Blogpause

Kaum zu glauben, der November steht schon wieder vor der Tür. Ich verabschiede mich jetzt von dir für einen Monat. Wie in den vergangenen Jahren nutze ich den November zum Abschalten. Ich freue mich schon auf eine Zeit ohne Laptop, Smartphone und Internet. Einfach mal offline sein und unerreichbar. Nur meine Ebook-Reader dürfen mich in den nächsten Tagen begleiten. Sie sind gefüllt mit Hörbüchern und Ebooks, um im Flugmodus bleiben zu können. Ich werde meinen SUB um ein paar Bücher erleichtern und bestimmt auch ein paar neue kaufen. In der Pause sammle ich neue Ideen für die Weihnachtszeit und werde … Blogpause weiterlesen

Books on Monday – Felicia Yap

Meine Rezension Das Cover vom Buch hat etwas verschwommenes an sich. Der untere Teil ist gelb gehalten. Oben scheint sich eine Figur und das Ufer im Wasser zu spiegeln. Die Gestaltung des Titels in Großbuchstaben über das Cover finde ich ansprechend. Mir gefällt das Cover. Im Roman „Memory Game – Erinnern ist tödlich“ gibt es vier handelnde Personen. Es gibt das Ehepaar Mark und Claire, das Opfer Sophia und den Polizisten Hans. Alle vier verbindet das Unglück von Sophia. Der Roman wird aus den unterschiedlichsten Perspektiven erzählt. Mal lese ich einzelne Abschnitte aus den Tagebüchern der Personen. Dann bin ich … Books on Monday – Felicia Yap weiterlesen

Books on Monday – Jenny Colgan

Rezension: Die kleine Bäckerei am Strandweg Das Cover zeigt ein idyllisches Bild. Ein kleiner Hafen mit Boten, Türkises Meer und eine kleine blaue Holzhütte. Genau so wie auf dem Cover stelle ich mir das kleine Örtchen auf der Insel vor. Alleine das Cover hat dafür gesorgt, dass ich mir das Hörbuch gekauft habe. Und ich bin nicht enttäuscht worden. Mit einer Insolvenz im Nacken wagt Polly einen Neuanfang. Sie flüchtet auf eine kleine romantische Insel in Cornwall. Dort herrscht bei all den Fischern akuter Männerüberschuss. Polly nutzt die Zeit sich ihrem Hobby, dem Backen wieder zu widmen und macht ihn … Books on Monday – Jenny Colgan weiterlesen

#memorygamelesen – Abschnitt 3

Spoiler Alarm Was könnte tatsächlich mit Sophia geschehen sein? Könnte Claire die Mörderin sein? Gute Frage, ich könnte jetzt meine Erkenntnisse aus dem Roman mitteilen. Aber ich möchte dann auch nicht zu viel verraten. Ich finde die Frage ist schon Spoiler genug. Warum sollte Claire nicht die Mörderin sein? Nur weil sie eine Frau ist und unter Depressionen leidet. So im dritten und vorletzten Abschnitt konnte ich mir schon vorstellen, dass Claire die Geliebte ihres Mannes umgebracht haben könnte. Aber wie hat sie Sophia in die Cam bekommen? Hat Sophia noch gelebt? Da kann ich nur spekulieren und weiß beim … #memorygamelesen – Abschnitt 3 weiterlesen

Stanzenfächer

Geht dir das manchmal auch so, du weißt nicht welche Stanze du für welchen Stempelabdruck verwenden sollst? Ich habe mir vor einiger Zeit einen Stanzenfächer gebastelt. Dabei habe ich erst mal ganz viele verschiedene Papierreste gleichmäßig zugeschnitten. Pro Papierstück habe ich eine Stanze genommen und ausgestanzt. Auf einem Klebeetikett steht jeweils der Name und eventuell auch die Größe der Stanze. Nun kann ich meinen Fächer über die Stempel halten und genau sehen, welcher Stempelabdruck auf welches Etikett passt. Ich finde das sehr praktisch und erleichtert meine Arbeit ungemein. Ich muss jetzt bald aber neue Papierstücke zurecht schneiden, denn irgendwie vermehren … Stanzenfächer weiterlesen

Books on Monday – Martina Gercke

Rezension: Liebe stand nicht im Vertrag Das Cover ist für mich ein Hingucker. Eine bläuliche Holzwand, an ihr hängt ein Schild mit dem Titel. Es ist mit einem Strohband an einen Nagel gehängt. Über dem Schild liegt ein genähtes Herz und nach unten hängt eine kleine genähte Eule. Insgesamt ein Bild, was gut in die aktuelle DIY-Szene passt. Mir gefällt es sehr gut, doch hat es für mich keinerlei Verbindung zum Roman. Die Protagonisten Taylor Young wohnt in Portobello, ein angesagter Stadtteil von London. Dort lebt sie in einer WG mit ihren Freundinnen: Emily, Olive und Holly. Taylor hat einen … Books on Monday – Martina Gercke weiterlesen

Zapfsäule zum 60. Geburtstag

Am Wochenende durfte ich mit den Kollegen von meinem Mann dieses kleine Geschenk überreichen. Unschwer zu erraten in welcher Branche das Geburtstagskind arbeitet. Die Farbe Pazifikblau von Stampin Up passt perfekt zum Thema. Den Hintergrund der Karte habe ich mit dem Stempelset: „Gut geschmückt“ gestaltet. Das Ölfass auf der Karte lässt sich übrigens sehr gut mit den Thinlits Formen: „Geschmückter Stiefel“ kreieren. Für die Karte und die Zapfsäule habe ich weitere Stempelsets verwendet: Eins für alles, Labeler Alphabet und Kurz gefasst. Die Zapfsäule ist übrigens eine ganz einfache rechteckige Box. Eine Seite habe ich mit Magneten verschlossen. So hatte in … Zapfsäule zum 60. Geburtstag weiterlesen

Books on Monday – David Lagercrantz

Meine Rezension Das Cover ist einfach und schlicht. Auf einem schwarzen Hintergrund prangt auf der rechten Seite von unten her ein weißer Drache ins Bild. Oben Links sind Autor und Titel genannt und das wars. Ein Cover was mich zum Kauf motiviert. Wobei Stieg Larsson der Hauptgrund für meinen Kauf war. Lisbeth und Mikael – das ungleiche Ermittlerduo ist wieder da! Dem schwedischen Schriftsteller und Journalist David Lagercrantz ist ein einzigartiges Meisterwerk gelungen: Nach intensivem Studium von Stig Larssons „Millennium-Trilogie“ schafft er es mit „Verschwörung“, die Bestseller-Reihe würdig fortzusetzen. Mit den Publikumslieblingen Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist greift dieser Teil … Books on Monday – David Lagercrantz weiterlesen

Books on Monday – Martina Gercke

  Rezension: Liebe kommt im Schottenrock Das Cover zeigt zwei ganz entscheidende Elemente aus dem Buch. Den Hintergrund bildet ein Stoff im typischen Karomuster für Schottenröcke. Darauf liegt ein Schaf mit Herzchen. Im Schaf ist der Titel abgebildet. Zusammen ist es ein passendes Bild. Auf die Portobello Girls bin ich durch die Romance Woche aufmerksam geworden. Dies ist das erste Buch der Reihe. Der Roman spielt auf der Insel, also auf britischem Boden. Cassie Devinmoore versucht sich als Klatschreporterin einen Namen zu machen. Sie lebt im Londoner Viertel Portobello in einer WG mit Emily, Taylor und Olive. Für ihren Job … Books on Monday – Martina Gercke weiterlesen

#memorygamelesen

Am 06. Oktober startet die Aktion „Gemeinsam lesen & miträtseln“ zu „Memory Game“ von Felicia Yap. Unter #memorygamelesen kannst du der Aktion auf Twitter folgen. Sei gespannt auf interessante Diskussionen und Berichte. Ich werde in der Zeit vom  06. bis zum 29. Oktober 2017 hier auf meinem Blog und auf Twitter (@KerstinCornils) über das Buch und die Leseaktion berichten. Damit du auch weißt worum es geht habe ich hier den Inhalt des Buches für dich. Wie findet man einen Mörder in einer Welt, in der es keine Erinnerungen gibt? In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die … #memorygamelesen weiterlesen

Heißluftballon zur Silbernen Hochzeit

Die Woche startete mit eine tollen Feier zur Silbernen Hochzeit von guten Freunden. Passend zum Paar wurde in Chucks und Vans gefeiert. Ich besitze zwar erstere, aber in denen kann ich nicht lange laufen. Also habe ich einfach alternative Sneaker angezogen und viel nicht weiter auf. Für die kreative Silberbraut musste natürlich auch ein kreatives Geschenk her. Also habe ich mich an einem Heißluftballon versucht. Zwar haben wir keine Reise in selbigen verschenkt, aber dafür einen Gutschein für eine Reise zu einem frei wählbaren Ort. Und dazu passt für mich auch der Heißluftballon. Neben dem Heißluftballon gab es auch eine … Heißluftballon zur Silbernen Hochzeit weiterlesen

Books on Monday – Karolina Schweizer

Cover Das Testament eines Mörders von Karolina Schweizer
© Karolina Schweizer

Vor 25 Jahren schmiedete er einen Pakt. Einen Pakt, der ihm die Freiheit schenken würde. Ein Dutzend Leben waren bereits verloren und doch blieb Nico Boomhof, dem leitenden Ermittler der Kripo im verschlafenen Rhein-Städtchen Kleve, nichts anderes übrig, als zu schwören, alle Ermittlungen einzustellen. 25 Jahre des Friedens verstrichen, ohne einen weiteren blutigen Mord, der seine Handschrift trug, doch diese Zeit ist nun vorüber. Das letzte Körnchen in der Sanduhr, die das friedvolle Leben der Einwohner der kleinen Stadt garantierte, ist gefallen und das Spiel beginnt von Neuem. Doch Nico Boomhof ist nicht länger der Mann, der er einmal war. Vorbei sind die Zeiten, in denen er eigenhändig Kinderschänder-Ringe zerschlagen und Mördern das Blut in den Adern gefrieren lassen konnte. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Mann zur Hilfe zu rufen, dem kein Polizist in der Hauptstadt mehr über den Weg traut. Alexis Grafeson.

Und so begann das blutige Spiel um den Seelenfrieden der kleinen Stadt ein weiteres Mal. (Quelle: amazon)

Meine Rezension

Das Cover ist passend zum Genre in den Farben: rot, schwarz und weiß gestaltet. Die Bäume im Hintergrund sind verschwommen. Mittig steht ein Holzkreuz mit Jesus Figur und einer Laubkette dran. Auf dem Kreuz sitzt eine Krähe (ich meine es ist eine Krähe). Im Vordergrund sind Titel und der Namen der Autorin abgebildet. Mich spricht das Cover an, in einer Buchhandlung würde ich das Buch sofort in die Hand nehmen.

„Books on Monday – Karolina Schweizer“ weiterlesen