Besichtigungen in Tibet verfolgt und dabei eine Menge über die Region und den Buddhismus gelernt. Der Reisebegleiter der beiden hat mich besonders fasziniert. Er reagiert ganz besonnen auf alle Fragen von Julia und gibt die Antworten kindgerecht wieder. Ob das nun tatsächlich so war, oder von der Autorin so besser verpackt worden ist sei dahingestellt. Es kommt auf jeden Fall sehr sympathisch rüber und beim Lesen hatte ich das Gefühl zusammen mit den dreien unterwegs zu sein. Ich weiß nun, warum sich eine Wimpelkette in meiner Buchbox von Mainwunder befand. Diese „Stofflappen“ heißen „Lung Ta“ und sind die Gebetsfahnen der Buddhisten. Sie sind mit Symbolen, Mantras und Gebeten bedruckt. Dabei steht jede Farbe für ein Element, wie du auf meinem Sketchnote sehen kannst. Die Erzählung der Mutter wird ab und zu unterbrochen durch einen Tagebucheintrag der Tochter. So erfahre ich als Leser auch ein bisschen was von den Gedanken des elfjährigen Mädchens auf der Reise. Ein Satz der Tochter ist mir dabei gut in Erinnerung geblieben:

Wir haben das nächste Level unserer Abenteuerreise erreicht.

Ich habe die Reise- Erzählung von Katja genossen und bin in Gedanken mit ihnen durch Tibet gereist. Mein Reisefieber steigt immer weiter an. Die Reise würde mich echt reizen. Wobei ich gerade die letzte Etappe bis zum Basislager des Mount Eversts vermutlich aktuell körperlich noch nicht könnte. Hierzu wird sehr gut erklärt, warum man sich für diese Reise etwas Zeit nehmen muss. Denn unser Körper muss sich erst an die Höhe und den damit verbundenen niedrigen Gehalt an Sauerstoff gewöhnen. Ich nehme von diesem Buch eine wunderbare Gedankenreise mit. Mutter und Tochter wurden auf dieser Reise zu Teampartnern, die sich gegenseitig unterstützt haben. Sie haben gezeigt, wie wichtig es ist, wenn man sich aufeinander verlassen kann. Es ist eine Geschichte voller Liebe, Mut und Abenteuer, die mich mitgenommen hat in eine andere Welt. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der einfach mal einen Moment Pause vom Alltag braucht und offen ist für eine Reise in fremde Kulturen. Ich schließe mit einem Zitat von Tashi, dem Reisebegleiter des Mutter- Tochter- Gespanns:

Es ist die Aufgabe aller Menschen, ungeachtet ihrer Religion, einen Weg zu finden, der friedliches Leben in der Gemeinschaft ermöglicht.

Inhaltsangabe

Katja will für ein paar Wochen raus aus ihrem Alltag als Ärztin. Gemeinsam mit ihrer elfjährigen Tochter Julia startet sie zu einer Tibetreise in den Himalaya. Das höchste Gebirge unseres Planeten gilt nicht umsonst als Dach der Welt: Es berührt mit seinen atemberaubenden Gipfeln nicht nur den Himmel, sondern auch die Seelen derer, die dieses Erlebnis wagen.

Gleich nach der Ankunft in Tibets Hauptstadt Lhasa landen die beiden unsanft in der Realität und die Träume der Reisenden platzen wie Seifenblasen. Beide halten an ihren Zielen fest: Julia will einen Stein aus Omas Garten ins Basislager am Mount Everest bringen, Katja ist auf der Suche nach einem kraftspendenden Sehnsuchtsort, ihrem Shangri-La. Ob in Tibet der Zauber des sagenumwobenen Shangri-La als paradiesischer Ort spürbar ist?

Let´s go Himalaya – Wo bitte geht´s nach Shangri-La ist eine ganz besondere Mutter-Tochter-Geschichte über Mut und Liebe,
über Kulturkämpfe und Glücksmomente und über Loslassen und Ankommen vor der beeindruckenden Gebirgskulisse des Himalaya.

Bibliografie

Autor: Katja Linke
Genre: Abenteuerroman, Frauenroman, Reiseroman
Verlag: Twentysix der Self- Publishing- Verlag
ISBN: 978-3740765903
Erscheinungsdatum: 
Format: gebundenes Buch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Seitenzahl: 260
Leseexemplar: ja, Mainwunder

Lets go Himalaya von Katja Linke

Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Katja Linke

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Redwood Love von Kelly Moran

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

von Kelly Moran

Redwood Love Es beginnt mit einem Blick von Kelly Moran Sketchnote

Meine Meinung

Bei dem Cover musste ich einfach zugreifen. Es sprang mir direkt ins Auge. Viele weiß umrandete Fotos sind auf einer Holzunterlage zu sehen. Die Fotos deuten auf einen Liebesroman hin, in dem unter anderem ein Hund mitspielen wird und der irgendwo in den Bergen beheimatet ist. Also bis auf den Hund genau mein Geschmack.

Als der Hype um die Redwood Bücher vorüber war, zog dieses Hörbuch bei mir ein. Doch irgendwie kamen dann ganz viele Hörbücher dazwischen, bis ich endlich Zeit zum Hören fand. Für den Küchen- Frühjahrsputz habe ich mir dann das Hörbuch auf mein Smartphone geladen und mich frisch ans Werk gemacht.

Ich war von Avery und ihrer Tochter Hailey sofort angetan. Die kleine ist ein ganz besonderes Mädchen und macht es der Mutter nicht gerade leicht. Als Cade O’Grady sich dann liebevoll um das autistische Kind kümmert und mit Fingerspitzengefühl auf die besonderen Eigenheiten eingeht war mein Herz sofort für ihn entflammt.

Das Buch ist der Auftakt der Redwood Love Reihe von Kelly Morgan. Die Sprecherin Dagmar Bittner verleiht der Geschichte genau die richtige Stimme, so dass ich ganz entspannt stundenlang zuhören konnte. So verging mein Frühjahrsputz wie im Fluge und ich konnte nur schweren Herzens zwischendurch mal auf Pause stellen. Die Geschichte um den Tierarzt Cade O’Grady hat Lust gemacht auf mehr. In den nächsten beiden Büchern kommen seine Brüder zum Zuge. Und ich bin schon gespannt, auf welche Liebe sich die zwei freuen dürfen.

Als leichte Unterhaltung für zwischendurch kann ich das Buch empfehlen. Ich hatte ein paar schöne Hörmomente und freue mich jetzt auf das nächste Buch.

Inhaltsangabe

Kleine Stadt, große Gefühle

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O’Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt…

Bibliografie

Redwood Love 1 von Kelly Moran

Autor: Kelly Moran
Sprecher: Dagmar Bittner
Genre: Liebesroman
Reihe: Redwood-Reihe 1
Verlag: Audible Studios
ISBN: B07N6CV5YL
Erscheinungsdatum: 14. Februar 2019
Format: Hörbuch, Taschenbuch und Ebook erhältlich bei Amazon*
Zeit: 12 Std. und 2 Min.
Leseexemplar: nein


Quellen:
Klappentext und Cover Original: © Audible Studios

*Affiliate Link – Ich erhalte eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich unverändert.

Kommunion: Watercolor Optik

Glückwunschkarte zur Kommunion

Dieses Jahr ist alles anders und auch irgendwie schön. So gibt es keine „Massen“ Kommunion mit 30 Kindern und mehr, sondern viele kleine Gottesdienste anlässlich der ersten heiligen Kommunion mit meist maximal 10 Kindern. Ich finde diese Vorstellung sehr schön. So hat das große Ereignis für die Kinder einen viel persönlicheren Charakter.

Ich kann mich noch gut an meine Konfirmation erinnern. Wobei ich dort natürlich schon etwas älter war, als die Kommunionkinder. Doch aufregend war der Tag auch für mich. Wir waren bei uns in der Kirche 5 Konfirmanden. Wir konnten alle in einer Kirchenbank sitzen und zusammen den Gottesdienst genießen und was uns sehr wichtig war, wir durften den Gottesdienst mit gestalten.

Was hältst du von den kleinen Messen anlässlich der ersten heiligen Kommunion?

Langsam aber sicher entdecke ich die Welt. Sobald ich/ wir einen Ort besucht haben wird das ganze Land rot eingefärbt. Nach und nach möchte ich dich mit auf meine Reise nehmen. Hier kannst du meine Reisebeiträge lesen.

  • 1998: Litauen
  • 1999: Norwegen, Schweden, Großbritannien
  • 2001: Türkei
  • 2005: Polen, Türkei
  • 2011: Niederlande
  • 2012: Dänemark
  • 2013: Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien
  • 2014: Spanien, Gibraltar, Marokko, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Schweden
  • 2015: Indien, Oman, Jordanien, Zypern, Rhodos, Türkei, USA
  • 2016: Türkei, Israel, Ägypten, Griechenland, Malta, Italien, USA, Bahamas, Jamaica, Dominikanische Republik, Kolumbien, Panama, Costa Rica, Cayman Islands
  • 2017: USA, Bermuda, Bahamas, Dominikanische Republik, Grand Turk, Aruba, Curacao, Bonaire, Grenada, St. Vincent, Barbados, Spanien
  • 2018: Spanien, Frankreich, Italien, Estland, Russland, Polen, Dänemark, Spanien, Malta, Griechenland, Jordanien, Oman, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain
  • 2019: Spanien, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Jamaika, Dominikanische Republik, Britische Jungferninseln, Niederlande, Mexiko, Belize, Cayman Islands
  • 2020: vermutlich Richtung Asien

visited 49 states (21.7%)
Buy Douwe’s Machine Learning Book