Gorgeous grunge in Apfelgrün

Moin Moin, ich wünsche allen einen schönen letzten Arbeitstag vor dem langen Wochenende. Mit der heutigen Karte werde ich erst mal eine kleine Blog-Pause einlegen. Mit weiteren Karten vom Mittagspausenprojekt melde ich mich dann im Juni zurück. Bis dahin heißt es den Mai genießen und ganz viel im Bastelkeller werkeln.   Die letzte Karte aus dem April ist in flüsterweiß, apfelgrün und Calypso gehalten. Eine farbenfrohe schlichte Karte im Mosaik-Stil. Das Stempelset „Gorgeous grunge“ ist, wie man sieht vielseitig einsetzbar. Ich wünsche allen Lesern einen lustigen Tanz in den Mai. Feiert schön und schaut nicht zu tief ins Glas. Am … Gorgeous grunge in Apfelgrün weiterlesen

Warten auf die Blütenstanze

Moin Moin, seit Wochen kann Stampin’Up die kleine Blütenstanze schon nicht liefern. Und ich habe Mitte März gerade noch Glück gehabt. Mein Paket enthielt, die inzwischen sehr geliebte Stanze. Also musste ich erstmal Stempeln und Stanzen. Ich werde dann ja auch immer gleich etwas übermütig und schon war mein ganzer Basteltisch belegt von den kleinen bunten Blüten. Gestempelt habe ich in Wassermelone, Pflaumenblau, Osterglocke, Mandarinorange und Rosa (die genaue Farbbezeichnung habe ich grad nicht im Kopf). Passend zu einer Frühlingswiese habe ich einen apfelgrünen Untergrund gewählt. Der passte zu meiner gesamten Farbenvielfalt. Aus dem Set „Perfekte Pärchen“ habe ich auch … Warten auf die Blütenstanze weiterlesen

Kuchen, Kerzen und mehr

Moin Moin, mein 3. Mittagspausenprojekt ist im Titel angedeutet. Natürlich Geburtstag, eins der häufigsten Gelegenheiten um eine Karte auch noch mal herkömmlich per Post zu versenden. In diesem Jahr habe ich mir zur Aufgabe gemacht allen Verwandten und Freunden eine Karte per Post oder Persönlich zu geben. Sollte ich jemanden vergessen tut es mir leid, es ist keine böse Absicht, aber dann hat sich der Geburtstag leider nicht in meinen Terminkalender verewigt. Ostermontag durfte sich meine allerliebste Nachbarin über diese Karte freuen.     Für diese Karte habe ich flüsterweiß, olivgrün und chili verwendet. Meine geliebten Schmetterlinge gestanzt und gerollt … Kuchen, Kerzen und mehr weiterlesen

Mitbringsel schnell gemacht

Moin Moin, in Jever gab es ganz viele Swaps, wie ich euch schon gezeigt habe. Diese kleine Verpackung für Küsschen, Kugeln und Co lässt sich ganz schnell herstellen. Du brauchst dafür nur ein Schneidebrett, das Envelope-Punchboard (den deutschen Begriff dafür vergesse ich immer wieder), etwas Designpapier, Stanzen und Stempel nach Wunsch, eine Anhängerstanze und einen Faden. Und schon ist das Mitbringsel fast fertig.   Diese kleinen Verpackungen könnt ihr an einem Bastelabend selbst gestalten. Ich bringe das Zubehör und Papier mit und ihr könnt nach Herzenslust alles ausprobieren und natürlich bei gefallen auch käuflich erwerben. Ihr erreicht mich via Email … Mitbringsel schnell gemacht weiterlesen

Neue Bodies sind eingetroffen!

Moin Moin, wird es ein Junge oder ein Mädchen stellt sich der ein oder andere bei der Grußkarten-Wahl zur Geburt. Rosa steht für ein Mädchen und blau für einen Jungen. Aber was, wenn ich die Karte schon im Voraus kaufen möchte? Also gibt es bei mir den beliebten Baby-Body jetzt auch in gelb und grün zu kaufen. Wer erkennt den Ort, an dem die Karten Modellstehen durften?                               Die rosa Variante ist schon fast wieder ausverkauft. Wer noch eins möchte muss sich schnell noch bei mir … Neue Bodies sind eingetroffen! weiterlesen

Mosaik-Kreuz

Moin Moin, ich muss mir dringend aufschreiben, wenn ich mir Ideen skizziere. Sollte jemand hier seine Idee wieder entdecken ist es keine böse Absicht keinen Querverweis zu machen, sondern einfach Vergesslichkeit. Sollte es deine Idee sein bitte kurz melden und ich verlinke deine Seite mit diesem Entwurf. Mosaik in welcher Art auch immer ist bei mir grad hoch im Kurs. Auch wenn der momentane Trend eher in „simply clean“ geht finde ich darf es auch etwas mehr sein. Trend war für mich eh nie wichtig und ich gehe dem Trend gerne zwei Jahre hinter her und bin dann eher ein … Mosaik-Kreuz weiterlesen

Drei kirchliche Symbole vereint

Moin Moin, in der letzten Woche war ich in Ostercappeln auf Foto Safari. Naja, eigentlich nur auf der Suche nach einem Plätzchen, an dem ich meine Karten in Ruhe fotografieren konnte. Auf dem Marktplatz, neben der katholischen Kirche wurde ich fündig. Dort steht eine knall rote Bank. Also habe ich es mir gemütlich gemacht und meine Kommunion- und Konfirmationskarten in Szene gesetzt. Bei dem Lüftchen war es gar nicht so einfach, dass die Karten auf ihrem Platz blieben. Aber irgendwie habe ich meine Karten dann doch gut eingefangen. Allerdings habe ich ganz vergessen die Bank in ihrer vollen roten Pracht … Drei kirchliche Symbole vereint weiterlesen

Die Friedenstaube

Moin Moin, hin und wieder muss beim Basteln auch die Nagelschere herhalten. Bei meiner heutigen Karte wollte ich unbedingt Tauben fliegen lassen. Aber einfach nur gestempelt war es mir zu einfach. Und großzügig ausgeschnitten sah einfach nicht aus. Und so erwies mir die Nagelschere einen guten Dienst. Überzeugt euch selbst. Ganz schlicht gehalten sind die Karten, so dass die Prägung ihre volle Pracht entfalten kann. LG Kerstin   Die Friedenstaube weiterlesen

Christlich geht es weiter

Moin Moin, ich hoffe ihr hattet frohe Ostertage. Ich war eine Runde Nordseeluft schnuppern. Nun möchte ich euch mein zweites Mittagspausenprojekt präsentieren. Ostern ist vorbei und schon stehen Kommunion und Konfirmation vor der Tür.  Der Einstieg für die Kinder und Jugendlichen in das christliche Leben. Die Karte ist in Olivegrün, Savanne, Vanille pur und Flüsterweiß gehalten. Und natürlich sowohl in katholischer als auch in evangelischer Ausführung bei mir erhältlich. Wünsche einen guten Start in die Arbeitswoche. LG Kerstin     Christlich geht es weiter weiterlesen

Ganz Schlicht ….

Moin Moin, … in Schiefergrau ist meine letzte Trauerkarte gehalten. Für mein Mosaik mit dem Vintagerad hatte mich der Übermut ergriffen und ich habe einfach ein Reststück nach dem anderen bestempelt. Und dann blieben diese Teile übrig.   Daraus wurde dann mal eine ganz schlichte Karte ohne viel pipapo. Ganz nach meinem Geschmack.Dann seit mal alle gespannt, was mein nächstes Mittagspausen Projekt wird. LG Kerstin   Ganz Schlicht …. weiterlesen

Tag der Auferstehung

Moin Moin, Ostern feiern wir die Auferstehung Christi. Mit den Ostertagen beende ich auch mein Thema Trauerkarten vorerst. Heute fliegen die schwarzen Schmetterlinge gen Himmel. Gibt es eigentlich schwarze Schmetterlinge? Bei meiner Suche im WWW fand ich als erstes einen Roman „Schwarzer Schmetterling von Bernard Minier“, ein Psychothriller. Das assoziiere ich nun so gar nicht mit einem schwarzen Schmetterling. Aber ich fand auch viele tolle Bilder von teilweise schwarzen Schmetterlingen.   Die Suche lohnt sich. Aber leider stehen bei den Bildern keine Namen. Einen schönen Ostersonntag wünsche ich euch. LG Kerstin Tag der Auferstehung weiterlesen

Kurze Unterbrechung

Moin Moin, heute ist schon K-Samstag und meine tollen Osterkarten habe ich ganz vergessen zu präsentieren. Wie konnte mir das nur passieren? Hier nun meine Kreation mit den Stempeln von Tschibo und Stampin’Up in fünr Farben. Ich habe inzwischen gemerkt, dass die Farben im Keller nicht ganz zur Geltung kommen. Aber bei grauem Wetter werden die Bilder im Wohnzimmer auch nicht besser. Ich sollte noch ein bisschen mehr mit der Kamera spielen. Bevor es in Urlaub geht ;-) Ich bin ja so ein kleiner Ordnungsfreak, der immer irgendwie ein Ordnungssystem hat. Findet ihr hier mein System? Also so schwer ist … Kurze Unterbrechung weiterlesen

Ganz einfach mal mit Kreuz

Moin Moin, eine „klassische“ Trauerkarte enthält ein Kreuz. Diese hier brauchten meine Kollegen kürzlich.   Für mich ist das Kreuz immer ein Symbol von Tod. Ich weiß nicht warum, denn eigentlich ist es ja ein einfaches christliches Symbol. Vielleicht liegt es ja auch an meinem Evangelischen Glauben. Hier in einer sehr katholischen Region hat ja fast jede Straße ihr eigenes kleines Jesus-Kreuz. Dem kann ich salopp gesagt so gar nichts abgewinnen. Aber ich möchte mich hier jetzt nicht darüber auslassen, in was für einen Konflikt ich geraten bin, bei meinem Umzug  aus dem liberalen, evangelischen Norden in das katholische, hinterwäldlerische Emsland. … Ganz einfach mal mit Kreuz weiterlesen

Das Fenster zum ….

Moin Moin, ja zu was denn? Dem Himmel oder der Hölle, wer weiß es so genau. Ich hatte mir vor Wochen mal ein christliches Stempelset zum Thema „Tod“ gekauft. Dabei fand ich dieses Kirchenfenster. Für mich auf einer Trauerkarte das Fenster zum Himmel und einer neuem Abschnitt. Wer weiß schon was nach dem Tod passiert. Genau möchte ich es gar nicht wissen. Für mich reicht der glaube auf etwas gutes aus. LG Kerstin   Das Fenster zum …. weiterlesen

Vintage-Mosaik

Moin Moin, das Vintag-Jumborad war der Anfang. Inzwischen habe ich eine Kiste voller Kumboräder und mein erstes Standardrad darf ich nun auch mein nennen. Aber immer wieder kommt mir das erste Rad in die Finger. Ich habe Reste mit dem Vintagerad bestempelt und mir ein kleines Mosaik gebastelt. Und wisst ihr was ich so toll finde?   Ein kleiner Schmetterling versteckt sich hier. Ich weiß ich wiederhole mich, aber da müsst ihr einfach durch. Ich mag Schmetterlinge. Und zu dem Thema Trauerkarten werden auch noch welche folgen. Bis dahin wünsche ich erst mal einen schönen Arbeitstag. LG Kerstin Vintage-Mosaik weiterlesen

Briefmarkenstanze als Akzent

Moin Moin, auf der Suche nach Ideen im großen WWW findet man sehr viel. Ich sitze dann mit meinem Collegeblock am PC und skizziere was mir gefällt. Ich zeichne Kreise ein, für irgendwelche Etiketten und andere Stanzteile. Ich schreibe Wörter für Muster und Hintergründe und viel mehr einfach so in einen rechteckigen Umfang. Und während ich versuche meine Idee mit Material umzusetzen kommt etwas ganz anderes bei raus. Diese Karte sollte eigentlich Wörter in den Applikationen mit der Briefmarkenstanze enthalten, aber die Spräche, die ich mit zur Arbeit genommen hatte waren einfach zu groß. Also schnell geschaut was da ist und … Briefmarkenstanze als Akzent weiterlesen

Ich liebe Schmetterlinge

Moin Moin, vor inzwischen drei Jahren kam ich aus Flensburg hier her nach Holdorf und fand hier ganz andere Zitronenfalter vor. Hier sind sie quietsch gelb und leuchten richtig. Solche hatte ich zu vor noch nie gesehen. Bei mir zu Hause (also in meiner Heimat in der ich geboren und aufgewachsen bin, irgendwie bleibt es in meinem Herzen immer mein Zuhause, auch wenn es nicht jeder verstehen kann) sind die Zitronenfalter viel blasser. Wenn man diverse Stempelkissen vor der Nase hat kann man schon mal das falsche erwischen. Meinen Lieblingsspruch sollte eigentlich in Schiefergrau erscheinen und dann nehme ich den … Ich liebe Schmetterlinge weiterlesen

Eine Blume mit Stil

Moin Moin, wenn ich eine Idee im Kopf habe muss ich die auch direkt ausprobieren. Und wie das so ist, wenn man abends eine Tasche packt mit den ganzen Bastelsachen, die man für die Mittagspause benötigt, kann man nicht an alles denken.   In meinem Bastelkeller hätte ich natürlich mein zweites Schneidebrett mit Wellenschneider gehabt. Auf der Arbeit in der Apotheke musste ich improvisieren. Da bei uns das eine oder andere Geschenk auch eingepackt wird gibt es eine „Zick-Zack-Schere“. Also wurde meine Idee schnell mal etwas anders umgesetzt als gedacht. Ich mag nämlich keine unfertige Karte am Ende der Mittagspause … Eine Blume mit Stil weiterlesen

Bäume stehen für die Ewigkeit

Moin Moin, diese Karte hatte ich kaum fertig, da war sie auch schon verkauft. Zu Hause musste ich sie dann gleich noch einmal produzieren. Auch diese Karte ist in einem schlichten Design. Nach dem Motto „weniger ist mehr“. Auf meiner Wunschliste steht nun auch ein schwarzes Stempelkissen. Den Baum immer mit dem Marker anzumalen kostet viel zu viel Zeit. LG Kerstin   Bäume stehen für die Ewigkeit weiterlesen