Liebe pro m²

Zur Zeit planen mein Mann und ich gerade unser neues Schlafzimmer. Momentan wird der Raum als Gästezimmer bzw. Abstellkammer verwendet. Die Erbauer unseres Hauses hatten es als Esszimmer konstruiert, aber wir haben schon vor ein paar Jahren die Verbindung zum Wohnzimmer zu gemacht, da es uns einfach zu groß war.

Nachdem im letzten Winter unser Wohnzimmer von der Decke bis zum Boden neu gemacht worden ist folgt jetzt der nächste Raum. Auf der Suche nach Inspirationen flatterte mir per Mail die Ankündigung des folgenden Buches zu.

Liebe pro m² von Maria Spassov

Das neue Wohnbuch mit Herz
Mit Insidertipps der 100 besten Designer

Liebe pro m von Maria Spassov

Liebe pro m von Maria Spassov

Das Buch erschien am 28. September 2015 im Handel und ich durfte vorab schon ein paar tolle Bilder davon sehen.

Für ein neues Wohngefühl (Quelle Random House Verlag)

Mit Liebe einrichten – unter diesem Motto führte die Einrichtungsexpertin und Bloggerin Maria Spassov über 100 Interviews mit den gefragtesten Designern unserer Zeit, immer auf der Suche nach den wichtigsten Zutaten für ein liebevoll und individuell gestaltetes Zuhause. Mit zahlreichen Tipps, praktischen Anleitungen und Insiderwissen verrät das Buch, wie schönes Einrichten erlernbar ist und außerdem so viel Spaß macht, dass sich jeder einzelne Quadratmeter leicht mit viel Liebe füllen lässt. Ein zugleich informativer und fröhlicher Einrichtungs-Begleiter auf dem Weg zur eigenen Traumwohnung !

Kurzvita

Maria Spassov hat Rechtswissenschaften in Heidelberg und Chicago studiert, bevor sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Die begeisterte Bloggerin hat mehr als 100 Interviews mit den größten Designern unserer Zeit geführt und ist heute als Einrichtungsberaterin und Stylistin für Zeitschriften, Events und im TV tätig. Mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen lebt Maria Spassov in einem idyllischen Dorf in der Nähe des Rhodopen-Gebirges.
www.design-elements-blog.com

Mein Eindruck

Mit ein bisschen Händchen kann man aus einer Wohnung ganz schön viel machen. Von den Pressebildern war ich erst mal wie erschlagen und konnte zu ganz vielen sagen „So möchte ich auch leben“. Aber für einige Sachen bringt unser Haus einfach nicht die idealen Voraussetzungen.

Das folgende Bild ist für mich der Inbegriff des Wohlfühlens. Ich liebe Räume unter dem Dach, bei denen die Dachbalken im Raum sind. Es erinnert mich ein wenig an mein Kinderzimmer, auch wenn dort die Dachbalken nicht komplett frei lagen. In dieser schönen Ecke könnte ich es mir gemütlich machen. Ein Buch, ein Tee und eine Wolldecke und ich könnte hier den ganzen Tag lesen.

034b

Styling: Myrica Bergqvist/ Foto: Patric Johansson

Von der kuscheligen Leseecke nehme ich euch mit in meinen Traum einer Küche. Für mich ist es eine Küche mit Platz zum sitzen und einen Zugang direkt ins Wohnzimmer. Ich finde die neuen Wohnküchen sehr gut, wenn ich einmal neu baue, könnte es ähnlich sein, nur ohne die Stufen, die mir zu sehr Stolperfallen werden können.

074

Nicola Lamac

Vom Wohnraum gehe ich direkt in mein Bastelreich. Hier habe ich einen großen Tisch zum Bloggen und Basteln und viel Platz meine ganzen Stempel und Stanzen unterzubringen. An der Schwarzen Wand kann ich meine Werke anbringen. Dort kommen die Farben dann besonders gut zur Geltung. Und das große Fenster ist ein Traum im Vergleich zu meinem Bastelkeller. Ich bin so richtig ins träumen gekommen, als ich die Bilder sah.

111

Gabriel Fontes de Faria, Homepolish / Foto: Dustin Halleck

So in etwa hätte ich gerne eine Fotowand im Wohnzimmer von unseren Reisen. Von jedem Land, auf das wir einen Fuss setzen durften ein Bild. Und gegenüber dann unsere Kork Weltkarte mit der Route unserer Reisen. Mal sehen wann ich das in die Tat umsetzen kann. Ich tippe mal so auf frühestens März 2016.

142-143

Parolio

Zu Beginn hatte ich ja erwähnt, dass wir uns ein neues Schlafzimmer machen wollen. Auch da bin ich fündig geworden. Wenn ich es richtig erkennen kann, steht vor dem hinteren Fenster ein Sitzsack oder etwas ähnliches. Ich bekomme ans Fenster auch einen kleinen erhöhten Sitzplatz auf den ich mich zum Lesen zurückziehen kann. Und viel wichtiger noch einen begehbaren Kleiderschrank. Dafür hätte ich gerne noch eine Idee. Vielleicht finde ich dazu ja noch etwas.

144c

Nicole Lamac

Wer sich nun von den Bildern angezogen fühlt und wissen möchte, was man noch schönes entdecken kann, der kann sich HIER das Buch kaufen.

Advertisements

Ich freue mich über jeden Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

creativtraum.wordpress.com/

Mehr als nur "Eine" Deko...

Talk Welsh to me!

Yuppie-Jahre auf der Insel.

StempelArt

Britta Timm - unabhängige Stampin´up! Demonstratorin aus Altenholz bei Kiel

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Ute Jung - Stempelspaß in Jever

Unabhängige Stampin' Up! Demonstratorin | Stempel und Zubehörprodukte rund um das Gestalten mit Papier

Das Niliversum

MEIN Weltraum...unendliche Gedankenweiten!!!

Melanie Blinn

unabhängige Stampin´ Up! Demonstratorin

Stempelteufel

alles rund ums Papier

das WERKSTICKL

[tirol.] liebevolle Bezeichnung für Handgefertigtes

%d Bloggern gefällt das: